1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Außenseiter oder Liebling?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Greenorange, 23. Juni 2015.

  1. Greenorange

    Greenorange Guest

    Werbung:
    Der verstorbene Schauspieler und Regisseur Helmuth Lohner wurde als Theaterliebling bezeichnet. Dazu meinte er, sinngemäß, das ist, kann eine Last sein, weil der Liebling entwickelt sich kaum weiter, er ist ja schon ein Liebling, hat also nicht notwendig...

    https://de.wikipedia.org/wiki/Helmuth_Lohner

    Alle Außenseiter, die ich kenne, und das sich doch Einige, sind aus meiner Sicht höchst interessante Persönlichkeiten. Gebildet, Wissensreich, Kreativ, mit intensiv ausgeübten Interessenbereichen...Keiner hatte es leicht, alle kämpften gegen zeitgeistige Widerstände, beinahe alle (außer zweien) haben hohe Ziele erreicht.

    Beide Fraktionen, Außenseiter und Lieblinge, leben im Grunde genommen ein erfülltes Leben, jede auf ihre Art und Weise. Wer steht Euch nah, welchen Weg geht Ihr?
     
    Walter gefällt das.
  2. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    4.597
    Ort:
    Wien
    Also wenn Du es so siehst, dann bin ich eindeutig Außenseiter :X3:.
    Die meisten Außenseiter sind es - in der einen oder anderen Form - schon ihr ganzes Leben lang. Außenseiter zu sein schafft natürlich auch in gewisser Weise einen Freiraum, sich selber zu entwickeln und sich mit anderen Dingen auseinanderzusetzen.

    Wo ich allerdings mit dir nicht konform gehe:
    Außenseiter und Erfolg gehen nur in höheren Schichten und nur mit entsprechender Intelligenz einher. Außenseiter kann in anderen Gesellschaftsschichten oder bei geringerer Intelligenz (was meistens einher geht) ein Abgleiten in die Sucht (Drogen, Alkohol), in Gewalt oder in Depression führen.
     
  3. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    32.505
    Außenseiter. Und Liebling. Kommt drauf an bei wem.
     
    Urajup gefällt das.
  4. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.274
    Ort:
    Achtern Diek
    Schauspieler an sich sind- per se - bereits Außenseiter. Jedenfalls gehören sie kaum zur Berufsnorm oder zur Einheitsmasse. Schauspielerei hat etwas mit Phantasie, eigenem Ausdruck, mit Leidenschaft und im besten Falle, wirklich mit Kunst zu tun.

    Und gerade in diesem Esoerikforum befinden sich viele Außenseiter, meine ich. Hier sind sie eher die Norm. Aber in den Familien zuhause?
    Da gibt es z.B. die merkwürdige Juppi, die sehr oft auf einen Kreis schaut, in dem so komische Zeichen abgebildet sind und dieser Kreis ist- wie eine Torte - in zwölf Stücke aufgeteilt ist. Auch das hat etwas zu bedeuten. Und seltsam, was sie daraus zu lesen vermag. Das Ganze nennt sich übrigens Astrologie. Hmmmmm.......Besser nicht zu nahe ran gehen. Wer weiß, wer weiß......Ach ja und dann noch ihr Hang ihre Familie zu erforschen. Dafür wälzt sie in weit entfernten Kirchenkreisen alte, verstaubte Kirchenbücher. Selbst nach Polen will sie deshalb fahren, um weitere Forschungen anzustellen......Sehr seltsam das alles.

    ;);):whistle:

    Ach ja: RIP Helmuth. Hattest ein bewegtes Leben. Was kann es schöneres geben?

    Liebe Grüße
    Juppi
     
    Walter gefällt das.
  5. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.578
    Werbung:
    Die meisten Außenseiter werden nur so genannt. Und sind in Wirklichkeit Insider.

    Wer das das Schild "Außenseiter" wie eine Besonderheit vor sich her trägt, ist meist ein sehr angepasster Insider - der sein angebliches "Außenseiter"-tum recht gewinnbringend vermarktet.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen