1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Auspendeln-wo ist der Gegenstand?

Dieses Thema im Forum "Pendel, Tensor und Rute" wurde erstellt von lebensfreude, 20. März 2007.

  1. lebensfreude

    lebensfreude Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    1.658
    Ort:
    Harz und überall mal so ein bisschen :-)
    Werbung:
    Kann mir jemand etwas auspendeln, was ich suche? weiß nicht mehr wo ich es hingelegt habe, ist sehr sehr wichtig, da es ein wichtiges dokument ist, oder besser gesagt meine Rentenversicherung :nudelwalk

    wer kann mir helfen? ich weißß nicht mehr wo ich suchen soll :party02:
     
  2. Ich habe auch so ein problem, ich finde meine beiden impfkarten nicht, ich muss wohl den biotensor fragen.:)
     
  3. thesophia

    thesophia Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2006
    Beiträge:
    226
    Ort:
    Linz
    Hallo!

    da gibt es einen Trick den auch Manager benutzen:

    alle fünf Finger zusammen(eine Hand) kurz die Frage denken(Wo habe ich das und das hingetan, wo liegt es?) dann auslassen und möglichst an was anderes denken - die Antwort kommt prompt. meistens.

    ansonsten habe ich die Erfahrung gemacht, dass das erste Bild das mir erscheint, nachdem ich mir die Frage stelle, meist das richtige ist. z.B ich suche einen Kugelschreiber, dann frage ich mich wo der wohl ist, dann sehe ich das Bild vom Kühlschrank und schaue nach: der Kuli liegt oben drauf:) .
    ansonsten würde ich mich an deiner Stelle der Logik bedienen.:)

    lg
     
  4. nussi

    nussi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    12
    Ort:
    St.Pölten
    Werbung:
    Hallo! Möchte euch von einem kürzlichen Erfolgserlebnis berichten: Mein kleiner Sohn hat die Brille verlegt und nicht mehr gefunden. Daraufhin habe ich das Pendel (von einem beliebigen Standort aus) befragt, in welcher Richtung sich die Brille befindet (das Pendel sollte dann eine Richtung zeigen). Im zweiten Schritt fragen, ob sich der Gegenstand vor mir oder hinter mir befindet (ja/nein). Dann in die richtige Richtung bewegen und wieder wie oben dargestellt fragen. Bei mir bedurfte es 3-er solcher Fragen, bis ich die Brille unter etlichen Zeitungen versteckt fand.
    Liebe Grüße
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen