1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ausbildung Karmabegleitung

Dieses Thema im Forum "Workshops Österreich" wurde erstellt von Sequina, 3. Juni 2015.

  1. Sequina

    Sequina Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2004
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    mit Mag. Barbara Fegerl

    Karma sind diejenigen Lernaufgaben und Erfahrungen, die wir aus früheren Zeiten in uns tragen mit dem Ziel, Frieden zu schließen, daran zu wachsen und uns weiter zu entwickeln. Es gilt das kosmische Prinzip von Ursache und Wirkung: Alles, was ein Mensch tut, erzeugt Energie, die im morphogenetischen Feld wirkt und Erfahrungen, Erlebnisse, Emotionen etc. in dieser Person bewirkt.
    Aktion ist gleich Reaktion. Gleiches bewirkt Gleiches. Dieses kosmische Prinzip wirkt über Inkarnationen hinweg.
    Meist kann sich diese Energie erst auflösen, wenn die karmische Erfahrung angesehen, geheilt, transformiert wurde. Ansonsten tragen wir unser Karma wie einen Rucksack mit uns herum, von Leben zu Leben. Dies äußert sich in Form von Blockaden in unseren äußeren Auraschichten und im Chakrensystem.
    Ziel der Ausbildung:
    Als AbsolventIn sind Sie in der Lage, KlientInnen kompetent und einfühlsam auf Reisen in die Vergangenheit, zu Schlüsselerlebnissen, in frühere Leben und zu ihrem Inneren Kind zu unterstützen. Sie erhalten alles Know-How, das Sie für eine Tätigkeit als EnergetikerIn benötigen.

    Zielgruppe:
    Die Ausbildung richtet sich an alle, die sich dafür interessieren, Karmaarbeit mit sich selbst oder mit KlientInnen zu erlernen bzw. zu vertiefen. Es werden vielfältige energetische Techniken gelernt und geübt, die der Wahrnehmung von Energien und der Harmonisierung des menschlichen Energiesystems dienen.

    Methoden:
    In der Ausbildung wird die Theorie jeweils mit praktischen Übungen gefestigt. Selbsterfahrung ist ein integraler Bestandteil der Ausbildung, um eigene Themen bei sich selbst zu erlösen.

    Ausbildungsbeginn:
    17. Oktober 2015

    Ort: Redtenbachergasse 54, 1160 Wien

    Voraussetzungen:
    Keine. Vorerfahrung mit Karmaarbeit ist von Vorteil.

    Nähere Informationen und Anmeldung:
    http://seelenfluestern.net/downloads/Karmabegleiter.pdf
     

Diese Seite empfehlen