1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ausnutzen von Kartenlegern hier im Forum

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von DarkVisions, 11. Dezember 2008.

  1. DarkVisions

    DarkVisions Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2006
    Beiträge:
    6.773
    Ort:
    zwischen Himmel und Hölle
    Werbung:
    Seltsamerweise werde ich hier ständig von Leuten angeschrieben und gefragt, ob ich ihnen die Karten legen könne. Keine Ahnung, wie die Leute darauf kommen, aber ich habe es nirgends angeboten, weil ich nicht so tief in der Materie bin, um diese vollends deuten zu können.

    Gerade wurde ich wieder angeschrieben, ob ich einem Mädel die Karten legen könne. :rolleyes: Da ich mittlerweile die Erfahrung gemacht habe, dass die Leute selbst dann, wenn ich antworte, dass ich keine Karten lege, nicht von mir ablassen und mit mir diskutieren wollen, dass ich das sehr wohl angeboten hätte, habe ich diesmal direkt fragend geantwortet, was das Mädel bereit sei dafür zu zahlen, da ich vermutete, dass sie eine kostenlose Legung erwartete - so wie es alle tun. Daraufhin kam direkt zurück, dass sie gar nichts zahlen wolle, weil, wenn man das gerne macht und helfen möchte, dafür nichts verlangen solle. Es ging ein bisschen Hin und Her und dabei kam raus, dass sie gestern wohl bei einer Kartenlegerin war und dafür sogar 50 Euro gezahlt hat, sie aber jetzt wissen möchte, ob die Kartenlegerin auch das Richtige gesagt hat und sich das bestätigen lassen möchte - wohlgemerkt sollte das dann kostenlos sein. In dem Profil bzw. ihren Beiträgen ist auch recht offensichtlich, dass sie hier alle Leute anschreibt und von ihnen die Karten gelegt bekommen möchte.

    Wie seht ihr das? Ist das Forum hier ein Sammelsurium von Leuten, die hier auf der ständigen Suche nach kostenlosen Legungen sind - aber im direkten Kontakt dafür zahlen würden?? Muss man sich hier derart durchs Forum schmarotzen - ich möchte nicht wissen, wieviele Leute sie anschreibt und nach Legungen fragt...

    Wie gesagt, ich lege keine Karten und ich hätte das auch nicht gemacht, aber es ist mittlerweile meine Methode, um Ruhe zu haben, weil ich gemerkt habe, dass man Diskussionen meist umgeht, sobald man sagt, dass man dafür eine Gegenleistung erwartet...

    Ich frage mich, wie es erst Leuten ergeht, die das wirklich hier anbieten oder tatsächlich aktiv im Kartenforum zugange sind. Die können sich wohl gar nicht vor solchen Anfragen retten...
     
  2. Sternenstaub0802

    Sternenstaub0802 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    1.946
    Ort:
    in Niedersachsen genau an der Nordsee :-)
    Liebe Zauberlehrling

    Ich kann das nur bestätigen.

    Selber wurde/werde ich immer gefragt und habe auch viele Anfragen angenommen.

    Dann haben die für mich einen Threat eingerichtet für die Feedbacks, was ich sehr toll fand.

    Aber dann wurden die Anfragen immer mehr, obwohl ich es nicht angeboten hatte.

    Einmal habe ich es Angeboten für 5 Personen zu legen, und es kommen immer noch Anfragen.

    Ich mache es auch immer kostenlos, damit ich üben kann, aber es gibt immer mal jemand der was dafür geben möchte.

    Wenn ich aber mal nein sage, weil ich aus irgendwelchen Gründen nicht kann, werden sogar einige Unfreundlich.

    Ich finde es sehr Schade.

    Es sind ,,meistens" Foris, die sich auch nur deswegen Angemeldet haben um überall eine Kostenlose legung zu ergattern. Dabei ist ja auch bekannt das man nicht in kurzer Zeit auf die gleichen Fragen legen sollte, da es evtl. das Kb verfälschen könnte.

    Naja ich rege mich diesbezüglich nicht mehr auf. Ich habe meine ,,Stammforis" den ich regelmäig bei Bedarf lege, aber ich mache mir nicht mehr den Streß.
    Hatte eine Zeitlang bis zu 8/9 Legungen am Tag und das hat mir ziemlich viel Energie gekostet, was viele nicht verstehen.
     
  3. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    'Bin ganz deiner Meinung! Und das übliche leidige Thema!

    lg Pia
     
  4. DarkVisions

    DarkVisions Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2006
    Beiträge:
    6.773
    Ort:
    zwischen Himmel und Hölle
    Es kommt sicherlich immer auf die Person an und darauf, wie diese es rüberbringt.

    Im besagtem Fall kommt es mir jedoch stark so vor, dass man von Forumsteilnehmern eine kostenlose Legung erwartet und diese gezielt anschreibt, aber man im persönlichen Zusammentreffen bereit ist, dafür eine entsprechende Gegenleistung zu erbringen.
     
  5. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Ich glaube ich kann sagen, ich hatte schon alles! Leute die sich angemeldet haben nur um PNs zu verschicken, Leute die mir Frechheiten verkauften.

    Es ist ja auch mit einer PN nicht gehalten, es kommen immer wieder Anfragen von den Leuten. Legst du einmal kannst du 100 Mal kostenlos legen, und immer wieder. Ich denke es war für mich auch ein Lernprozeß, nein sagen zu können, lernen. Die Leute werden dadurch das man immer kostenlos legt irgendwie abhängig, sie verlieren ihre eigene Meinung weil sie ja immer fragen können!

    lg Pia
     
  6. DarkVisions

    DarkVisions Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2006
    Beiträge:
    6.773
    Ort:
    zwischen Himmel und Hölle
    Werbung:
    Im Moment habe ich den Eindruck, dass man generell von den Karten abhängig werden und sein eigenes Leben aus den Augen verlieren kann.

    Ich finde es ja generell sehr nett, wenn sich hier Leute anbieten und kostenlos legen und helfen wollen - habe es selbst ja auch schon in Anspruch genommen. Aber man muss auch zu würdigen wissen, dass diese Menschen Zeit für einen aufwenden.
     
  7. Sternenstaub0802

    Sternenstaub0802 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    1.946
    Ort:
    in Niedersachsen genau an der Nordsee :-)
    Ja das stimmt.
    Ich denke das die Kartenleger auch eine gewisse Verantwortung tragen.
    Ich sage immer das ich noch am üben bin (ist auch so) und das die Person nicht nach den Karten leben darf und die Entscheidung immer noch in deren Händen liegt. Schließlich weisen die Karten ja ,,nur" Tendenzen auf, zeigen Wege auf für die momentane Gegenwart.
    Zudem sollte auch der Kartenleger ganz klar Stop sagen, wenn dieser merkt das eine gewisse ,,Abhängigkeit" von dem Klienten ensteht und diesen nochmals aufklärt.
     
  8. Alissa80

    Alissa80 Guest

    Hallo Zauberlehrling,

    mir geht und ging es auch so.... ständig Anfragen nach Kartenlegungen im PN-fach, obwohl ich nie so etwas angeboten habe. Anfangs habe ich wie du zurückgeschrieben, was dann natürlich in Diskussionen endete und ich manchmal wirklich tagelang damit beschäftigt war, Mails zu beantworten.:wut2:

    Und wie Pia schon schrieb, wenn man es einmal kostenlos macht, dann mailen sie dich immer wieder an und du bist nur noch mit Kartenlegungen beschäftigt und das war mir irgendwann zuviel. Meist (zu 95%) sind es nicht mal Leute, die sich hier aktiv beteiligen (da hätte ich auch nichts dagegen), sondern "Neulinge", die wie schon geschrieben wurde, entweder eine Bestätigung der Aussage eines anderen Kartenlegers wollen oder Deutungen sammeln (vom Kartenlegen abhängig sind) und dafür ist mir meine Zeit einfach zu schade.

    Mittlerweile lösche ich die Anfragen einfach. Es steht in meinem Profil und fertig. Wer sich nicht die Mühe macht mein Profil zu lesen, da mach ich mir auch nicht mehr die Mühe, auf Mails zu antworten. Es kostet zuviel Energie.

    Wenn jemand eine Frage zum Kartenlegen generell hat, es lernen will oder eben bei aktiven Mitgliedern mach ich eine Ausnahme, ansonsten lösche ich die Anfragen von solchen, die einfach mal eine Deutung haben wollen. Dafür ist dann Questico und Co. zuständig.

    Liebe Grüße
    Alissa
     
  9. seinfeld

    seinfeld Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    171
    hallo,

    es gibt einen unterschied wie ich finde- wenn ihr einen thread eröffnet und freiwillig legungen bietet - dann müsst ihr auch mit einem grossen ansturm rechnen????

    ich finde es aber zb nicht ok, wenn leute mit pin´s zugetextet werden, obwohl ihr nichts angeboten habt.......

    lg
    seinfeld
     
  10. Alissa80

    Alissa80 Guest

    Werbung:
    Hallo seinfeld,

    ja klar da hast du recht. Aber in diesem Thread hier geht es darum, dass Zauberlehrling es nie angeboten hat (ich übrigens auch nie) und trotzdem zugetextet werden.

    Aber da du es gerade ansprichst. In vielen Threads steht: Ich biete 5 Legungen an für die ersten 5, die sich hier melden... und es melden sich in dem Thread 20.. 40... 100 :confused: ... mal abgesehen von den Leuten, die sich dann gleich per PN bei dem Threaderöffner melden und das endet nie... Ich finde einfach 5 ist eine konkrete Zahl und jeder, der sich hier im Forum anmeldet, kann doch bis 5 zählen...;) Das hat einfach etwas mit Respekt zu tun.

    LG Alissa
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen