1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

auf der Suche sein

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von stars, 6. Februar 2006.

  1. stars

    stars Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2006
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    hallo,
    ich habe mich gerade neu angemeldet, lese aber öfter hier mit, und mich beschäftigen diese Themen sehr.

    Nun zu meinem problem. ich habe das gefühl, ich bin allein, obwohl ich einen lieben mann habe, kinder und freunde und bekannte.
    Aber etwas fehlt! in mir drin ist so eine sehnsucht, aber ich weiß nicht wonach.
    zum anderen kann ich mich nicht öffnen oder vertrauen. ich bin sehr oft enttäuscht worden, u.a. von meinen eltern und der besten freundin.
    das tut heute noch weh, und ich stelle fest, daß ich nicht mehr vertrauen kann.
    ich möchte aber wieder mich öffnen und vertrauen können.
    wie mache ich das?

    zum thema sv, ich habe das gefühl, ich bin total allein, kein sv weit und breit.
    wie werde ich wieder offen für so etwas?

    vielleicht bin ich hier ja auch total falsch im forum, aber ich denke, diese emotionale einsamkeit hat schon etwas damit zu tun, daß ich meinen sv finden möchte, aber eben nicht offen bin.

    alles etwas wirr, aber vielleicht weiß hier ja jemand was dazu.
     
  2. Jovannah

    Jovannah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    2.609
    ich glaube, hier kann´s genau richtig sein. natürlich ist diese virtuelle welt eine ergänzung zur realen (ich meine begegnungen, bei denen man sich in die augen sehen kann ) ..und kein ersatz...doch es tut einfach gut, immer mehr menschen zu begegnen, die auf ähnlichen wellenlängen "funken"....
    ....themen an sprechen zu können, die gerade stark da sind...

    liebe grüsse !

    :) Jovannah
     
  3. stars

    stars Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2006
    Beiträge:
    5
    hi, aber leider finde ich im realen leben niemanden, der auf meiner wellenlänge liegt, oder ich bin eben nicht offen dafür.
    ich bin aber nicht anders,als andere, sondern nur eben verschlossener.
     
  4. ShekeleYah

    ShekeleYah Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    173
    Ort:
    bei München
    Hallo Stars
    Mir geht es auch so, ich habe viele Inernetfreunde udn ich werde auch dort als die geschätzt die ich bin, aber mir fehlt einfach jemand im realen, glaube das ist auch ein Gund dafür das ich hier hergekomen bin, um Leute aus München zu finden.

    also was ich in Zwischenzei mache ist, ich rufe den aufgestiegenen Meister El Moya und bitte ihn mir Geborgenheit udn liebe zu geben, ich mache mi ihm eine Reise und er zeigt mir lauter schöne Dinge.

    lg Kaya
     
  5. Jovannah

    Jovannah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    2.609
    so ein internetforum kann ein gutes "übungsfeld" fürs in kontakt kommen sein. hier ist es denk ich, doch leichter...auf andere zu zu gehen, mit zu plaudern...und so vieles.
    vielleicht machst du hier (oder auch in anderen foren) erfahrungen die es dir leichter machen, auch "auge in auge" auf andere zu zu gehen.

    und das thema vertrauen..ist wohl ein umfangreiches. vertrauen worin genau ?

    liebe grüsse,
    :) Jovannah
     
  6. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Werbung:
    Hallo stars,

    So geht es jedem Menschen. Nur den einen ist es bewußt, den anderen nicht. Deine Seele ist reine Liebe und das weißt Du und danach sehnst Du Dich. Du möchtest nicht mehr in diesem Körper gefangen sein und dorthin zurückkehren, wo Du herkommst. Aber sich dorthin zu flüchten, ist keine Lösung. Im Gegenteil. Unsere Aufgabe heute ist es, die Seele im Körper leben zu lassen, d.h. die Liebe die sie ist zu leben und damit unseren Seelenplan zu erfüllen.

    Vertraue auf das Leben, bzw. daß Dir Deine Seele den richtigen Weg zeigt. Du allein entscheidest, wie Dein Leben verläuft ! Nicht die anderen sind dazu da, um Dich glücklich zu machen, sondern die Verantwortung für Dein Leben und damit Dein Glück liegt ganz allein in Deiner Hand. Enttäuscht werden kannst Du nur, wenn Du Erwartungen hast. Laß sämtliche Erwartungen los. Ich weiß, das ist leichter gesagt als getan, aber das ist der Weg.

    Seelenverwandt sind alle Menschen, denn auf Seelenebene sind wir alle verbunden. Es ist uns meist nur nicht bewußt. Aber was verbindet Dich denn mit Deinem Mann ? Den Kindern ? Ich meine, da muß doch etwas sein, sonst hättest Du diese Familie nicht. Vielleicht geht es nur darum, die Seelenverwandtschaft zu Deiner Familie zu entdecken ?!

    Ich habe bei SV als erstes an Selbstvertrauen gedacht. Das bedeutet ja nichts anderes, als sich seines Selbst bewußt zu werden, d.h. sich bewußt darüber werden, wer wir wirklich sind, nämlich nicht nur die Person, für die wir uns gerade in diesem Leben entschieden haben, sondern sehr viel mehr: unsere Seele, die eine Unzahl von Leben beinhaltet ...

    Was verstehst Du denn unter Seelenverwandtschaft ? Meinst Du damit vielleicht Deinen Seelenpartner ?

    Ich hoffe, ich habe Dich nicht noch mehr verwirrt !
    Liebe Grüße
    Gabi
     
  7. stars

    stars Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2006
    Beiträge:
    5
    ich mag mich halt neimandem mehr öffnen, aus angst wieder verletzt zu werden, verstehst du, was ich meine?
    ich muß wieder lernen, vertrauen aufzubauen, bzw. mich zu öffnen, aber ich weiß nicht wie.
     
  8. stars

    stars Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2006
    Beiträge:
    5
    danke, für deine antworten!
    ich liebe meine kinder und meinen mann, aber mein gefühl sagt mir, da fehlt was.
    aber ich weiß nicht was.
    mir fehlt jemand, der mich gut kennt, weiß was ich denke, über die gleichen sachen lacht und fühlt.
     
  9. Daphne

    Daphne Guest


    Hallo Stars!

    Nimm dir selbst Zeit und setz dich nicht unter Druck.
    Es kommt wieder von ganz alleine,das du dich wieder öffnen kannst.

    alles Liebe und Grüße von Daphne
     
  10. DEEP_CORAL

    DEEP_CORAL Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2005
    Beiträge:
    639
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Enttäuschung des Vertauens kommt dadurch zustande, wenn du etwas von jemanden erwartest.
    Erwarte alles von dir selbst , aber nichts von anderen,so hart es klingen mag.Diese Einstellung hat bei mir erstaunliche Energien freigesetzt. eine Autarkie im Denken und Fühlen zu entwickeln, sodass du erst mal lernst dir selbst zu vertrauen.
    Erstmal dieses Urvertrauen entdeckt (ganz tief in deiner Seele),so können dir auch äussere Einflüsse nichts mehr anhaben. Sieh all deine Stationen im Leben , als Hinweis dafür,was du in dir selbst in Ordnung bringen musst.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen