1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Aura

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von AngelsWing, 31. Juli 2012.

  1. AngelsWing

    AngelsWing Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2012
    Beiträge:
    18
    Werbung:
    Hallo an alle,

    ich habe gehört, das man die Aura sehen lernen kann.
    Stimmt das oder ist es nur Einbildung?

    Wenn ja, kann mir jmd. erklären, wie man es am besten lernt?Ich würde gerne wissen wo meine Blockaden sind....die kann man ja auch über die Aura heraus finden.....

    Wünsch euch noch einen schönen Tag!!!
     
  2. Einewiekeine

    Einewiekeine Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    1.012
    Ja das kann man lernen es gibt Bücher darüber.
    Allerdings halt ich persönlich nicht viel vom Aura lesen, da sie sich ständig verändert, je nach Gefühlslage.
    Deine Blockaden spürst Du am leichtesten auf wenn Du Dir bewusst machst wovor Du Angst hast, Deine damit zusammenhängenden Glaubenssätze/Überzeugungen überprüfst und durch Annehmen derselben neutralisierst. Was bedeutet verurteile Dich nicht dafür das Du sie hast, sondern erkenne sie als vorhanden an und triff dann eine andere Wahl.
     
  3. heksangodi

    heksangodi Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2012
    Beiträge:
    56
    Ort:
    freiburg im breisgau
    hallo angelswing,

    ich kann die chakren der leute lesen, also noch eine stufe feiner als aura lesen. so etwas kann man erlernen. ich habe ein buch darüber geschrieben, ein arbeitsbuch, wie man es schritt für schritt im eigenstudium erlernen kann. dieses buch wird wahrscheinlich zum ende des jahres auf den markt kommen. für detaillierte fragen, schicke doch einfach eine pn an mich oder informiere dich mal ein wenig auf meiner homepage.

    beste grüsse
    heksangodi
     
  4. Orangina

    Orangina Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    307
    Eines meiner ersten Berührungspunkte war das Buch "Die Prophezeiungen von Celestine".
    Durch dieses Buch wurde ich - in Romanform - (unter anderem) an die Thematik herangeführt.
    Vielleicht wäre das etwas für Dich?
     
  5. Speckstein

    Speckstein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2012
    Beiträge:
    16
    Ich wage mich da einfach anzuschließen da ich kein neues Thema beginnen will. Geht ja auch unter anderem um die Aura.

    Vor ca 3-2 Wochen hab ich beschlossen dass ich mit der Meditation anfangen werde, einfach um ruhiger zu bleiben und gelassener zu werden.

    Es geht langsam voran, aber ich bleibe dran. Wie man´s so schön sagt: "Übung braucht der Meister". ....
    Also wie gesagt meditiere ich hin und wieder. Letzte Woche sprach mich eine Frau auf der Straße an: " Wollen sie Aura lesen"?
    Dachte mir nichts dabei, denn hin und wieder trifft man Leute auf der Strasse die fürs Geld Handlesen oder ähnliches anbieten...

    Nun heute auf dem Weg nach Hause sprach mich eine andere Frau an, Hände voll mit Einkaufstüten beim Eingang in ein Einkaufszentrum, machte einen ganz "gewöhnlichen" Eindruck. Und da hörte ich es wieder - Soll ich Ihnen die Aura lesen? - Uff dachte ich, was ist da jetzt los??

    Die Frage ist: was kann man da überhaupt mit der Aura feststellen?? Bzw. lesen??

    Im vorhinein, ich halte nicht viel von Menschen die auf der Strasse einen ansprechen und fürs Geld einem erzählen was eigentlich beim gründlichen Nachdenken auf jeden passen könnte.

    So! Langer Beitrag, kurze Frage :tomate: aber jetzt bin ich fertig :D
     
  6. Lilatag

    Lilatag Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    430
    Ort:
    Zuhause
    Werbung:
    In der Aura zeigt sich, was für Mensch dieser Mensch ist. Mit Farben. Jeder Mensch hat eine Aura. Meist sind mehrere Farben beteiligt und die Interpretation der Farben kann hier und dort nachgelesen werden.

    Wer auch feinstofflich arbeiten kann, kann allein die Aura beinflussen, ich denke aber ob das von Dauer ist?

    Aura-sehen ist quasi nur ein anderer Zugang zu einem Menschen. Ob man darin etwas lesen kann?

    Aber wenn ich ehrlich bin - es sagt nicht so viel aus. Jeder Mensch ist zu viel Blödsinn in der Lagen.
     
  7. Ayatala

    Ayatala Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    594
    Hi,

    setz dich einfach hin, such dir einen punkt im raum und lasse deine augen auf diesen punkt ruhen. Ohne konzentration. Deine augen dürfen von diesem punkt nicht abschweifen.
    Schaffst du das auch nur wenige minuten merkst du wie sich alles um diesen punkt herum " verändert ".
    Kannst du das kannst du auren sehen, du schaust dann einem anderen menschen in die augen, lässt deine augen dabei " ruhen " und schwupps erscheint sie, die aura. kann man dann auch mit bildern von menschen " üben ".
    Deine blockaden lösen sich von alleine auf wenn du übst deine augen ruhen zu lassen.

    Grüsse
     
  8. AngelsWing

    AngelsWing Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2012
    Beiträge:
    18
    Hallo Ayatala,

    sind das dann nicht die Komplementärfarben, die man dann sieht?
     
  9. Ayatala

    Ayatala Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    594
    Hi,

    du siehst dann die komplette farbenpalette. Wobei sehen vielleicht nicht der richtige ausdruck ist, man sieht ja nicht hin. Man nimmt eher wahr.
    weiss und schwarz kann man deutlich und rein wahrnehmen, weiss bei den pflanzen, schwarz bei bestimmten menschen, rot, blau oder gelb in reiner form habe ich bei offenen augen noch nicht wahrgenommen, mit geschlossenen augen in einem geistigen zustand ist es aber möglich eine "reine" farbe zu " sein " und mit ihnen zu spielen.

    Grüsse dich
     
  10. Lilatag

    Lilatag Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    430
    Ort:
    Zuhause
    Werbung:
    Die Aura hat wohl eher mehrer Farben gleichzeitig, so mehr außen und nach innen hin halt andere Farben, die ineinander übergehen.
    Kennenlernen kann man es sicherlich bei jeder guten Meditationsform.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Canny
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    733
  2. Anarie
    Antworten:
    28
    Aufrufe:
    2.580
  3. carat
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    587
  4. blackcat
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    492
  5. Angela27
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.159
  6. soulaya
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.271
  7. apella
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    660

Diese Seite empfehlen