1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ausgeliefert! Leiharbeiter bei Amazon

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Einewiekeine, 14. Februar 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Einewiekeine

    Einewiekeine Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    1.012
    Werbung:
    "Hauptsache, die Leiharbeiter sind billig"

    In den umsatzstarken Wochen vor Weihnachten beschäftigt das weltweit größte Online-Versandhaus Amazon Tausende von Leiharbeitern in seinen deutschen Logistikzentren wie dem im osthessischen Bad Hersfeld. Sie kommen aus Osteuropa und Krisenländern wie Spanien. Ihre Arbeits- und Wohnsituation in dieser Zeit ist mehr als dürftig, wie die hr-Reporter Diana Löbl und Peter Onneken in ihrer Dokumentation "Ausgeliefert!" am Mittwochabend im Ersten (13. Februar) aufdeckten.

    Sie leben eingepfercht in ihren Unterkünften, werden rund um die Uhr überwacht und mies bezahlt - die Leiharbeiter bei dem Online-Versandhaus Amazon in Bad Hersfeld leben nahezu rechtlos, wie die beiden hr-Reporter Diana Löbl und Peter Onneken in ihrer Reportage zeigen.

    Nach ihren Recherchen leiden die Menschen vor allem unter den Mitarbeitern des privaten Sicherheitsdiensts H.E.S.S. Security, die sie auf Schritt und Tritt kontrollieren. Brisant: Für die Security arbeiten bullige Männer mit kurz geschorenen Haaren und in "Thor Steinar"-Jacken - eine Marke, die bevorzugt von Rechtsextremen getragen wird und bei Amazon aus diesem Grund nicht mehr verkauft wird. Und in der Tat scheint es Verbindungen von H.E.S.S. Security in die Neonazi-Szene zu geben.

    Amazon erteilte trotz wiederholter Anfrage über Monate hinweg keine Drehgenehmigung und auch sonst keine Auskunft. Mitarbeiter des dubiosen Sicherheitsdiensts versuchten sogar, Löbls und Onnekens Filmmaterial zu beschlagnahmen.

    http://www.hr-online.de/website/rub...p?rubrik=36094&key=standard_document_47527877

    Wiederholung der Sendung am 24.02.13 um 18.30 Uhr HR
    http://www.hr-online.de/website/fer...p?rubrik=46670&key=standard_document_47330093
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Februar 2013
  2. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.732
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Diese Tatsachen sind längst bekannt - was denkst du, wieso kann Amazon im Internet kleine Geschäfte im Warenpreis unterbieten und obendrein noch Versankostenfrei Packete versenden?

    Wer das nicht möchte kauft dort nicht ein...



    Shimon
     
  3. Angelseye

    Angelseye Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2010
    Beiträge:
    9
    Ich verstehe die Aufregung auch nicht. Billig auf der einen und tolle Arbeitsplätze auf der anderen Seite gehen nun mal nicht zusammen. Wie überhaupt billig und Qualität nicht zusammengehen :(
     
  4. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.875
    Ort:
    An der Nordsee
    ...... und noch ein Amazon-Thread!

    R.
     
  5. yinundyang

    yinundyang Guest

    Und was bitte hat Warenpreis unterbieten und Versandskostenfrei Packete versenden mit dem beschriebenen Sicherheitsdienst zu tun? War dir diese Tatsache auch bekannt?
     
  6. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    yes- sogar einer der stinkt lol

    Ich kauf nie wieder da- was wenn die Ware ankommt und müffelt.:cry::eek:
     
  7. Einewiekeine

    Einewiekeine Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    1.012
  8. Galahad

    Galahad Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.347
    Ort:
    Hier oder Da. Wo es mir gefällt
    Wenn man sich die Reportage4 ansieht, stellt man fest das es bei Amazon schon sehr seltsam zugeht.

    Nahezu rechtlose Arbeitssklaven werden mit Bussen ins Werk gekarrt.
    Untergebracht sind Sie in sehr miesen Unterkünften, Die an Barracken erinnern, rund um die Uhr überwacht durch einen Haufen Nazis.

    Woran erinnert mich das?

    Und welchen Schriftzug vermisse ich über den Logistikzentren?

    Und Wer von Euch kauft nun noch bei Amazon?
     
  9. sonderbar

    sonderbar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2013
    Beiträge:
    8
    Ich nicht mehr! Zwar schade, da die Ware relativ schnell ankam...aber irgendwo muss man Abstriche machen.
    Doch warum lassen die Arbeiter sich das gefallen? Genau da fängt das Problem an!
     
  10. yinundyang

    yinundyang Guest

    Werbung:
    Kennst du den anderen Thread dazu?

    http://www.esoterikforum.at/threads/180567
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen