1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Augenkontakt

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von traumreisende, 17. September 2006.

  1. traumreisende

    traumreisende Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2006
    Beiträge:
    342
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hi an alle!

    Ich bin mir nicht sicher, ob dieses Thema hierher passt, aber ich versuchs einfach einmal!
    Ich hab vor einiger Zeit etwas seltsames bei mir bemerkt. Mir fällt es sehr schwer dem Inhalt eines Gesprächs zu folgen, wenn ich meinem Gegenüber in die Augen sehe. Ich verliere dann sozusagen völlig meine Konzentration, und hab Mühe etwas von dem Gesagten mitzubekommen. Kennt irgendjemand dieses Problem??
    Es hat (so glaube ich jedenfalls) nichts mit Sozialphobie o.ä. zu tun, weil ich dieses Problem auch bei vertrauten Menschen habe! Vor kurzem sagte mir jemand, dass das mit meiner Empathie zu tun hätte; dass durch die Augen zuviel Informationen auf mich einströmen würden!? Oder hat es einfach nur mit Konzentrationsschwäche zu tun?
    Vielleicht weiß jemand etwas darüber!??

    Ganz liebe Grüße, traumreisende
     
  2. polly

    polly Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2006
    Beiträge:
    136
    hi,

    weißt du denn trotzdem, was der betreffende sagen will, oder verlierst du ganz den faden?
    kann schon sein, dass du infos kriegst. aber welche?

    liebe grüße polly
     
  3. traumreisende

    traumreisende Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2006
    Beiträge:
    342
    Ort:
    Wien
    Hi Polly!:)

    Ganz den Faden verlier ich nicht, weil ich dann ja auch immer wieder den direkten Augenkontakt unterbreche, und wieder auf die Mundbewegungen achte. Es ist ungefähr so, wie wenn man liest, und dabei gleichzeitig Musik hört! Da fällt einem die Konzentration auch sehr schwer, weil man ja sozusagen ständig abgelenkt ist.
    Ich könnte absolut nicht sagen, was das für Informationen sein könnten, wenn es denn tatsächlich so ist. Bei mir läuft das meiste unbewusst ab!:dontknow:

    lg, traumreisende
     
  4. Alaana

    Alaana Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    1.249
    mal ganz im ernst jetzt..lass mal das Gehör untersuchen.wenn man den "Faden verliert", wenn man nicht auf den mund schaut, deutet eigentlich auf eine Hörschwäche hin.........aber vielleicht ist es ja auch was anderes..:escape:
     
  5. polly

    polly Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2006
    Beiträge:
    136
    hi,

    wahrscheinlich kriegst du dann nichts richtig mit, oder alles nur halb :stickout2 vielleicht solltest du dich mal auf eins konzentrieren. entweder auf das gesagte, oder das "mitgeteilte". denn so wie es jetzt grad ist, hast du ein problem.
    versuche dich mal bewusst auf das unbewusste zu konzentrieren. ist einfacher, wenn du nicht direkt mit demjenigen sprichst, z.b. wenn ihr euch zu dritt unterhaltet, dann fällt's auch nicht auf, wenn du das gesagte nicht "hörst". meistens wird dasgesagte vorher übermittelt. ich muss mich immer zurückhalten, dass ich die sätze der anderen nicht weiterspreche :nudelwalk

    liebe grüße polly
     
  6. polly

    polly Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2006
    Beiträge:
    136
    Werbung:
    ach ja, noch ein tipp: nicht in die augen gucken, sondern auf die stelle genau zwischen den augen, dann müsste es auch besser werden.
     
  7. tamash

    tamash Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2005
    Beiträge:
    1.198
    Da ist was dran. Ich glaube aber nicht, dass du durch die Augen zu viele Informationen aufnimmst, die Kombination von hören und sehe ist was zu viel ist.
     
  8. lotus-light

    lotus-light Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    4.894
    Ort:
    ~ im kelch der blüte ~
    Hallo traumreisende,

    ich erlebte dies auch ...

    Als ich diesem Menschen in die Augen schaute, schien es mir, als würde
    das Gespräch zwischen uns einfach in den Hintergrund verlagert, also es
    lief noch weiter, der rationale Teil in mir, hat daran noch teilgenommen ;)
    Aber das eigentliche Geschehen lag in diesem Augenblick, im doppelten
    Sinne des Wortes.

    Es kam irgendwie zu einer Übermittlung von nicht gesagten Worten,
    als würden Gefühle durch die Augen übertragen. Ein Blick in die Seele des
    anderen. Fenster der Seele ist schon ein sehr passender Begriff, dies zu
    umschreiben.

    Auf jeden Fall habe ich mich hinterher schwer konzentrieren müssen,
    um mich zu erinnern, über was wir überhaupt gesprochen haben, so
    sehr ist der Inhalt des Gespräches in den Hintergrund verrutscht.

    Es war ein sehr tiefgreifendes Erlebnis, ein tiefgreifender Augenblick.

    Liebe Grüße

    lotus light
     
  9. traumreisende

    traumreisende Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2006
    Beiträge:
    342
    Ort:
    Wien
    @Alaana
    ich glaube nicht, dass ich einen Hörschaden habe!!;) Dann müsste es ja so sein, dass ich es akustisch nicht mitbekomme, was aber nicht so ist. Es ist so, dass das was der andere erzählt irgendwie total in den Hintergrund gerät. Die Augen blenden irgendwie alles andere aus! Also wenn ich etwas wirklich mitbekommen will, kann ich es mir nicht leisten, dem anderen in die Augen zu schauen, obwohl ich das bei einem Gespräch sehr wichtig finde!

    @Polly
    Danke, ich werd mal versuchen, ob es besser wird, wenn ich auf den Punkt zwischen den Augen schaue.:)

    @tamash
    Da könnte was dran sein!

    @lotus-light
    Dein Erlebnis klingt sehr schön!:)
    Ich könnte jetzt nicht genau sagen, ob ich irgendetwas anderes, z.B. Gefühle, mitbekomme; mir macht es auch immer Stress, wenn ich mal einen Blick in die Augen "riskiere" und dann meistens wirklich durch Erinnerung (also das Nachhallen des Satzes) wieder den Faden des Gesprächs aufnehmen muss. Der Augenkontakt kommt mir manchmal fast schon wie Hypnose vor.:zauberer1

    Vielleicht sollte ich in diesen Situationen einmal bewusst darauf achten, was da eigentlich mit mir passiert. Aber das ist so schwer!
    Vielleicht ist das Ganze ja aber auch nur Einbildung, und einfach nur eine Gewohnheitssache. D.h., wenn ich ständig Augenkontakt halten würde, ich dieses Problem gar nicht hätte. :confused:

    Ganz liebe Grüße an alle
     
  10. lotus-light

    lotus-light Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    4.894
    Ort:
    ~ im kelch der blüte ~
    Werbung:
    Hallo traumreisende,

    wenn ich es mit eigenen Worten erklären müsste ...

    Jeder Mensch hat mehrere Sinne. Da du ein sehr sensitiver Mensch zu sein scheinst, öffnet sich bei dir ein Kanal, ein Sinnesempfinden, welches z. B. den Verstand, Geruchs- Gehör- sinn, in diesem Fall überlagert.

    Die empfängst Sinneseindrücke, vielleicht mit deinem dritten Auge ...
    die stärker sind, als alle anderen Sinneseindrücke.

    Damit umzugehen ist nicht einfach ...

    Liebe Grüße

    lotus light
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Gnadenhof
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    2.126

Diese Seite empfehlen