1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Aus für Umwelthaftungsgesetz

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Flashlight, 15. Juni 2007.

?

Welche Partei setzt sich deine Meinung nach am ehrlichsten für die Umwelt ein?

  1. Grüne

    14,3%
  2. SPÖ

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. ÖVP

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. BZÖ

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. FPÖ

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. LIF

    0 Stimme(n)
    0,0%
  7. keine

    85,7%
  1. Flashlight

    Flashlight Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    526
    Ort:
    in der Nähe vom Lainzer Tiergarten
    Werbung:
    GELESEN im FORMAT:

    Aus für Umwelthaftungsgesetz
    Juni 2007
    Gesetz wird vor Sommerpause nicht mehr beschlossen – Massive Änderungen erwartet

    Wien - Das Umwelthaftungsgesetz wird nicht, wie geplant, noch vor der Sommerpause im Parlament verabschiedet werden.
    Darauf haben sich die "Umweltsprecher" von SPÖ und ÖVP, Petra Bayr und Karl-Heinz Kopf, am Mittwoch geeinigt.
    FORMAT zitiert Bayr in seiner aktuellen Ausgabe mit: "Unsere Vorstellungen lagen so weit auseinander, dass das Gesetz nicht in drei Wochen in den Umweltausschuss gehen kann."
    Das Gesetz war kürzlich im Ministerrat von beiden Regierungsparteien beschlossen worden und sollte noch im Juni dem Umweltausschuss und dann dem
    Plenum des Nationalrats zur Beschlussfassung übermittelt werden.

    Nachdem ein internes Email der Wirtschaftskammer bekannt geworden war, die den Sieg der Wirtschaft über die Umwelt dokumentiert, will auch die SPÖ das Gesetz neu aushandeln.
    Bayr hält es nicht nur ökologisch, sondern auch ökonomisch für unsinnig. Wäre es so in Kraft getreten, hätte die öffentliche Hand die Genehmigungen eben verschärft, damit sie nicht wegen des teils aufgehobenen Verursacherprinzips später zahlen müsse, sagt Bayr.

    Mit dem Umwelthaftungsgesetz setzt die Regierung eine EU-Richtlinie um.

    Quelle: Format

    Aber das Thema Umwelt interessiert hier im Esoforum doch wohl ohnehin niemanden, denn Kritik am herr-schenden System hat mit "Glaubensinhalten" doch wohl nichts zu tun, oder doch? Oder doch nicht? Nicht doch? Doch.
     
  2. Sitanka

    Sitanka Guest

    das ist eine gute frage, im prinzip keine, denn alle reden nur um den heißen brei rum und nichts geschieht.

    ich frag mich, wer von den politikern z.b. mit einem elektoauto oder ähnlichem fährt. wahrscheinlich keiner, denn in wirklichkeit ist es ihnen egal, es geht ja eh wieder nur ums geld :(
     
  3. Galahad

    Galahad Guest

    Thema verschoben.
     
  4. Flashlight

    Flashlight Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    526
    Ort:
    in der Nähe vom Lainzer Tiergarten
    Passend und schnell verschoben, das spricht für Dich.

    P.S.: Wie hältst es du mit der Umwelt?

    Ich rat` jetzt mal esoterisch: Du bist Löwe im Sonnenzeichen oder Löweaszendent oder starke Löwebetonung im Horoskop :weihna1

    P.S.: Wie hältst es du mit Umweltschutz?:nudelwalk

    Vereinbaren sich Umwelt SCHUTZ und esoterisches Gedankengut, oder schließt sich das aus??

    UND: Was hat das alles mit Neumond in Zwillinge zu tun?
    Hat das was zu tun? Oder doch nicht? Nicht doch? Oder doch??:stickout2

    Ehrlich währt am längsten.

    Reichliche Diskussionsmöglichkeiten sind in diesem Teil des Forums wohl kaum zu erwarten, denn: Aus den Augen aus dem Sinne > was ganz im Augenmerk des Verschiebers steht > wie im "wirklichen" Leben auch.

    Ganz authentisch sozusagen: Esoterik und Umwelt haben einfach nichts miteinander zu tun! Oder doch? Oder doch nicht? Oder doch? Doch.

    Aber Diskussionen im "allgemeinem Thema" darüber haben keine Relevanz in den Augen der "Machthabenden", wie im aktuellen Leben auch.

    Es beginnt im Kleinen und endet im Großen.

    Tja, ehrlich wert am längsten.

    Flashlight
     
  5. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Hallo Flashlight

    Wenn du gestattest, ersetze ich für mich das Wort Esoterik durch Spiritualität - gefällt mir besser ;)

    Nur wer sich auch für den Erhalt der Schöpfung einsetzt,
    kann für sich in Anspruch nehmen spirituell zu leben.
    (S.H. Dalai Lama)

    Der Spruch mag sich provokant lesen, mich spricht er sehr an. Ich bemerke an mir selbst, wie sich meine Einstellung immer mehr *für* Natur und Umwelt verändert.

    Was die Parteien betrifft... Hm, die streiten lieber darum, wer das bessere Argument hat *g. Wenn ich noch richtig informiert bin, fährt Minister Bartenstein mit dem Fahrrad zur Arbeit (zumindest fallweise). Ansonsten glaube ich auch eher, dass die Herrschaften Politiker Euroscheinchen in ihren Augen haben.

    Liebe Grüsse

    lichtbrücke
     
  6. Galahad

    Galahad Guest

    Werbung:
    Ich betreibe den Umweltschutz im Kleinen.
    Ich nutze öffentliche Verkehrsmittel oder gehe zu Fuß.
    Ich werfe keine Zippen in die Botanik (wegen der Filter) und sammle wenn ich im Wald spaziere auch mal Müll auf.

    Das war wohl weniger Raten, als ein Blick in mein Profil.:weihna1


    Keine Ahnung. Ich bin kein Esoteriker.
    Ich bin auch kein Astrologe.

    Möglich das Ehrich den Längsten hat, habe ich aber noch nicht nachgemessen weils mich nicht interessiert.
    Keine Sorge.
    Wenn das Thema die User interessiert, werden Sie auch Hier antworten.
    Und verschoben habe ich den Thread weil dieses Forum nun einmal verschiedene Kategorien hat und das Thema eben in Diese fällt.

    Wie ich schon schrieb. Ich bon kein Esoteriker.

    Dann mußt Du dich beim "Forendiktator" beschweren.
    Was macht Er das Forum auch so kompliziert und teilt Alles so ein, das der User sich nur in den Themenbereichen umsehen muß Die ihn interessieren.

    LG
    Galahad
     
  7. papacha

    papacha Guest

    Mein Mann wurde letzt auch von einem Herren des NABU angesprochen, ob er nicht einige Minuten Zeit hätte für das Thema Umwelt, mein Mann antwortete "ja gerne, wenn sie danach einige Minuten zeit für das Thema Mensch haben".........der Herr vom NABU sagte nix, sondern machte auf dem Absatz kehrt:weihna1
     
  8. Flashlight

    Flashlight Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    526
    Ort:
    in der Nähe vom Lainzer Tiergarten
    Was ist NABU ?
     
  9. Flashlight

    Flashlight Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    526
    Ort:
    in der Nähe vom Lainzer Tiergarten
    Werbung:
    LG Flashlight
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen