1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Augen!

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Vero2007, 19. April 2007.

  1. Vero2007

    Vero2007 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2007
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Hi alle zusammen! :)
    Ich schreib hier bezüglich meiner Symptomatik,für die seit 2 Jahren kein Arzt ne Begründung findet.Ich habe seit Jahren massive,immer sich ändernde Sehstörungen,die mein Leben ziemlich einschränken.Angefangen hat es links,dass ich mir eingebildet habe ich sehe manche Dinge um mich herum nicht genau.Wie so ne Art Tunnelblick.Es kamen auch immer Schmerzen dazu.Um das Auge herum.Dann änderte sich die Symptomatik und ich begann allgemein verschwommen zu sehen.Dann wurde ich lichtempfindlicher und bekam solche fliegende Mücken.Für alles gab es keine Diagnosen.Dann wechselten meine Sehstörungen auf das rechte Auge in Form von Augenflimmern im Zentrum,Probleme beim fixieren von etwas und verschwommen sehen.Und nun ist der Stand das meine Augen immens drücken,ich verschwommen sehe und ich kaum meine Augen aufhalten kann....also ob ich ein Helm aufhabe und total müde bin. 4 Augenärzte (auch Augenkliniken),Neurologen und zig andre Fachärzte haben nichts gefunden.Ich verzweifle schon langsam an mir.Es wird immer schlimmer und ich merke regelrecht wie ich hysterisch und panisch werde. Was ist das bloß?
     
  2. HorstA

    HorstA Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2007
    Beiträge:
    67
    Ort:
    so daß ich schon das Wasser sehe
    hi vero!

    haste mal ein eeg machen lassen? vielleicht kommts vom kopf und nicht von den augen.

    lg
    horst
     
  3. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    könnten auch Leber- oder Nierenprobleme sein. Das kann sich auch in den Augen spiegeln oder niederschlagen.
    Stress ebenso.
     
  4. Vero2007

    Vero2007 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2007
    Beiträge:
    5
    Ich will gar nicht hier aufzählen was zum Beispiel neurologisch alles mit mir in den letzten 2 Jahren gemacht worden ist. Von EEG,bis 3 Mrt´s, 2 CT´s,sogar eine Nervenwasserentnahme wurde bei mir gemacht.Natürlich auch jegliche Blutuntersuchungen und internistischen Dinge.man kann sagen es ist echt technisch-apparativ fast alles abgedeckt.
     
  5. Ottokar

    Ottokar Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    401
    Ort:
    Berlin
    Hallo Vero,

    leider hast du nicht geschrieben, welche Diagnosen schon ausgeschlossen wurden. Jedenfalls hat man bei Grauem Star (Linsentrübung) solche Erscheinungen. Man sieht wie durch eine nasse, verschmutzte Fensterscheibe. Das fällt im Anfangsstadium erst auf, wenn man ein Auge zuhält und dann langsam den Kopf bewegt. Der "Schmutz" bewegt sich mit. Besserung soll durch Orthomolekulare Medizin (z.B. Vitamin E und C in hohen Dosen) möglich sein. Wenn du also bisher wenig frisches Obst und Gemüse und wenig Meeresfisch gegessen hast, dann hast du mE gute Chancen.

    Alles Gute
    Otto
    --
    :schaf:
     
  6. Vero2007

    Vero2007 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2007
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Also war ja paarmal in der Uni-augenklinik hier...hier wurde auch apparativ alles gecheckt was an den Augen sein könnte...also grauer Star...grüner Star...und weitere erbliche Krankheiten und so...alles ohne Befund...deswegen ist ja das alles noch schlimmer,weil man ja nix zu greifen oder zu behandeln hat
     
  7. Astro11

    Astro11 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    287
    Hallo,

    wurde die Netzhaut und der Augenhintergrund schon untersucht? Die Mücken und das Augenflimmern kommen meist von einem Loch oder einer beginnenden Ablösung der Netzhaut.

    vG
     
  8. Eselsohr

    Eselsohr Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo Vero2007,

    medizinisch kann ich dazu auch gar nichts sagen.

    Nur von meinen Erfahrungen mit Energien berichten. Nach einer Einweihung auf das Stirnchakra war meine erhebliche Nachtblindheit weg und seitdem (Jahre her) keine Beschwerden mehr damit.

    Gegen meine –altersbedingte- Weitsichtigkeit helfen mir Steine auch ganz erstaunlich (also bei mir Aquamarin und Heliodor).

    Damit will ich nur sagen, bei Sachen die als normal gelten (nachtblind und weitsichtig ist halt so, wenn man älter wird), wirken schon ganz unbeabsichtigte energetische Wirkungen.

    Wenn kein Arzt mehr was weiß, würde ich Dir raten, guck mal bei Energieheilern oder teste selbst Heilsteine (meine Vorliebe). Auch Heilpraktiker, die sich mit Homöopathie auskennen, können manchmal ganz erstaunliche Dinge bewirken.

    Ich wünsche Dir alles Gute :trost:
     
  9. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Du schreibst nur von dem, was du schulmedizinisch erfolglos gemacht hast.

    Liest du die Posts, die hier an dich zum Thema Augen gerichtet werden?
    Liest du, welche energetischen Hintergründe deine Augenprobleme haben könnten? Ein TCM-Mediziner könnte dir helfen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen