1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Aussehen ist nicht so wichtig?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Sternchen :, 30. Januar 2016.

  1. Sternchen :

    Sternchen : Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2015
    Beiträge:
    78
    Werbung:
    Es heißt immer Aussehen ist nicht so wichtig. Der Charakter zählt.

    Doch ist das Aussehen nicht "perfekt " bekommt man nicht einmal die Chance seinen Charakter zu zeigen.
     
  2. alphastern

    alphastern Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Beiträge:
    24.276
    Ort:
    Deutschland
    Ich glaube, das hängt ganz von der jeweiligen Situation ab...

    Wenn vor dir eine ältere Frau gestürzt ist und keiner der Passanten, die den Sturz gesehen haben, der Frau zur Hilfe eilt, du jedoch ohne nachzudenken, sofort der Dame hoch hilfst, als du sie gesehen hast, dann interessiert der Dame keine Sekunde das "Aussehen" der Person, die ihr tatsächlich hilft. Sie wird dir - genau so wie du heute bist - sehr dankbar sein!

    Was ist "perfektes" Aussehen? Ein scheinbar makelloses Gesicht, eine Top-Model-Figur?

    Was machst du mit einer "Verpackung", die zwar "top" aussieht, wenn du jedoch die Verpackung aufmachst und dann den Inhalt gar schrecklich findest?

    Ein guter Charakter prägt mit der Zeit auch dein Äußeres. Bist du innerlich ruhig, entspannt und mit dir in Harmonie, dann lächelst du viel mehr als wenn du voller Sorgen in neuesten Klamotten und Frisur unter Leute gehst.. Natürlich kann man immer auch an seinem Äußeren etwas verschönern, doch alles dran auszurichten, ist eher so, wie wenn man eben Verpackungen erstellt, ohne etwas rein zu tun...

    Jemand mit positiver Ausstrahlung erreicht so viel eher andere Menschen, dann zählt hier vor allem dein Charakter und deine Wirkung auf andere (fühlen sie sich gut mit dir), wenn du daran "arbeitest", bist du früher oder später jedem "Verpackungs-Wesen" um Längen voraus... ;)
     
    Südwind, flimm, Gida und 2 anderen gefällt das.
  3. The Crow

    The Crow Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2013
    Beiträge:
    3.378
    Ort:
    ♡ Berg, Wald und Wiese ♡
    Dann bist du mit deinem Aussehen und deinen Charakter anscheinend nicht zufrieden...?
    Kann ich mir nur so vorstellen, denn dann werden die Leute vieles übersehen.

    Ich kann aus eigener Erfahrung sprechen, denn mir ist das Aussehen wirklich egal und so habe ich wundervolle Menschen und auch Tiere kennen und lieben gelernt.

    Und mich selber finde ich sehr ok und auch da bekomme ich immer wieder Bestätigung von aussen dass es so ist, auch wenn ich keine Modelmasse habe. :)
     
  4. MichaelBlume

    MichaelBlume Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2013
    Beiträge:
    2.515
    Ort:
    .
    ein guter Charakter, was auch immer das sein soll, zieht auf jeden Fall Menschen an.
     
  5. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.886
    Ort:
    An der Nordsee
    Innere Ruhe, Entspanntheit und Harmonie sind keine Charaktereigenschaften, genauso wenig wie sorgenvolles Auftreten.

    R.
     
    Loop gefällt das.
  6. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.886
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    Wie jetzt, du kannst zwar nicht benennen was ein guter Charakter ist (was auch immer das sein soll), weißt aber dass er "auf jeden Fall" Menschen anzieht?

    R.
     
  7. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.886
    Ort:
    An der Nordsee
    Es ist halt so, dass man einem Menschen seinen Charakter nicht ansieht. Man muss jemanden schon kennen um zu sehen wie sein wahres Wesen ist, welche charakterlichen Vorzüge er hat.

    Leider schreibst du nicht in welchem Zusammenhang du das so siehst, ob im Bezug auf Partner-Kennenlernen oder im Job oder wo auch immer Menschen aufeinander stoßen und beurteilt werden.

    Ja, es ist schon so, dass der erste Eindruck ausschließlich aufgrund von Äußerlichkeiten entsteht. Geht ja auch gar nicht anders. Im allerersten Zusammentreffen - egal auf welcher Ebene - sieht man vom anderen nur das Äußere und beurteilt (unbewusst) in einer Art blitzartigem Rasterverfahren ob er gefällt oder nicht. Da sind Optik, Gestik, Mimik, Haltung, Bewegung, Sprache, alles was ein Mensch von sich zeigt, wichtig.

    Und es stimmt, wenn das Gegenüber ablehnend auf einen Menschen reagiert, wird es keinen Wert darauf legen den Charakter dieser Person kennenzulernen.

    R.
     
    Daly gefällt das.
  8. tantemin

    tantemin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    3.691
    Dazu kann ich nur jeden raten;
    Heiratet jemanden der Kochen kann....Schönheit ist vergänglich....aber der Hunger bleibt!

    Der Charakter ist dass A und O.....Aussehen ist scheissegal....nur stinken darf bei mir niemand...dass geht mal gar nicht.

    Käsequanten und Co.....NO!
     
  9. Nephren-Ka

    Nephren-Ka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    1.489
    Das ist eine Binse. Nicht umsonst wird sie bevorzugt von Leuten benutzt, die makellos aussehende Partner haben - und oft arg uninteressante Dumpfbacken sind, also nur insofern einen "Charakter" haben, als sie in bestimmten Situationen bestimmte Verhaltensweisen an den Tag legen. In jungen Jahren kommt es hauptsächlich auf das Aussehen und die richtigen, d.h. zeitgemäßen Interessen und Überzeugungen an.

    Doch, bekommt man schon. Man sollte dann halt seinen Charakter zeigen, ehe man sexuelles Interesse bekundet. Kleine bis mittelschwere äußerliche Mängel lassen sich da leicht übertünchen. Allerdings habe ich als potthässlicher Mensch die Erfahrung gemacht, dass andere Menschen, die über ihr Aussehen klagen, dabei oft heillos übertreiben. Menschen wiederum, die noch hässlicher sind als ich, also irgendwo zwischen Kobold und Troll liegen, halten sich oft für makellos. Demzufolge dürftest du, falls du auf dich selbst anspielen solltest, eine derjenigen Personen sein, die einem erst erklären muss, warum sie hässlich ist, bevor man begreift, was sie meint.
     
  10. atulandis

    atulandis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2013
    Beiträge:
    6.932
    Ort:
    Metalhausen
    Werbung:
    Ich trage idR Fresh Feet Socken. 98% Baumwolle und der Käsemauken-Schweißfußindianer hat so gut wie keine Chance.
    Okay, nach 2 Woche könnte eventuell ein kleines Duftnötchen in zart besaiteten Riechorganen zu vernehmen sein. Darum wechsle ich auch präventiv und völlig selbstlos wie ich nun einmal bin regelmäßig schon nach 1 Woche meine Socken. :D
     
    Ischariot und tantemin gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen