1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Aufrütteln!

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Shimon1938, 5. Oktober 2012.

  1. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.711
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:
    "Dreissig AsylbewerberInnen marschieren von Bayern bis nach Berlin" (taz)

    Ich bin selber Flüchtling gewesen - nach der Audstand in Ungarn. österrech hat unsd aufghenommen und versorgt. Was aber das wichtigste war: wir haben ASYL bekommen, d. h. wir wurden nicht zurückgeschickt nach Ungarn. Damals sind etwa 200.000 Menschn gerflohen - es war die zeit des "Kalten Kriges" auch deswegen waren wir Willkommen. Die Zeiten sind vorbei...heute bekommt kaum jemand Politisches Asyl in Deutschland. (Die österreichische Verhältnisse kenne ich nicht, lebe ich doch seit langem in D.)

    Dass es kaum politisches Asyl in der EU gibt, das ist nur ein "klines" Problem.
    In Deutschland gibt es (und nur in Deutschland!!!) für Asylbewerber und "geduldete" Flüchtlinge eine "Freizügigkeitsbeschränkung". Es ist jeden verboten das ihm zugewiesene Gebiet (meist ein Landkreis ) zu verlassen. Auch wenn jemnd nur für einige Stunden abwesend sein möchntwe, muss er dafür eine kostenplichtige edrlaubnis einholen. Die Begründung der Behörde: Ausländern müssen erreichbar sein. Aus meiner Sicht ist es reine Schickane gegen die Asylbewerber. Für Verstösse gibt es Bussgeld oder Gefängnis. Diese Bestimmung ist die Grundlage für "verdacjhtsunabhängige Kontrollen" der Polizei.

    Mehrere bundesländer n D. "verwahren" die Flüchtlinge (und Gerduldete) in Sammelunterkünften in sogenanten Heimen. Diese heime sind meist so abgelegen, dass die Bewohner kaum was anderes shen könne als ein Lager. Mich erinner es an diese Unterbringung der Überlebenden durch die Alierten. Die waren "Displaced Persons" - und wie ist es mit den Flüchtlingen heute?

    Gegen diese Mißstände protestieren die 30 AsylbewerberInnen. Gut 400 Kilometer haben sie bisher hinter sich gebracht, von Würzburg kommend. Gut 100 Kilometer haben sie noch vor sich. Dieser Art von Protest, hat es hierzulande noch nicht gegben. ihr ziel ist die Isolation durchbrechen und die Deutschen aufzurütteln. Damit meinen Sie nicht nur die Politiker, sondern Alle, die Sie unterwegs antrffen.Sie alle lebten aussehalb der Stadt, in alten Plattenbauten, für Deutsche unsichtbar. ihr Marsch bringt Sie wieder zurück in die Gesellschaft.

    Ich schrieb es hier auf, weil ich mich mit disen Menschen solidraisiere es ist zweitrangig, ob dadurch die residenzpflich gekippt wird oder nicht. "Der Weg ist das Ziel", wie so schön heißt.




    Shimon A.
     
  2. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.711
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    schade, dass ich bisher niemanden aufrütteln konnte... aber die hoffnug...




    :schmoll:



    shimon
     
  3. Dumm

    Dumm Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2012
    Beiträge:
    3.256
    Shimon
    Wenn die bekloppten Politiker zu "Integration" aufrufen, dann ist das ein Verbrechen, jedenfalls in meinem Verständnis.
    Ungefähr so:
    Integration = Ich bin der Bessere.
     
  4. Farid

    Farid Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2011
    Beiträge:
    4.213
    Ort:
    Berlin
    Ich denke, genauso gering wird leider auch der Marsch aufrütteln.
     
  5. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.711
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD



    ich sehe es ein wenig anders... allein schon, dass asylbewerber das organisiert haben ist wichtig und bedeutungsvoll. sie wurden bisher weder von der deutschen polizei verhaftet noch von neonazis angegriffen... dahinter steckt hirn...wie wir sagen:hützpe. dass mussen "deutsche linke" erst nacjhmachen...


    wünsche dir einen schönen nachmittag




    shimon
     
  6. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.711
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:


    wer redet von integratin...du vieleicht, ich nicht! es geht erstmals darum, dass asylbewerber ASYL bekommen und und zu ruhe kommen könnenund der resdenzpflicht aufgehben wird....




    shimon
     
  7. Farid

    Farid Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2011
    Beiträge:
    4.213
    Ort:
    Berlin
    Hab hier was auf youtube gefunden:

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Dezember 2014
  8. Dumm

    Dumm Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2012
    Beiträge:
    3.256
    Das wird demnächst noch viel Besser in Europa.
    Da wirst Du ganz einfach nicht mehr das Geld haben um irgendwo hinzufahren.
     
  9. Farid

    Farid Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2011
    Beiträge:
    4.213
    Ort:
    Berlin
    hier noch was:

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Dezember 2014
  10. Farid

    Farid Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2011
    Beiträge:
    4.213
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Wünsch ich dir auch, shimon! :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Shimon1938
    Antworten:
    400
    Aufrufe:
    12.329

Diese Seite empfehlen