1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ausbeutung von Mensch und Tier

Dieses Thema im Forum "Vegetarier-Forum" wurde erstellt von Reinhold, 2. Februar 2012.

  1. Reinhold

    Reinhold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2011
    Beiträge:
    1.565
    Werbung:
    Was ist nur aus uns geworden.

    Tiere werden mit Chemikalien vollgepumpt z. B. Wachstumsbeschleuniger, Steroide, Antibiotika, Dioxin usw. Das weiß jeder, der es wissen will.

    Fakt ist, Tiere werden gequält, um es den Menschen zum Fraß vorzuwerfen. Dazu sind diese Tiere auch noch vergiftet, von profitgierigen Menschen, den es egal ist, ob Mensch oder Tier davon langsam zugrunde geht. Im Haustierfutter z. B. findet man kein Schweinefleisch, weil es für Hund, Katze giftig ist. Aber uns Menschen bietet man es an.

    Sollten wir Menschen nicht gemeinsam, um unseren Willen, damit aufhörend, das man uns langsam vergiftet, hier insbesondere, mit vergiftetem Fleisch. Wir müssen uns doch mehr Wert sein als ein Stückfleisch auf dem Teller. Sollte man nicht langsam erkennen, dass man die Augen und Ohren nicht mehr verschließen kann, was mit unseren Mitgeschöpfen passiert.
    Die sind doch nicht weniger Wert nur, weil sie anders sind als wir. Den Tieren wird angedichtet sie können nicht denken. Fische können angeblich kein Schmerz empfinden; wenn sie am Haken hängen. Ich sage euch, wenn ein Fisch schreien würde, wenn er am Haken hängt, würden die Tierschützer Amok laufen, leider ist es nur ein stummer Schrei, den keiner hört oder hören will. Ich glaube kaum, dass irgendeiner sein Haustier schlachtet und serviert, aber wo ist der Unterschied zwischen Schweine, Rinder, Hühnerfleisch und Hundefleisch?? Man würde es noch nicht einmal merken. Fleisch ist Fleisch.

    Keiner kann es leugnen das, dass Fleisch unserer Mitbewohner der Erde, die Tiere durch den Medikamenten Cocktail den Menschen irgendwie süchtig machen.

    Ich wünsche mir, dass jeder, der die Tiere opfert, für seinen knurrenden Magen, nur eine Sekunde darüber nachdenkt das, dass Fleisch nicht im Supermarkt in der Truhe wächst, sondern was er auf den Teller hat, ein Lebewesen war, das gelitten hat. Kann das wirklich eine Gaumenfreude sein? Ein Tier ist ein Mitbewohner dieser Erde. Und das Tier, genau so ein Recht hat, wie der Mensch zu leben und zu sterben, wenn die Zeit gekommen ist. Die Tiere, die die Menschen als Nahrung auserkoren haben, sind allesamt Vegetarier.

    Es macht mich unendlich traurig zu sehen, wie Mensch und Tier sich gegenseitig quälen und sich gegenseitig umbringen, indem das der Mensch das Tier krankmacht und gleichzeitig isst und sich damit vergiftet.

    Wir Menschen haben die Tiere, in unseren Händen und somit die Gewalt über Leben und Tod.
    Sollten wir damit nicht verantwortungsvoll umgehen und uns selbst damit zeigen, dass noch Gutes in uns ist? Und wir uns für das Leben entscheiden, für das Leben der Tiere, deren Luft wir auch atmen?

    Lasst und gute Menschen sein und lasst uns verantwortungsvoll damit umgehen, in dem wir uns immer für das Leben entscheiden und die Natur ihren Lauf lassen. Lasst uns mit der Natur leben, unsere Mutter, die Erde wird es uns danken. Sollte man weiterhin so kaltherzig sein und wegschauen, alles schönreden und rechtfertigen?

    Ein Mensch, eine Gesellschaft erkennt man daran, wie sie mit schwächeren umgehen, über sie die Gewalt und Macht haben.
     
  2. stargate74

    stargate74 Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    576
    seit ich vegan lebe fühle ich mich gut, weil ich nicht mehr für das leid der tiere und menschen verantwortlich bin.
     
  3. HorAchti

    HorAchti Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2011
    Beiträge:
    2.199
    Du bist nicht mehr ganz so stark mitverantwortlich.

    Sich Vegan zu ernähren ist nicht alles!
     
  4. stargate74

    stargate74 Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    576
    hab ich das irgendwo behauptet!

    sag mal warum ernährst du dich nicht mehr vegan und warum hast du dich bis zum 12 lebensjahr vegan ernährt?
     
  5. HorAchti

    HorAchti Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2011
    Beiträge:
    2.199


    Hier hast du es behauptet!

    Weil ich gern Fleisch ess. Ganz einfach!
     
  6. stargate74

    stargate74 Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    576
    Werbung:
    ich hab nicht behauptet , dass das alles ist .

    und warum hast du bis zu deinem 12 lebensjahr vegan gegessen?
     
  7. HorAchti

    HorAchti Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2011
    Beiträge:
    2.199
    Weil ich in einem Veganen Haushalt aufgewachsen bin, immernoch lebe..:)

    Nein, das hast du nicht behauptet.

    Ich hab mich auch falsch ausgedrückt, ich meinte nur Vegan essen ist keine Lösung. Gehört ja mehr dazu, weißt du auch oder?
     
  8. stargate74

    stargate74 Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    576
    ja sicher, deswegen lebe ich ja vegan so gut es geht.
    ich erfahre fast jeden tag was neues und das versuche ich dann , sogut es geht um zusetzten.

    deine eltern leben oder essen aber nicht aus ethischen gründen vegan, oder?
     
  9. HorAchti

    HorAchti Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2011
    Beiträge:
    2.199

    Doch klar...

    Aber zu 99% Vegan.

    Heißt auch Kosmetik, Spülmittel, Waschmittel usw.

    Woher erfährst du das? Aus Facebook "Make a Change"?
     
  10. stargate74

    stargate74 Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    576
    Werbung:

    bücher und internet...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Akwaaba
    Antworten:
    62
    Aufrufe:
    2.983

Diese Seite empfehlen