1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

austestung von lebensmittelunverträglichkeiten rund um linz?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von fühlchen, 23. März 2006.

  1. fühlchen

    fühlchen Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    328
    Ort:
    Linz-Umgebung
    Werbung:
    ich lieben,
    ich bräuchte mal bitte eure hilfe, da ich viele lebensmittel nicht vertrage (eigentlich schon gar nicht mehr weiss, auf was ich da alles reagiere), der blutallergietest aber nix zeigt, wollte ich mal nachfragen, ob es jemanden im raum linz und umgebung gäbe, der mich kostengünstig (zb. bioresonanz oder dgl.) testen könnte?

    schon mal danke für die tipps
    euer fühlchen:blume:
     
  2. Sternenfeuerwerk

    Sternenfeuerwerk Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Beiträge:
    2.839
    Ort:
    Austria
    Hallo!

    Es gibt in Linz einen Arzt der mittels Blut auswerten welche Lebensmittel man verträgt und welche nicht...Ist aber ein Privatarzt. Ich müsste die genaue Adresse erst suchen wenn du möchtest.
     
  3. wolf011

    wolf011 Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2006
    Beiträge:
    115
    Ort:
    Österreich
    Hallo fühlchen,

    dafür brauchst du keinen Arzt, das sagt dir alles dein Körper mittels Tensor oder Pendel von ganz alleine wenn du ihn nur danach fragst.

    Eine gute Anleitung wie es geht findest du unter:

    http://www.pendelrute.at/1541661.htm

    Falls du weitere Fragen zu dem Thema hast, kannst dich gerne an mich wenden.

    lg - wolfgang
     
  4. fühlchen

    fühlchen Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    328
    Ort:
    Linz-Umgebung
    ihr lieben!
    liebes nebelkind - danke fürs rasche reinschreiben, brauchst dir aber keine umstände machen, denn der bluttest war ja bei mir negativ.
    danke und alles LIEBE

    lieber wolf011:
    yo-wenn das so einfach wäre. ein pendel hab ich ja, doch wir haben noch nicht den weg gefunden mit einander zu kommunizieren *g*. aber ich werd mir jetzt mal in ruhe den von dir geschriebnen link zu gemüte führen.
    sende dir LICHTvolle grüße
    fühlchen
     
  5. snemelc

    snemelc Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    238
    Ort:
    wien/ ma. enzersdorf
    hallo fühlchen.
    gehe zu einem kinesiologen, der kann dir die nahrungsmittelunverträglichkeiten austesten.

    lg aus wien clemens
     
  6. fühlchen

    fühlchen Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    328
    Ort:
    Linz-Umgebung
    Werbung:
    @snemelc:

    ja und gleich *schäm*, mache nämlich gerade selbst eine kinesiologieausbildung (three in one), wir testen aber keine lebensmittel (außer in einem modul - zucker).
    hab aber jetzt gerade meinen freund dazu bewegen können, mich quer durch den kühlschrank zu testen, da mir auch diese idee kam (allerdings mit einer anderen armposition).
    was ich aber noch nicht weiß, kann man mittels kinesologie bzw. balancen die unverträglichkeiten behandeln? bzw. weiss ich schon von früheren austestungen, dass ich ganz ganz viel nicht gut vertrage?? drum mein interesse an bioresonanz.

    alles LIEBE und vielen DANK
    fühlchen
     
  7. snemelc

    snemelc Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    238
    Ort:
    wien/ ma. enzersdorf
    Werbung:
    hallo fühlchen:)
    zu nahrungsmittelaustesten. meist sind nur ein paar nahrungsnmittel dabei die priorität haben. der rest "schwimmt" nur mit. laß dir austesten was priorität hat und wo du schon/nur ein bisschen zu dir nehmen kannst/darfst.

    du kannst die unverträglichkeit genauer anschauen. was ist das thema hinter der ernährungsthematik?
    was ist die ursächliche ursprüngliche unerlöster seelischer konflikt dahinter?
    mit wem/was hat das zutun (eigenen thema, übernommenens thema, aus der familiengeschichte ...)
    du kannst mit bestimmten kinesiologierichtungen auch eine desensibilisierung durchführen (z.B psychokinesiologie, farbbrillen, augenbewegungen, bestimmte klopfpunkte ...)
    achja: dann könntest du auch noch körperlich entgiften (stichwort: schwermetallausleitung)

    eines noch zur bioresonanz: du stimmst deine zellen um, nicht mehr auf die substanz zu reagieren. das thema dahinter wird dabei aber nicht bearbeitet bzw gelöst.

    bei bedarf schreibe mir eine PN

    lg aus wien :escape:
    clemens
    ****Link entfernt!Bitte an die Forumsregel halten****
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Felice
    Antworten:
    34
    Aufrufe:
    5.060

Diese Seite empfehlen