1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

aura

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von Goldlöckchen, 17. Mai 2010.

  1. Goldlöckchen

    Goldlöckchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2009
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    hi ihr,

    bin nicht sicher, ob das hier reinpasst, aber hatte das gefühl, es wäre am ehesten hier richtig.

    uuuund zwar: ich versuche grad, aura sehen zu lernen. hatte einfach das gefühl, dass ich das gerne machen würde. es würde mir bestimmt sehr viel weiterhelfen in meiner persönlichen entwicklung, und da ich einen sozialen beruf habe, glaube ich, ich und alle menschen mit denen ich arbeiten können nur von allem profitieren, was ich kann, um menschen besser zu verstehen/einzuschätzen. ich weiß, dass man nichts erzwingen kann, aber möchte das aurasehen, sofern ich es schaffen kann, trotzdem auch aktiv lernen.

    habe daher online nach übungen gesucht und bin auf die gestoßen, bei der die zeigefinger gegenseitig auf einander zeigen und man dann eine art weißes band dazwischen sieht, das sich mit den fingern bewegt. hat gleich auf anhieb geklappt, und als ich länger draufschaute, sah ich ein weißes strahlen um meine finger herum. davon schienen kleine strahlen wegzugehen, allerdings schaffte ich es nicht länger, drauf zu schauen, da ich dann immer sofort meinen fokus direkt auf die strahlen richtete...

    etwas später am selben abend versuchte ich es nochmal, dieses mal mit meinem unterarm. und tatsächlich sah ich um den arm herum etwas sehr kräftig blaues. nun stellt sich die frage: was das meine aura oder nur die komplementärfarbe meines armes? da ich ein ärmelloses shirt anhatte würde blau, denk ich mal, als komplementärfarbe zur haut hinkommen. allerdings war da ziemlich viel blaues, bestimmt 10cm, und es schien sich auch, auszuweiten und zu bewegen.

    hab's seither natürlich des öfteren versucht. manchmal sehe ich nur weiße strahlen, manchmal ist es eben blau oder leicht grünlich. hab's extra auch schon mit einem weißen pullover an versucht. ein wenig blau habe ich trotzdem gesehen, aber nicht sooo viel. muss aber dazu sagen, dass ich mich da ziemlich unter druck gesetzt habe, genau wie viele male vorher, wenn ich es nur aus überprüfungstechnsichen gründen gemacht hab. und insgesamt hab ich da nie wirklich viel gesehen (also, auch keine komplementärfarben. höchstens mal ein ganz dünnes rändchen.)

    wäre wirklich nett, wenn mit jemand seine/ihre meinung sagen könnte, und vllt ein paar tips für mich hätte...

    :danke: schon mal!
     
  2. kyraja

    kyraja Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2010
    Beiträge:
    35
    Hallo Goldlöckchen

    Schön, beschäftigst Du Dich mit dem Aura sehen :)

    Ich hatte immer wieder Phasen, in denen ich dies wahrnehmen konnte. Auch bei Tieren.
    Hab nach langer Zeit dann mal im Internet nach Infos gesucht. Es gibt verschiedene Uebungen dazu, z.b. jemanden vor eine weisse Wand stellen und mit dem 3. Auge sehen lernen.
    Vielleicht wäre das mal ein Versuch wert?

    Herzlichst,
    kyraja
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen