1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ausbildung zum Energetiker

Dieses Thema im Forum "Kinesiologie" wurde erstellt von Tinka8, 6. August 2006.

  1. Tinka8

    Tinka8 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2006
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo ihr!

    Vielleicht passt diese Frage nicht 100 prozentig in den Bereich Kinesiologie aber vielleicht kann mir trotzdem jemand bei meiner Frage weiterhelfen. Ich mache derzeit die Touch for Health Ausbildung und habe von einer Ausbildung zum Energetiker erfahren, die inhaltlich in eine ganz ähnliche Richtung geht und über das Institut Eberling in Oberösterreich angeboten wird. Hat schon jemand von euch damit Erfahrung gemacht oder davon gehört? Ich bin sehr an Erfahrungsberichten interessiert!!:tuscheln:
     
  2. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Ich kenn nur die Syscomed-Akademie in Oberösterreich www.syscomed.at

    Die arbeiten auch ganz eng mit dem österreichischen Dachverband für energetische Methoden und neue Gesundheitsberufe http://www.dem.or.at/ zusammen
     
  3. Syscomed

    Syscomed Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    124
    Ort:
    Linz
    Ich habe zwar keine Erfahrung mit der Ausbildung, die Eberling anbietet, aber wir haben die Humanenergetik-Ausbildung ins Leben gerufen.

    Siehe auch unsere Homepage

    Liebe Grüße
    Sysco
     
  4. Aragon

    Aragon Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    586
    Ort:
    zwischen Linz und Wels
    Könnte man diese Ausbildung auch im Selbststudium machen und sich zur Prüfung beim Wifi Anmelden ?.
     
  5. bergfee

    bergfee Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2006
    Beiträge:
    599
    Ort:
    hoch droben in den Nordalpen
    Hallo!
    Die Schule www.manus.at bietet u.a. Kurse zum Energetiker aus. Nach Absolvierung des Kurses, wobei man verschiedene "Techniken" lernt z.B. Anlitzdiagnose usw. bekommst du den Gewerbeschein und kannst eigenständig arbeiten, darfst auch Werbung machen.
    Auch zahlreiche andere alternative Massagemethoden z.B. Lomi Lomi bietet die Schule an neben den klassischen Massagen , Heilmasseur und med. Masseur.
    Ich habe mich mit der Schule in Verbindung gesetzt und die erklären alle Fragen bezüglich Ausbildung sehr genau und in nettem Ton.
    Lieben Gruß und viel Erfolg!
    Gabrielle
     
  6. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Werbung:
    Den Energetikergewerbeschein kriegt man in Österreich allerdings (noch) ohne irgend welchem Nachweis, einfach auf die Bezirkshauptmannschaft gehen und anmelden.

    Er beginnt mit *Hilfestellung ....* und beinhaltet eine halbe Seite Aufzählungen, was man alles machen darf - ich habs mal rausgesucht ;-)

    Wobei das Stand Vorjahr war, das mit Handauflegen dürft wieder raus geflogen sein, aber einfach BH oder WKO fragen.
     
  7. Bellona

    Bellona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.190
    Ort:
    Aargau (CH)
    Ausbildungen werden viele Angeboten:

    siehe auch http://www.energietherapeut.at/

    jeder hat halt einen anderen Schwerpunkt: Kinesiologie oder Massage oder QuiGong oder, oder.
    Verwirrend ist das allemal.

    Blöd find ich nur, dass der Energetiker-Gewerbeschein Rückführungsleitung nicht inkludiert. Aber ich kombinier die Rückführungen ohnehin ien wenig mit Aurareinigung, das sollte sie auch für die Gewerbeberechtigung legitimieren - oder?

    :dontknow:
     
  8. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Hi Bellona,

    ich glaub, momenatan dürfen wir alles und gleichzeitig gar nix. Mal sehen, obs irgendwann eine klare Regelung gibt, wer was darf.

    Scheint irgendwie ein ständiger Umbruch sein innerhalb der Fachgruppe. Zumindest kriegst 5 verscheidene Antworten wennst 5 verschiedene *zuständige* Personen dazu befragst.
     
  9. bergfee

    bergfee Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2006
    Beiträge:
    599
    Ort:
    hoch droben in den Nordalpen
    WIFI und Syscomed ( siehe weiter oben) bieten einen äußerst umfangreichen und informativen Kurs zum diplomierten Humanenergetiker an. Der beeinhaltet nicht nur die Heilmethoden sondern auch Dinge wie Buchhaltung, Werbung usw, also sämtiche administrative Tätigkeiten, um selbstständig zu arbeiten.
    Abschließend gibt es eine Prüfung mündlich, schriftlich, praktisch, die fast den GANZEN Tag dauert. Bei positivem Abschluß gibt es ein Diplom, und damit kann man sich beim Dachverband der Heilenenergetiker eintragen lassen und bekommt ein Gütesiegel.
    Der Kurs kostet die Kleinigkeit von ca. 3000 Euro.

    LG Gabrielle
     
  10. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Werbung:
    Hallo,
    nur so nebenbei, bevor man n paar tausend kohlen ins Feuer wirft, sollte man erstmal seine vorher vorhandenen Fähigkeiten und interressen mittels der kostenlos im net verfügbaren Methoden antesten. Anderenfalls kanns böse und teure Überaschungen geben.
    Gruß
    proyect_outzone
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen