1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Austeigen

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Chrisael, 23. September 2005.

  1. Chrisael

    Chrisael Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    1.174
    Werbung:
    Gibt wahrscheinlich schon unzählige Themen wie man aus dem Wiedergeburtszyklus austeigt. Aber ich wollte mal eine allgemein Diskussion.

    Angeblich soll man ja merken können ob man schon in diesen Leben "Erleuchtung" finden kann. Wie ist das möglich? ISt das überhaupt sinnvoll. Immerhin kann man ja unmöglich wissen was man in seinen Leben noch so alles passieren wird. Welche Wandlungen man durchmacht. Könnte ja theorethisch ganz spontan passieren.

    Was tut ihr für euren Ausstieg? SInd diese ganzen Übungen und Meditationen überhaupt notwendig?
    Ich persönlich bin überzeugt, das wenn man sich Gedanken über das Universum und die eigene Existenz macht, auch schon eichen kann.
     
  2. Crowley

    Crowley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    4.110
    Ort:
    Abyss
    Überhaupt nicht.
    Eben nicht.
    Notwendig nicht unbedingt, aber sie erleichtern einiges.
    Ganz allgemein gesprochen, da ich nicht weiss, was für Übungen und Meditationen im Speziellen du meinst.
    Erkenntnis ist selbstverständlich die Grundlage der Erleuchtung, wie Buddha ganz richtig betonte.

    Ich weiss nun nicht ganz genau, wie du Erleuchtung definierst, aber das entscheidende Stichwort hier wie überall ist "Spirituelle Evolution".
    Wenn deine Zeit gekommen ist, wirst du ganz von selbst dahingeführt, denn deine Entwicklung ist bereits in dir festgelegt.
    Das ist kein Fatalismus, natürlich musst du dich von selbst dahinbewegen, aber die Initialzündung schlummert in dir - quasi wie eine tickende Zeitbombe, nur ins absolut Positive verkehrt. :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen