1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Aufgeritzte Arme

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von lulu2812, 11. Januar 2013.

  1. lulu2812

    lulu2812 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2012
    Beiträge:
    11
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hatte einen sehr merkwürdigen Traum, ich traf meinen Bruder und ich bat ihn mir seine Arme zu zeigen, da ich den Verdacht hatte das er Drogen nimmt. Er schob seinen Pullover hoch und zeigte mir seine aufgeritzten Arme!!! Ich spürte im Traum richtig die Krusten weil ich mit meinen Händen darüber fasste.
    Der Traum beunruhigt mich etwas. Bin für jede Antwort dankbar!
     
  2. johsa

    johsa Guest

    Hallo Lulu

    Der Bruder steht für die wahre Liebe in dir. Seine Arme bezeichnen seine Fähigkeit,
    zu handeln, tätig zu sein.
    Irgendetwas stimmt da nicht (da ich den Verdacht hatte das er Drogen nimmt).
    Du kannst es spüren (Ich spürte im Traum richtig die Krusten)
     
  3. Freunde

    Freunde Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2013
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Karlsruhe
    Um einen anderen „Menschen“ zu „Helfen“ musst du ihm deine tiefsten „Geheimnisse“ von deiner „Seele“ „Offenbaren“ dan hilfst du ihm und dir Gleichzeitig und ganz „Wichtig“ ist „VERZEIHEN“ können es ist ganz „Leicht“ das „Leben“ ist wie ein „Kinderspiel“ seid „Alle“ wie „Kinder“ „Liebt“ euer inneres „Kind“ das ist ganz „WICHTIG“
    :kiss4:
     
  4. boddhisattva78

    boddhisattva78 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    927
    Hast du denn auch sonst Bedenken, dass er Drogen nimmt? Läuft sein Leben gerade aus dem Ruder?
     
  5. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.902
    Werbung:
    Träume sind Versatzstücke aus einzelnen Bildern oder Begriffen.

    Im wachen Bewusstsein mauscheln wir uns dann den (oder einen?) Sinn zusammen.
    Schau halt, welche Bilder du erinnerst - und wie diese Bilder/Einzelbegriffe deine Tage vorher beeinflussten (ohne zu interpretieren!) und warum du das nun sozusammentust.

    Traumbilder sind Einzelnamen, für sich, sie hängen sich zusammen, wie man es [sich] im nachhinein gibt/geben will.

    Entmystifizierung dieses Vorgangs ist das A und O der Erkenntnis.

    Alles Gute!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen