1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Aufbruch in eine neue Zeit

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von Sat Naam, 22. Juli 2005.

  1. Sat Naam

    Sat Naam Guest

    Werbung:
    Da die Thematik des Weltuntergangs - egal in welcher Form - nicht abreißt, möchte ich hier mal eine Betrachtung dazu zur Verfügung stellen, die ich vor Jahren (vor der Zeitwende 2000) geschrieben habe.

    Leider ist der Text für die Eingabe hier zu lang. Daher stelle ich ihn im Anhang zur Verfügung.
     
  2. Sat Naam

    Sat Naam Guest

    -----
     

    Anhänge:

  3. Sundance

    Sundance Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2006
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Berlin
    Liebe Sat Naam,

    Deine schriftliche Betrachtungsweise ist wirklich sehr lang - ich werde sie in aller Ruhe lesen und evtl. Stellung dazu nehmen.

    Licht & Liebe
    Sonja
     
  4. Krabat

    Krabat Guest

    "Ich bin erlöst, das goldene Zeitalter ist im Hier und Jetzt und muß nur noch in ureigener Selbstverantwortung von mir selbst gelebt werden !" (*)

    so ist es.

    lg : krabat.














    -(*) zitat aus oben erwähnter textdatei-
     
  5. Et libera nos

    Et libera nos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    4.135
    :morgen:
    Für mich hat der Aufbruch vor etwa einem halben Jahrhundert eingesetzt,
    mit den Humanisten und dem Buchdruck... ;)




    (wieso bloß im Channelforum...?
    huch – sag bloß der Text ist so ein channelding... :D )
     
  6. Sat Naam

    Sat Naam Guest

    Werbung:
    Schau wann ich ihn erstmalig reingesetzt habe.
    Es war schon eine ironische Anschspielung darauf - Gewissermaßen Ja - Nur ich channel niemanden anderen (auf den man sich ja dann rausreden - oder die Verantwortung abschieben kann) sondern nur mich selbst. :)
     
  7. Roksenia

    Roksenia Guest

    Guter Text. Und gut versteckt.:zauberer1 :liebe1:
    Wollte nur kurz sagen.
    :escape:
     
  8. :liebe1:
    gutes eigengetschänneltes..........:weihna1
    gefällt mir sehr.
    ich werde den text mal in ruhe lesen.
    danke
    :liebe1:
     
  9. Idle FF

    Idle FF Guest

    Hi Sat Naam,
    Dein Text gefällt mir, sowohl inhaltlich als auch in seiner flüssigen Form. Man könnte allerdings den Inhalt etwas anders gewichten.

    So hatte ich anfangs irgendwie den Eindruck, du kämst nicht richtig aus dem Quark, bis du dann beim Zeitbewußtsein angekommen warst. Ob ein Zeitbewußtsein wirklich immer dem Untergang geweiht ist, sei mal dahingestellt. Zu sagen, dass war schon immer so, reicht mir persönlich an der Stelle nicht, stimme dir aber in diesem Punkt zu. Wie du dann aber den Sprung schaffst zu einem neuen Zeitbewußtsein, d.h. zu den ursprünglichen kosmischen Gesetzmäßigkeiten, ist mir ein Rätsel geblieben. Das Wassermann-Zeitalter wurde bis dahin gar nicht erwähnt und es wird auch dann nicht kritisch darauf eingegangen?

    Als nächstes bin ich dann gleich über die Ausführung über den Frieden gestolpert :confused:

    Wäre vielleicht hilfreich, wenn du das auch noch etwas näher erläutern würdest. Spontan würde ich entgegnen, dass die Erklärung unvollständig ist oder die Sache dann doch nicht ganz richtig beobachtet wurde. Sprichst du von der unmöglichen Fremdeinwirkung von Außen? Ähnlich wie, jeder kann sich nur selbst retten und entsprechend kann man auch anderen nur dabei helfen sich selbst zu retten? Man kann ja Menschen zu rücksichtsvollen und liebevollen Wesen erziehen bzw. ihnen davon einiges mit auf den Weg geben, oder nicht? Entsprechend ist dann eine Disposition für eine friedvolle Gesinnung bereits durch Erziehung und Sozialisation schon möglich.

    Wenn’s richtig polemisch wird, gefällt mir dein Text allerdings am besten. Trifft es meiner Ansicht nach die Sachverhalte doch recht gut :)

    Auch einfach schön, die folgende Passage:

    Nur der Satz, dass eine weltweite menschliche Massenvernichtung und die ökologische Zerstörung eines ganzen Planeten zu einem globalen spirituellen Transformationsprozess erhoben wird, stimmt nicht ganz. Richtiger wäre, die Flottenchefs der Lichtarbeiter wollen eingreifen, weil wir es mit unserem freien Willen zu doll getrieben haben und den Planeten vernichten. Daher vernichten sie lieber den Planeten für uns, d.h. in dieser Dimension und packen ihn bzw. heben ihn in eine andere.

    Solche Erlöser und Raumschiffe brauchen wir wirklich nicht. Und ja, wir sind erlöst! :move1:

    Danke für den Text!

    Idle FF
     
  10. Sat Naam

    Sat Naam Guest

    Werbung:
    Danke auch für dein feedback.
    Deine Anmerkungen sind durchaus berechtigt.

    Ich habe dieses Text seinerseits als einen Brief an eine sehr gute Bekannte geschrieben als Reaktion auf diese ganzen *Weltuntergangsscenarien* die vor 2000 in der Eso-scene kursierten, und habe ihn lediglich für eine Veröffentlichung als *Reklamebeilage* (auch noch vor 2000 - und es war eigentlich als Joke gedacht) überarbeitet.
    Ansonsten habe ich ihn so belassen, wie ich ihn seinerzeit als Brief geschrieben habe - und wollte ihn als *Zeitdokument* auch nicht mehr nachträglich verändern oder erweitern - als ich ihn dann hier reingestellt habe.
    Von daher würde ich heute auch einiges ergänzend und erweiternd anders schreiben - wie z.B. die Sache mit dem Zeitbewußtsein, dem Wassermannzeitalter und den Frieden, da ich mittlerweile dort selbst mein eigenes Erfahrungspektrum und erkenntnisse erweitert und vertieft habe - was zu diesem Zeitpunkt ebenfalls noch in der Entwicklung steckte.

    Da sich bis jetzt aber niemand konkret dazu geäußert hat, habe ich es auch nicht für nötig befunden, dort noch ergänzend etwas dazu zu schreiben.
    Aber mir gefällt deine Anregung, sich weiter daringehend auszutauschen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen