1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Aurazustände spüren

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von trashy, 28. März 2008.

  1. trashy

    trashy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    22
    Werbung:
    Also das mit dem AuraFARBEN wusste ich zwar noch nicht, aber es gibt doch auch eine Möglichkeit eine Aura zu SPÜREN. Damit meine ich jetzt weniger das Spüren einer Farbe oder bestimmten Charaktereigenschaften, sondern eher so etwas wie den Gemütszustand einer Person bzw die Fähigkeit zu spüren, ob eine Person gerade bestimmte Bedürfnisse oder eine Krankheit hat.
    Hat schon mal jemand davon gehört?
    Und falls ja, weiß jemand wie man das tun kann? :confused:
     
  2. Smileysmilesmil

    Smileysmilesmil Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2008
    Beiträge:
    6
    Ja,ich habe schon mal von so etwas qehört,diese "Fähiqkeit" nennt sich Empathie..das bedeuetet du kannst die Gefühle anderer spüren,manchmal wirkt sich dies auch auf deine eiqenen Gefühle aus.Zum Beispiel spürst du das deine was weiß ich..Mutter trauriq ist und plötzlich fühlst du auch diese Trauer.

    Im großen und qanzen ist das eine sehr schöne Fähiqkeit und du solltest stolz drauf sein wenn du selber so etwas besitzt.Das ist eine Gabe die nicht jeder besitzt und es ist doch schön wenn du dich in andere Leute hineinversetzen kannst..
    lg
    Rebecca
     
  3. Luka

    Luka Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2008
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Wien Umgebung
    Die Fähigkeit kann auch Hellsicht heissen, wenn man gewisse Dinge in der Aura sehen kann bzw. beobachten, was sich verändert usw. oder ob Energielücken vorhanden sind, die sich aufs körperliche Befinden auswirken können.
    Oder eben Hellfühlen, dann fühlt man das, was andere sehen...
    Anhand der Aura und auch der Chakren kann man sehr, sehr viel erkennen und herausfinden über einen Menschen, aber auch hier zählt: Veranlagung & Übung macht den Meister.
    Was Aurafarben betrifft kann ich dir nicht soviel darüber sagen. Ich sehe zwar die Farben, die eine Aura hat und so aber ich "deute" das nicht.
    Ich habe überhaupt kein Interesse an der Bedeutung von Farben - nie gehabt, daher gibts bei mir kein "Schubladendenken" im Sinne von: Deine Aura ist gelb - du bist neidisch :))

    Die Leute wollen zwar immer wissen, welche Farbe ihre Aura hat und ich sags ihnen auch gerne, sobald sie dann aber fragen, was diese Farbe bedeutet: ähm...keine ahnung - sorry :dontknow:


    Alles Liebe
    Luka
     
  4. Luka

    Luka Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2008
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Wien Umgebung

    Du hast die Empathie sehr gut beschrieben, allerdings hat die mit der Aura nicht viel zu tun - sondern, wie du geschrieben hast, mit den Gefühlen anderer Menschen, die man quasi übernimmt.

    Gibt auch Menschen, die dann auch ihre eigenen Gefühle und Emotionen nicht mehr von denen anderer Leute unterscheiden können.
    Dann wirds haarig.
    Das hatte ich manchmal als Teenager, als ich sämtliche Fähigkeiten noch nicht so unter Kontrolle hatte.
    Da dachte ich, ich wäre in jemanden verknallt - dabei hat sich dann herausgestellt, dass das keineswegs meine Gefühle waren sondern die von dem anderen Menschen :))
    ziemlich verwirrend

    Luka
     
  5. trashy

    trashy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    22
    Wusste gar nicht dass es da so viele verschiedene Begriffe gibt, aber es macht auch irgendwie Sinn ^^

    @Luka: Wie hast du das denn gelernt bzw was denkst du, wie man sowas am besten erlernen kann?
     
  6. Luka

    Luka Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2008
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Wien Umgebung
    Werbung:
    hey, ich bin momenten leider ziemlich im stress - werde dir aber so bald als möglich per PN antworten.
    Ich wollte nur nicht, dass du denkst, ich ignoriere deine Frage

    alles liebe
    luka

    PS falls ich vergesse, erinner mich bitte :)
     
  7. trashy

    trashy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    22
    Alles klar, kann ich natürlich verstehen wenn du grade im Stress bist, ist ja kein Problem, ich freue mich trotzdem auf deine Antwort :)
     
  8. mylady200

    mylady200 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Nähe Linz
    die Aura kann man gut erfühlen.
    das ist wirklich interessant,
    und wenn lücken da sind, kann man bei den chackren schauen,
    und wieder energetisieren.
    die Gefühle von anderen spüren wir meistens alle:
    z.B. wenn in einem Raum jemand starken Ärger hat, wird es wahrscheinlich nicht lang dauern, bis alle anwesenden auch ärgerlich sind.
    Kennst du das?
     
  9. trashy

    trashy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    22
    Ja, das überträgt sich dann oft automatisch.. aber das "richtige" Aurafühlen hat ja die Besonderheit, dass man auch das fühlen kann, was ein gewisser Mensch "wirklich" fühlt bzw wie es ihm wirklich geht, selbst wenn er sich äußerlich anders gibt und so tut als wäre alles super.. also für mich gibt es da schon einen gewissen Unterschied zwischen dem von dir erwähnten Beispiel und dem "richtigen" Aurafühlen =)
     
  10. Luka

    Luka Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2008
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Wien Umgebung
    Werbung:
    Hi,

    aaaalso, hab jetzt ein bissl Luft.

    Ich bin seit Kindheit an hellsichtig und hellfühlend und konnte immer schon Auren von Menschen sehen. Hab als Kind immer die Menschen unterteilt in Farben z.B. "Schau mal Mama, der blaue Mann da!"
    naja mit der Zeit habe ich dann gelernt, was das alles zu bedeuten hat, durch tägliche Arbeit mit Engeln und Lichtwesen und natürlich an meiner eigenen Aura und meinen eigenen Chakren.

    Ich bin der Meinung, dass so etwas jeder erlernen kann, auch wenn man es nicht von Geburt an konnte. Mit dem richtigen "Basiswissen" und viel Übung klappt das schon.
    Du musst halt zuerst dich selber kennenlernen, deine eigene Aura und deine eigenen Chakren, deine Stärken und Schwächen herausarbeiten.
    Es macht keinen Sinn, anderen Menschen die Aura zu deuten, wenn du deine eigene nicht deuten kannst.
    ist halt auch ziemlich schwierig für mich, jemand "neuem" solche Infos über ein Forum zu geben, weil einfach der persönliche Kontakt fehlt.
    Vor allem ist auch das Thema soooo umfassend, dass ich gar nicht weiß wo ich anfangen soll, hier alles niederzuschreiben :)

    Hoffe, ich konnte dir trotzdem ein bissl helfen.
    Wenn du Fragen hast, versuche ich natürlich trotzdem, die zu beantworten

    Alles Liebe
    luka
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen