1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Autogenes Training - wer kann helfen?

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von schneeflöckchen, 25. Januar 2005.

  1. Werbung:
    ich habe vor jahren autogenes training auf einer kassette bekommen. die kassette ist jetzt leider kaputt und ich hätte gern genau dasselbe wieder - auf cd. leider weiss ich nichts näheres.

    es beginnt mit den üblichen entspannungsübungen und dann wird man durch das farbspektrum geleitet. in violettem licht gelangt man an ein großes goldenes tor und betritt die bewusstseinswelt alpha 1. danach badet man in einem fluss, und geht durch das gras. letztendlich gelangt man an eine weisse marmorwand, an der man die aktuelle affirmation einträgt.

    kennt das jemand und kann mir weiterhelfen, wie der sprecher oder die cd heisst?

    habe auch schon eine cd von arnd stein gekauft, aber die gefällt mir nicht so gut wie meine alte :o(

    danke schön
    schneeflöckchen
     
  2. Lotusz

    Lotusz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.338
    Hallo Schneeflöckchen

    Schau dich einmal hier um. Vielleicht findest Du dort deine Kassette wieder.

    Alles Liebe. Gerrit
     
  3. Enki

    Enki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2003
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Sachsen
    Was hat Autogenes Training mit Meditation zu tun?
     
  4. RaZIel999

    RaZIel999 Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2004
    Beiträge:
    242
    Ort:
    Nordrhein Westfalen
    Viel

    Raziel
     
  5. Enki

    Enki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2003
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Sachsen
    ..ja stimmt!! genau soviel wie spazierengehn...
     
  6. Lotusz

    Lotusz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.338
    Werbung:
    Hallo Enki

    Es ist egal, ob ich meditiere, bete oder Autogenes Training mache. Sie führen alle drei zum gleichen Ziel. Entscheident ist allein die Tiefe der Konzentration. Darum ist es egal, ob ich mich wie beim Meditieren auf das Dritte Auge, auf die Atmung oder auf ein Mantra konzentriere, beim Beten auf Gott oder beim Autogenen Training auf die Körperschwere oder auf die Atmung. Man sollte nicht vergessen, dass das wesentliche beim Meditieren als auch beim Autogenen Training die Atmung ist. Das Autogene Training wurde schliesslich aus dem Yoga heraus entwickelt, aus dem auch die Meditation kommt.

    Alles Liebe. Gerrit
     
  7. benny

    benny Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    459
    Hi,
    vielleicht kannst du den Verlust der Kassette ja als zeichen verstehen, dass du dich der meditation (der selbst-zentrierung) auch ohne hilfmittel zuwenden kannst. Denn nichts anderes können cds, kassetten usw ja letztlich sein - hilfsmittel zur entfaltung der eigenen (in sich selbst vorhandenen) kräfte.

    viel erfolg
     
  8. As der Stäbe

    As der Stäbe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    8
    ich kann mich benny nur anschließen. Nach ein paar Jahren Kassette mußt du dich enscheiden ob du weiterhin Kassetten hören möchtest oder ob du mit dem Einüben des Autogenen Trainings beginnst. Autogenes Training bedeutet frei übesetzt, aus sich selbst heraus üben oder aus dem Selbst heraus üben.
    Kaufe dir ein gutes Buch oder noch besser, besuche einén Grundkurs At. damit du einen ersten Eindruck bekommst.

    Rainer
     
  9. RaZIel999

    RaZIel999 Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2004
    Beiträge:
    242
    Ort:
    Nordrhein Westfalen
    Du hast Recht :) Spazierengehen ist eine gute Methode um zu meditieren.
     
  10. benny

    benny Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    459
    Werbung:
    Vielleicht hilft die zusätzliche beschäftigung mit psychologie, um zu "hinterfragen" wieso emotionen geblockt werden, was einen daran hindert, so zu sein wie man will. Beides zusammen wirkt vielleicht noch heilbringender.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen