1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Aurafoto Interpretation

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von AprilCat, 27. März 2009.

  1. AprilCat

    AprilCat Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Hallo Foris,

    ganz vorab: ich hab lange gesucht und geschaut, wo ich diesen Post einstelle. Falls er hier fehl am Platz ist, bitte einfach verschieben :)

    Ich habe gestern versuchsweise Aurafotos machen lassen. Es gab zwar eine kurze Analyse des Fotografens - dennoch würde ich mich über andere Sichtweisen bzw. Interpretation von euch freuen.

    http://g.imagehost.org/0374/a_4.jpg
    http://f.imagehost.org/0628/b.jpg


    Lg
    April
     
  2. dennis14112

    dennis14112 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2009
    Beiträge:
    10
    hallo AprilCat
    Die fotossind schon komisch
    Ich habe schon viele solcher fotos gesehen aber die sind meiner meinug nach völliger quatsch.

    Ich kann schon lange Auren sehen.
    Am anfang müsste ich mich ihmer sehr kozentrieren aber nach einiger zeit nicht mehr.
    Trotzdem sieht man die aura nicht so man siht ihmer nur 1 farbe.
    vielleich lingt es bei mir daran das meine fäigkeiten noch nicht so gut sind aber so wie die auf den bildern sieht,sieht man sie nicht und man kan eine aura auch nicht fotografieren!

    na ja

    lg dennis
     
  3. shino

    shino Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    3.767
    Photoshop ist auch eine Kunst.
    und wenn man das dann auch noch mit Esoterik vermischt...
    huh kann man da Geld machen :zauberer1

    ne mal im Ernst...
    ich hab keine Ahnung ob es Aura ist...
    aber es sieht für mich schon etwas arg nach gemachtem Zeug aus...

    und mal angenommen es ist tatsächlich deine Aura...
    dann ist es doch völlig schnuppe was man jetzt darüber sagt...

    Aura ist einfach nur der Ausdruck dessen was gegenwärtig in dir lebt...
    veränderst du einen Gedanken... verändert sich die Aura... etc.
    es ist nichts woran man nach einer Weile halten kann....

    und schon gar nicht dass man irgendein Indigo ist.. aber das ist ein anderes Thema...

    begib dich lieber selber auf die Reise anstatt Photokünstlern zu glauben :zauberer1

    lg
     
  4. AprilCat

    AprilCat Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Hallo ihr zwei,

    danke erst einmal für die Antworten - aber es war/ist eigentlich nicht in meinem Sinn an dieser Stelle (Un-)Möglichkeiten der Aurafotografie zu diskutieren.

    @dennis: Ich selbst kann Auren auch wahrnehmen und denke, dass es jeweils eine höchstindividuelle Angelegenheit ist. Was dieses Gerät an technischen Fähigkeiten hat, reicht bei weitem nicht, um die sehr komplexe Realität widerzuspiegeln. Dennoch (wir haben das Teil mit mehreren Personen getestet) kommt das Bild in Grundzügen an das heran, was ich auch spüre.

    @shino: Wie gesagt, wir saßen daneben und man kann die ganze Zeit die Auswertungen des Geräts auf Video mitverfolgen. Das Photo wird dann eher nebenbei gemacht.
    Ansonsten teile ich deine Meinung nicht, dass die Aura sich ständig ändert. Natürlich, Emotionen, Gedanken spiegeln sich wider usw. Aber der Grundtonus ist da - genauso wie grundlegende Züge in deiner Persönlichkeit. Das ist jedenfalls meine Erfahrung.
    Weiterhin hält es mich auch nicht von meiner Reise ab, wenn ich andere Meinungen einhole. Mit Indigo-Sein (Wollen) hat das für mich gar nichts zu tun und ja, wie du sagst, diese Thematik gehört auch gar nicht hierher.

    Also ja - vielleicht sollte ich es nochmals dediziert sagen: ungebetene Ratschläge wollte ich mir mit diesem Post nicht holen ;-)

    Lg
    April
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen