1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Außerirdische unter Wasser

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Cipher, 23. Mai 2006.

  1. Cipher

    Cipher Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Ireland
    Werbung:
    Hallo an alle ;)
    Hatte ja mal einen sehr merkwürdigen Traum, bin mal gespannt, wie ihr den deutet:
    Ich war an einer langen Schlange, die so aussah, als wäre es eine Warteschlange für ein Karussell, jedoch als ich an der Reihe war, musste ich meinen Ausweis vorzeigen, um in das Flugzeug zu kommen.
    Erst hatte ich nur einen Zettel mit meinem Namen drauf, die Tante im Flugzeug sagte, oh hm glaube das reicht wohl, aber moment, manchmal stellen die sich auch so an…
    In dem Moment fand ich meinen Ausweis.

    Szenenwechsel: Ich ging in meinem Heimatort spazieren, und dann in eine Gaststätte herein.
    Dort wollte ich die Treppe hoch, da mein Hauseingang versperrt war, der Eingangsbereich war ziemlich groß und eine runde Treppe führte nach oben.
    Die Kellner dort wollten aber nicht, dass ich dort hoch gehe, ich raunzte sie an, dass ich ja wohl irgendwie nach Hause müsse…
    Dann ging ich also nach oben, als der Kellner endlich zugestimmt hatte.
    Nun fuhr ich mit einem Aufzug, der ziemlich rasant war, eigentlich sollte ich die Treppe nehmen, weil er an diesem Tag nicht funktioniert.
    Erst drückte ich die 1. Etage (wo ich wohnte im Traum), die Tür öffnete sich, aber ich drückte den falschen Knopf und landete im Keller, ich erschrak ein wenig und schloss die Tür schnell wieder zu!
    Nun öffnete sich die Tür im Erdgeschoss, aber hier war alles dunkel, also schloss ich wieder die Tür und drückte die „1“.
    Als ich wieder in der 1. Etage war, wurde ich Ohnmächtig, hier war alles voller Wasser.
    Ich stand irgendwie und wann wieder auf, obwohl ich ertrunken war und sah, dass die Etage ganz anders aussah.
    Ich schwamm umher, schwebte aber irgendwie, die Etage war keine richtige Etage, es sah wie der Meeresboden aus und überall waren riesige Korallenartige Pflanzen, welche Nistplätze für Außerirdische waren.
    Ich schwamm schnell weiter an ihnen vorbei, eine große Angst und Panik machte sich breit, diese Wesen verfolgten mich mit ihren großen Zähnen und wollten mich beißen, zwischendrin waren hier auch Haie.
    Irgendwie entkam ich und redete noch mit Verwandten (es war ein ganz normaler Raum), jedoch erkannte ich diese Leute nicht wirklich und warnte sie vor den Außerirdischen.


    Gruß,
    Cipher
     
  2. Unterwegs

    Unterwegs Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    zu Hause, zu Hause, zu Hause!
    Du suchst dich selbst, lieber Cipher. :liebe1:
    Zünde ein Licht im Keller an und sprich mit den Außerirdischen. Nichts, was in dir drin ist, kann dir Angst machen. Vertrau dir. :liebe1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen