1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Aufstieg oder Verarsche?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von TingeltangelBob, 25. Dezember 2007.

  1. TingeltangelBob

    TingeltangelBob Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Im Norden Deutschlands
    Werbung:
    Ich hab da zwiespältige Gefühle. Ich bin unfreiwliigi in den sogenannten Lichtkörperprozeß gekommen. Der Körper wird härter, stärker, gesünder. objektiv zumindest, was aber nicht meinem Wohlbefinden entspricht, da der Bezug zur Vergangenheit weg ist. Vielleicht so, als wenn man nem Golf-Proll sein Gefährt gegen ne S-Klasse austauscht, findet der auch nicht toll. Würde sie am liebsten gleich wieder gegen seinen alten eintauschen, ihm würden aber die alten Einstellungen und Gefühle dazu fehlen.

    Manchmal ist es so: Ich will das gar nicht, mein Gefühl sagt auch, hier stimmt was nicht. Kann doch nicht sein, daß man einfach gezwungen wird. Im Laufe des Tages kann ich die Schwingung wieder runterdrehen, so daß ich wieder näher an meinem alten Ich dran bin.
    Stimmen die ganzen Channelings, obwohl es laut Bibel eine Sünde ist, mit Geistwesen, Toten usw. Kontakt aufzunehmen. Dabei soll das ganze im Namen Gottes ablaufen (was ein Widerspruch wäre)? Auf diesen Aufstiegs-Seiten wird dann erzählt, daß es normal sei, daß bei dem Prozeß Gefühle einer Besetzung auftreten, einer innerlichen Veränderung am eigenen Ich, das nicht kontrollierbar istIch glaube schon an die geistigen Welten. Ist eine sehr gewagt Vermutung, aber diese Channelings können ja auch von der anderen Seite kommen. Die den Prozeß durchmachen, sind nur beherrschte und werden irgendwann rausgeschmissen oder übernommen, von der 2 zur 12-Strang-DNS, vielleicht wollen davon ja andere Mächte profitieren und haben das initiiert? (Zu sehr psycho?) Wer das durchschauen kann, müßte sich entsprechende Fähigkeiten aneignen können, um sich zu dem entgegenzusetzen, da man einen freien Willen hat. Letztendich würde das bedeuten, daß hinter diesem ganzen Aufstiegsgelaber etwas ganz anderes ist.

    Manchmal ist es so. Mein Widerstand, der aus potentieller zügelloser Wut besteht, würde aufgelöst, das Lichtreich würd kommen, die Aufstiegsseiten hätten recht, mein Karma wäre einfach aufgelöst und im wahrsten Sinne des Wortes aus mir herausgesaugt (in diesen grausamen momenten habe ich etwas sehr erbarmungsloses von oben gemerkt), was ein Akt der Gnade darstellen sollte (sogenannter slberner Gnadenstrahl), da ich von meinem alten Leben, was sich tief in der Materie und Gefühlen abgespielt hat, nicht wegkommen konnte/wollte, wurde ich dazu ("zu meinem Glück") gezwungen, ich hätte keine Entscheidungsfreiheit, ob ich in 3D oder 5D weitermache (wobei ich nicht wüßte, was mir ein Selbstmord einbringen würde).

    Ich wünschte, ich wäre Mauerer, mein IQ bei 90 (liegt leider bei 120), würde mir jeden abend mein Bier reinhauen und am WE Fußball spielen oder gucken.
     
  2. shino

    shino Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    3.767
    *lächel
    willkommen im club.
     
  3. Raphael

    Raphael Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.920
    Also eines kann ich dir sagen: Was in der Bibel steht, solltest du auf keinen Fall ernst nehmen, denn sie ist auf einer Lüge aufgebaut. Sie wurde aus den sumerischen Schriften zusammengeschustert und einige Dinge zu Gunsten der Kirche abgeändert. Ich bin mir recht sicher, dass es keine Sünde ist, wenn man Kontakt mit Geistern, Verstorbenen usw. aufnimmt. Das wird in der Bibel gesagt, weil man eben verhindern will, dass wir uns der Unsterblichkeit unserer Seele usw. bewusst werden. Es wird da ja sogar behauptet, Wahrsagerei und Astrologie seien eine Sünde, dabei stimmt das zu 100% nicht! Sowohl Hellseherei und Astrologie können einem wertvolle Tipps für die Zukunft geben und keines der vorausgesagten Ereignisse muss zwingend passieren...Es sind immer nur Tendenzen und Möglichkeiten!
     
  4. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Raffi plappert mal wieder ohne die geringste Ahnung zu besitzen

    ich werd dich dran erinnern wenn du das nächste mal was von dir gibst von wegen: boah ey krass, dass könnt das Ereignis sein, dass in er Johannesapokalypse angekündigt wurde ;)

    lG

    FIST
     
  5. Raphael

    Raphael Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.920
    Und du hast den vollen Durchblick, gell? :weihna1

    Von einer Apokalypse hab ich nie gesprochen...
     
  6. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    nuja, gegenüber einigen von Geistiger Sozialhilfe Abhängigen auf Sparlampe betriebenen Geisteslblitzeinsparer hab ich zugegebenermassen einiges auf dem Kasten

    now enjoy the little jurney of Raphael "ich stütz meine Vermutungen auf die Offenbarung des Johannes"

    http://www.esoterikforum.at/forum/showpost.php?p=1249354&postcount=27

    directly out of the Johannesapokalypse ;)

    http://www.esoterikforum.at/forum/showpost.php?p=1248113&postcount=151

    strictly out of Bible

    http://www.esoterikforum.at/forum/showpost.php?p=1262557&postcount=33

    inspired by the bible

    ach ja Raphi, deine Selektive Wahrnehmung ist ebenso interessant wie dein Think-stop und dein Double-think - für einen Psychologen würdest du ein interessantes Studienobiekt abgeben ;)

    lG

    FIST
     
  7. Raphael

    Raphael Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.920
    Nicht alles aus der Bibel ist Lüge, aber vieles. Das, was abgeändert wurde, ist logischerweise Lüge...Alles andere ist sumerische Schrift. :weihna1
     
  8. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    aha

    und da du natürlich denn ultimaten Volldurchblick hast fällt dir auch nicht auf, dass die Johannesapokalypse erst 200 Nach Christus geschrieben wurde, auf Griechisch, von Johannes von Patmos...

    aber Natürlich hast du den ultimaten Vollraff, welche Schriften nun ECHT sind und welche GEFÄLSCHT sind, denn du hast natürlich die noch erhaltenen Bibelabschriften alle studiert, genauso wie die sumerische Antike Literatur

    dann kannst du mir sicher sagen, in welchem Zeitabschnitt die Verschiebung des Gottesnamen EL hin zum Gottesnamen IHVH geschah und was der Auslöser dafür war und wie sich die beiden dahinter verbergenden Theologien unterscheiden. Da du dich mit der Materie scheinbar so gut auskennst, kannst du mich da sicher etwas erläuchten

    lG

    FIST
     
  9. Raphael

    Raphael Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.920
    Das kannst du alles selbst nachrecherchieren, wenns dich so interessiert. :weihna1 Ich muss dir gar nix beweisen...
     
  10. Ischariot

    Ischariot Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    nördliches Waldviertel
    Werbung:
    Natürlich sollte man alles nachrecherchieren lieber Raphael.
    Vertrauen ist gut ... Kontrolle ist besser, nicht wahr?
    Hast du für deine Aussage denn auch andere Quellen gefunden als den Gipfel der Philosophie?


    Euer zweifelnder Ischariot
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen