1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

aufgewühlt nach Traum

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Kura, 11. September 2008.

  1. Kura

    Kura Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    390
    Ort:
    LinzLand
    Werbung:
    hallo,

    ich hab heute nacht geträumt, dass mein freund in den krieg, an die FRONT (das wort kam auffalend deutlich vor im traum) ziehen muss.
    ich durfte auf der strasse niemandem in die augen sehn um bei den feinden ja nicht aufzufallen. dann hab ich eine frau kennengelernt, der ich total misstraut habe und plötzlich war sie weg und als abschiedgeschenk fand ich ein buch, das mir die zukunft vorraussagt. ich erkannte, dass die frau mir helfen wollte und kein eind war. aber sie war leider weg...


    ich hab die sorge und die angst die ich dabei empfand so deutlich gespürt, dass ich magenschmerzen hatte als ich wach wurde. ich war auch irgendwie aufgewühlt über diesen emotional so starken traum.

    unsere bezhiehung ist im realen leben nahezu perfekt. es passt alles.

    lg
    monika
     
  2. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Hallo!
    Um es einfach zu sagen,es war ein Warntraum.Auch wenn bei euch alles im Ordnung ist,etwas rollt auf euch zu,sei Bitte vorsichtig.Diese Frau und das Buch deutet auf deine neugier hin.
    LG
    Eisfee62:flower2:
     
  3. Alissa80

    Alissa80 Guest

    Hallo Monika,

    meine Gedanken dazu:

    Kriegsträume erzählen immer von Konflikten. Diese Konflikte müssen sich noch nicht im Außen zeigen, sondern können sich unbewusst noch in dir drin abspielen.

    In einem Krieg möchten beide Parteien etwas mit Gewalt erreichen und diese Zielerreichung durch einen Zweikampf wurde strategisch geplant. Es kommt nicht plötzlich und unerwartet, auch wenn du jetzt noch den Blick senkst und niemand dir in deine Seele schauen kann, aber in welchem Lebensbereich kämpfst du mit dir? Was lastet so sehr auf deiner Seele, dass sie einen Kriegstraum wählt? Wo haderst du mit dir?

    Da du nicht aktiv kämpfst, sondern dein Freund liegt hier ein Ungleichgewicht vor. Du bist nur Zuschauer und versuchst nicht aufzufallen, lässt dir nicht in die Augen schauen. Dein Freund im Traumbild kann auch einen Persönlichkeitsanteil von dir darstellen. Entweder ist der Kriegsschauplatz in deinem Inneren zu finden (Zwiespalt, Entscheidungsunfähigkeit... soll ich oder soll ich nicht?) oder im Außen (Auseinandersetzung, unterschiedliche Meinungen). Das musst du dir selbst beantworten.

    Welche Einstellungen, welche Gefühle, Verhaltensweisen oder welche Person ist dir feindlich zugetan? Was würdest du gerne bekämpfen? Wo fühlst du dich unwohl?

    Eine unbekannte Frau, deine innere Stimme, will dir einen Rat geben, der du aber nicht vertraust. Sie läßt dir aber ihre Erfahrungen und ihr Wissen da (Buch) und nun liegt es an dir, dass Buch aufzuschlagen und das in ihm enthaltene Wissen für deine Zukunft weise zu nutzen.

    Dazu wünsch ich dir alles Liebe

    Liebe Grüße:blume:
    Alissa
     
  4. Kura

    Kura Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    390
    Ort:
    LinzLand
    Hallo,

    danke für die antworten...

    ich glaube nicht, dass mich der traum vor einem krach mit meinem freund warnen soll...

    das einzige wo ich einen inneren konflikt habe ist meine gesundheit, bzw was heilung betrifft. ich persönlich glaube nicht, dass der traum mich warnen möchte, ich denke nun dass mein freund im traum einen persönlichkeitsanteil von mir selbst darstellt.

    wie schon gesagt, ich "kämpfe" in dem bereich gesundheit mit mir. ichmahc emir auch sorgen um meinen freund, weil er seit monaten an schlimmen verdauungsproblemen (durchfall) leidet.

    ich weiss noch , dass wir im traum beide so unendlich verzweifelt waren, dass er weggehn musste. dass er schon weg war hab ich nicht im traum gesehn, nur die szene wo er wusste dass er an die front muss.
    dass ich neimanden in die augen sehn durfte, erinnert mich an das buch, das ich kürzlich gelesen habe. (nicht ohne meine tochter die ist im iran)

    ich lese auch gerade ein buch "wahre kraft kommt von innen" und da sind viele themen wo ich noch etwas aufzuarbeiten habe, aber nicht mit meinem freund sondern mit meinem vater. ich erwähne das, weil ich immer im bett vor dem schlafen lese und mir aufgefallen ist, dass ich shcon oft etwas mit in den schlaf nehme.

    was lastet so sehr auf meiner seele...? gute frage... wenn ich das nur wüsste!!!! die sorge dass etwas meine kleine welt zerstört? (ich hatte schon als kind REALE angst vor einem krieg)

    meine "schwiegermutter" magmich nicht,ansonsten hab ich keine feinde...ich bin eigentlich der typ, der mit allen kann. auch in der familie binich dieneutrale, die immer schlichtet. ich mag keine disharmonie. (vllt sagt der traum ängste aus, dass sich etwas ändern könnte?)

    ich "bekämpfe" meine krankheit(en).

    dass ich auf meine intuition mehr achten soll weiss ich..ich hab eine gute intuition, nur ist es schon mal so, dass ich mir oftnicht sicher bin,ob das nun intuition oder wunschdenken ist.

    also wenn ich jetzt so nachdenken, über den traum und das geschriebenen dann kommt mir immer mehr in den sinn, dass der traum nichts mit anderenpersonen zu tun hat,sondern dass es hier nur um mich geht.

    danke ...

    alles liebe
    monika
     
  5. Kura

    Kura Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    390
    Ort:
    LinzLand
    ...jetzt ist mir etwas eingefallen....

    kann es nicht sein, dass ich lernen muss, dass mein freund seine probleme selbst lösen lernen muss? (an die front muss) ??

    ich bin nämlich ein mensch, der immer alle probleme lösen möchte und natürlich auch die meines partners, der sich das gerne gefallen lässt. :rolleyes:
    aber punkto gesundheit jetzt, da muss er alleine durch. er ist spirituell überhaupt nicht veranlagt und hält auch nichts von metaphysischen erläuterungen , was eine krankheit einem sagen möchte. ich überrede ihn da nicht gross, nein, ich lass ihm seine ansicht, nur ist es so, dass ICH dann nachdenke, WAS ICH für ihn tun könnte... (ich weiss, das jeder seinen weg gehn muss, aber ich hab es unbewusst schon geschafft, dass ich ihm ans herz lege, dass er das rauchen sein lässt. (ich bin schwer lungengeschädigt) - auch da ist mir klar, wenn er nicht möchte tut er es nicht, aber ich meine den anstoss dazu.. er sebst hätte so ja keinen grund aufzuhören.

    und dazu muss ich sagen, dass ich mir eigentlich nie in die karten schauen lasse... das hat keinen hintergrund, und da steckt auch keine böse absicht dahinter, aber ich bin schwer zu druchschauen.

    und das mit dem zukunftsbuch könnte wahrlich sein, dass ich meinen fähigkeiten trauen soll...

    lg
    monika
     
  6. catwomen

    catwomen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    1.185
    Ort:
    Baden Württemberg
    Werbung:
    Hallo Monika

    Wie ich aus deinen Antworten ersehen konnte, hast du ganz sicher schon einige Schwachpunkte in deinem Leben erkannt, die dir diese Träume bescheren.

    Vielleicht kannst du mitdem was ich dir schreibe auch noch was anfangen?

    Es ist ein Warntraum, was du selbst wohl unschwer erkennen konntest?

    Es wurde dir bisher in deinem Leben nichts geschenkt?

    Gerade deswegen ist es wichtig um z.B. deine Krankheit von innen heraus heilen zu können.

    Mache dir deine Erinnerungen, Erfahrungen und die dazu gehörigen Einsichten bewußt.

    Auch wenn du glaubst, dass dein Leben jetzt nahezu perfekt ist, deine Seele ist da anderer Meinung!
    Es muss sich ja auch nicht zwingend um deine Beziehung handeln.

    Du sollst dir die Folgen deines Handelns stärker bewusst machen.
    Du bist an einem Konflikt beteiligt, der sich nicht spontan entwickelt hat, sondern bewusst herbeigeführt wurde.

    Du solltest einen Entschluss fassen, bevor es zu spät ist.

    Dein Leben wird sich dadurch grundlegend verändern, durch Trennung von Personen, Dingen, Einstellungen Verhaltensweisen und Ansichten aber auch Gefühlen oder durch einen neuen Beruf.
    Du hast Grund einem Menschen gegenüber misstrauisch zu sein
    In dir ist evt. die unbewusste Angst in etwas hinein gezogen zu werden was deinem eigenen Wollen zuwider ist?

    Du solltest, wenn es dir bewusst wird um was es sich handelt, die Ordnung wieder herstellen, jedoch nicht auf friedlichem Weg, sondern rasch und gewaltsam!
    Nach Aussage deiner Seele
    Liebe Grüße catwomen
     
  7. Kura

    Kura Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    390
    Ort:
    LinzLand
    hallo catwomen...

    wovor soll mich der traum warnen??????

    DAS stimmt.

    das meine ich ja, dass ich denke, dass es nix mit der beziehung zu tun hat!!!
    aber womit????

    die folgen meines handelns.. WELCHES handeln??
    und welchen konflikt hab ich bewusst herbeigeführt?? ichkan mit demallen nix anfangen!! :confused:

    bevor es zu spät ist.. wofür zu spät??

    also im moment kan ich mich damit gar nicht identifizieren.

    ja, wenn ich nur wüsste WAS es ist!!!!
    ich bin nicht der typ, der gewaltsam etwas regelt...

    woher stammt diese antwort???

    lg
    monika
     
  8. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.549
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Hallo Monika,

    den grundsätzlichen Betrachtungen zur Symbolik des Traumes von Alissa kann ich mich nur anschließen. Dennoch denke ich, dass es hier ausnahmsweise auch einmal um den realen Freund geht, der gefordert werden und an die Front soll. Dies hast du ja selbst schon richtig vermutet, jedoch aus deiner Sicht.

    Mit dem Freund ist aber auch dein männlicher Aspekt zu sehen, der sich mit deiner Dominanz in der Partnerschaft verbindet und hier ist auch der Kriegsschauplatz zu suchen. Ständige Magenprobleme haben häufig etwas mit Angst oder einer nervlichen Anspannung der betreffenden Person zu tun.

    Könnte es sein, dass du deinen Freund mit deiner Sicht der Dinge erdrückst? Könnte es auch sein, dass sich hier ein Krieg anbahnt, welchen deine Seele schon erahnt und du ihn mit gesengtem Blick ignorierst und deinen Weg durchziehst? Letzteres Verhalten wird im Traum aus den Schilderungen des Buches "Nicht ohne meine Tochter" entlehnt und verbunden.

    Gestern, als ich deinen Beitrag noch unkommentiert von Alissa gelesen hatte, viel mir gleich der nachstehende Satz am Ende des Beitrages auf: " ... unsere Beziehung ist im realen Leben nahezu perfekt, es passt alles." Diesen Satz hast du angefügt, obwohl sich diese Frage noch gar nicht stellte.

    Mit der Frau ist auch dein weiblicher Aspekt gemeint, dem du mit Misstrauen begegnest und deren Rat du für die Zukunft nicht annehmen willst. Im Buch der Träume geht es nicht um die eigenen Fähigkeiten, sondern um aus dem Wissen und den Erfahrungen anderer Personen zu lernen.

    Dass es für deine Verschlossenheit keinen Hintergrund geben soll ist, ist sicherlich nicht die ganze Wahrheit. Hier schummelst du ein wenig, den der Grund liegt in deiner Kindheit.

    Mit deiner eigenen Erkenntnis, dass es letztlich um dich selbst und deiner Sicht der Dinge geht, liegst du also völlig richtig. Du solltest auch einmal daran denken, dass niemand eine Insel ist.


    Merlin :zauberer1
     
  9. Kura

    Kura Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    390
    Ort:
    LinzLand
    kann es sein, dass der traum definitiv die krankheit betrifft? mir fällt sonst echt nichts ein, wo ich konflikte habe, die mich belasten.

    SELBSTLIEBE ist ein grosses thema bei mir zur zeit...

    was mir noch einfällt ist , dass ich lernen muss, zu MIR zu stehn... ich sage meist was ich denke, ohne zu überlegen ob das dem gegenüber gefällt ode rnicht.. aber mir fällt ein, dass ich da sin der partnerschaft nichtmache, aber das sit so, weil ich disharmonie meiden möchte... aber ich bin schon am lernen...

    ich schreibe schon wirres zeug, das gar nicht mehr zum traum passt... :escape:
     
  10. Kura

    Kura Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    390
    Ort:
    LinzLand
    Werbung:
    hallo...

    dass mein freund gefordert werden sollte, das weiss ich, das hab ich ja auch schon geschrieben. dass ich ihn imme rmit samthandschuhen anfasse ist sicher nicht richtigt.


    ich habe nicht ständige magenprobleme!!!!!! ich sagte, dass ich vor lauter aufggewühlt sein und aufregung nach dem traum mit magenschmerzen wach wurde!!

    nein, ich habe schon erwähnt, dass ich meinem freund seine nicht spirituellen ánsichten lasse... ich hab kein problem mit seinem denken, er mit meinen jedoch schon. :rolleyes:

    ich schreibe immer gleich dazu, was auszuschliessen ist und was unklar ist, damit sich die frage erübrigt. ich bin generell der typ, der vorab alles klärt..
    es wären diese fragen gekommen, wie es in der beziehung etc aussieht... :D

    welches buch der träume?? meinst du das buch im traum? das war ein buchmit zukunftsdeutungen bzw angaben.

    ich bin nicht verschlossen!! aber ich zeige nich tjedem wie es mir geht... ich erzähle nicht jedem wie es mir geht wa sin mir vorgeht etc.. das meinte ich, dass ich mir nicht indie karten schaun lasse. ich bin ein mensch, ich schätze mal meine umgebung ab und entshceide dann, ob ich mich öffne oder nicht.

    das kann mit der vergangenheit zu tun haben, denn mein vertrauen wurde oft missbraucht .. und als kind wurde gefühle zeigen nicht gutgeheissen..

    ja, es geht um mich...
    was meins tdu mit der aussage, dass ich bedenken soll, dass niemand eine insel ist?

    lg
    monika
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen