1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Aura Soma "Sternenkind" - interessantes Ereigniss

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von Klothilde, 21. April 2009.

  1. Klothilde

    Klothilde Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Muss für 3 Wochen 2x täglich die Equilibriumflasche Nr.20 "Sternenkind" bei mir anwenden.
    Generell ist das innere Kind ein immer wiederkehrendes Thema bei mir.

    Nach der ersten Anwendungswoche bekam ich einen Brief vom Jugendamt ( ich bin adoptiert ), dass mich meine leibliche Mutter sucht und sich den Kontakt zu mir wünscht. Im Brief waren auch Adresse, Handynummer und email Adresse meiner leiblichen Mutter angeführt.

    Ich habe vorher noch nie etwas von dieser Frau gehört und war auch nie auf der Suche nach ihr. Und wenn ich auf meine innere Stimme höre, dann will ich auch keinen Kontakt zu ihr.

    Inwieweit soll mir jetzt die Equilibriumflasche helfen? Eine Woche soll ich sie noch anwenden. War es ein Zufall, das ich ausgerechnet diesen Brief just bei der Anwendung bekommen habe? Wie kann das zur Heilung meines inneren Kindes beitragen? Bin da etwas ratlos und für hilfreiche Tipps dankbar.:)
     
  2. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Hallo Klothilde,

    so wie ich das sehe, ist die Ursache dafür, warum du keinen Kontakt zu ihr haben willst, in deinen verletzten Gefühlen deines inneren Kindes begründet. Sie hat dich sicher irgendwann als du noch klein warst, weggegeben und das hat einen Verlustschmerz in dir ausgelöst, den du aber wohl verdrängt hast und nun durch die Anwendung und durch den Kontakt kommt er wieder hoch.
    Es spielt im Grunde nicht so sehr eine Rolle, ob du deine Mutter persönlich triffst oder ihrem Kontaktwunsch nachkommst, denk ich, es geht vielmehr um deine Gefühle die hochkommen und die angeschaut werden wollen. Irgendwo glaub ich aber trotzdem, dass dir der Kontakt sehr viel mehr helfen würde.

    lg :zauberer1
     
  3. Klothilde

    Klothilde Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Kenn mich aus.
    Empfinden tu ich Ablehnung, Misstrauen und Unwillen. Nächste Woche treffe ich mich mit meiner Kinesiologin. Werd mal mit ihr dieses Thema besprechen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen