1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

autogenes training / 123 atmung

Dieses Thema im Forum "Atmung" wurde erstellt von sunny23, 23. November 2008.

  1. sunny23

    sunny23 Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2007
    Beiträge:
    99
    Werbung:
    Hey!!

    Zwei tolle Praktiken, die ich selbst täglich bis zu 2 x mache kann ich empfehlen.
    Sie helfen absolut wieder Energie zu tanken und zur inneren Ruhe zu kommen.

    1.) autogenes Training

    2.) 123 Atmung.

    ein paar Mal ein und ausatmen mit geschlossenen Augen im sitzen (so mache ich es immer)

    dann - beim ausatmen 3 sagen und alles negative, belastende mit dem ausatmen ausströmen lassen, das ganze 3 x machen.
    dann - 2 - alle gedanken loslassen beim ausatmen. (3x)

    danach- 1 beim ausatmen suche ich mir immer etwas aus (3x)
    (z.B. Ruhe und Gelassenheit sind wichtig- ähnlich wie beim autogenen Training)

    Und dann 123 augen auf!!
    Man fühlt sich wie neu geboren! :)
     
  2. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    ja, stimmt, hab's ausprobiert. :) 1,2,3, wie neu geboren. :)

    Autogenes Training mache ich auch schon lange. Det is main Liebstes, weil immer wieder neu. Und es hilft mir ganz gut - ich habe als Jugendlicher damit angefangen, als ich eigentlich wegen psychosomatischer Beschwerden eine Psychotherapie machen sollte. Da saß ich aber dann da und fand das doof. Da hat mir der Therapeut dann AT beigebracht und das war eines der sinnigsten Dinge, die ich jemals gelernt habe. Es ist absolut der Hammer, wie sich das über die Jahre entwickelt, wenn man in der "Oberstufe" ankommt. In der Tiefenentspannung tuen sich dann geistige Räume auf --- faszinierend.

    lg,
    Trixi Maus
     
  3. sunny23

    sunny23 Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2007
    Beiträge:
    99
    super, wenn es bei dir auch sofort geklappt hat!!!

    Im Job für zwischendurch "Ruhephasen" ideal!
     
  4. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Jou, solche Übungen sind manchmal meine einzige Rettung. :)

    Cool bleiben... runterkommen... bei sich selber ankommen. 1...2...3. :banane:
     
  5. sunny23

    sunny23 Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2007
    Beiträge:
    99
    :banane:
     
  6. Samhein

    Samhein Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2008
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Nürnberg
    Werbung:
    Autogenes Training ist meiner Meinung nach die einfachste und wirkungsvollste Entspannungsmethode. Für mich war und ist es der Einstieg in jede Form von Entspannung. Sei es nur zur Entspannung nach den täglichen Aufregungen, für Meditationen, Hypnosen, Rückführungen oder sonstige Situationen in denen man innere Ruhe braucht.
    Ich habe aber den Eindruck, AT wird heutzutage leider nicht mehr so richtig ernst genommen, weil es keinen hochtrabenden noch mystischen Namen hat. Sondern "nur" Autogenes Training heist. Das finde ich sehr schade.
    Sunny's Atemübungen finde ich ganz toll. Die helfen mit Sicherheit. Bei meinen Atemübungen stelle ich mir beim Einatmen helle, reine Luft vor und beim Ausatmen dunkle, schlechte und verbrauchte die alles niedrige und krankmachende aus meinem Körper hinausbläst.
    LG
    Samhein
     
  7. Zora

    Zora Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2006
    Beiträge:
    332
    Ort:
    NRW
    Ich mache eine Weiterbildung zur Entspannungspädagogin und ein Teil ist AT. Ich finde es total super....ist wirklich eine gute Art...
     
  8. Anisha

    Anisha Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2008
    Beiträge:
    72
    Ort:
    NRW
    Huhu FREUDE - jüppi!
    Bin im Forum noch neu und acker mich durch die Berichte und entdeckte heute das Thema - herrlich.
    Bin Trainerin und ja auch fürs autogene Training. Es ist wieder *mehr im Kommen*, es wird hier in NRW in letzer Zeit öfter angeboten, ob es angekommen wird, mh. - schaun wir mal.
    Doch wie DU es beschrieben hast - in der Kürze liegt die Würze - super
    mit der Atmung für zwischendurch!!!
    Ich möchte jedoch noch nachfragen - zählst DU RÜCKWÄRTS oder VORWÄRTS?
    also fängst Du bei 1 oder bei 3 an - das habe ich nicht so ganz nachvollziehen können.
    Dankeschön
     
  9. Zora

    Zora Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2006
    Beiträge:
    332
    Ort:
    NRW
    Hallo

    AT ist auch nicht gleich AT. Und wenn man hört wie viele kinder schon Stress haben,...ist schon nicht schön....
     
  10. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Werbung:
    Wieso ist AT nicht gleich AT? Gibt es verschiedene Formen? Das wußte ich nicht.

    mal googeln: http://de.wikipedia.org/wiki/Autogenes_Training

    Soweit ich sehe ist AT gleich AT. Es gibt aber die sogenannte Unterstufe und die sogenannte Oberstufe. Und die ist nach oben hin nicht begrenzt, das heißt es ist eine Technik zum sogenannten Lebenslangen Lernen.

    AT muß schon deshalb AT sein, weil es eine festgelegte Technik ist. Genau wie eine Kampfkunst auch eine Technik hat, so hat das AT ebenfalls eine Technik. Auch eine Maschine hat eine Technik, das ist ganz ähnlich. Eine Technik ist das, wie das Ding "funktioniert". Und das ist eben im Rahmen einer festgelegten Technik doch nicht beliebig, oder?

    Also bitte, kläre mich mal auf, ich habe da ja vielleicht etwas verpaßt. Das meine ich ganz ehrlich Du, ich schreibe nur auf, was ich zu wissen glaube. Wenn Du mehr weißt als ich, dann bitte mitteilen. Ich mache seit 23 Jahren AT und habe in der Jugend damit angefangen, nur zur info.

    lg,
    Trixi Maus
     

Diese Seite empfehlen