1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Auf der Arbeit Stress

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Sternenschauer, 16. Oktober 2008.

  1. Sternenschauer

    Sternenschauer Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Ostwestfalen Lippe
    Werbung:
    Hallo Ihr lieben:kiss4:, ich mache derzeit eine Ausbildung zum Bürokaufmann.
    Im Unternehmen ist es derzeit wirklich stressig.:cry:
    Mitarbeiter streiten sich um mich und dann bekomme ich auch noch ärger zu Unrecht, ich weiß echt nicht mehr, was ich machen soll.
    Heute habe ich erstmal gesagt, dass es mir nicht passt, wenn alle versuchen mich zu beschäftigen, einer sollte für uns Azubis zuständig sein und nicht mehrere, die sich untereinander noch nicht mal 100%tig einig sind.
    Tja....
    vielleicht hat ja jemand einen guten Tipp, was man da so machen kann. :schmoll:

    Danke.
     
  2. sage

    sage Guest

    Hi,

    dazu müßten erst mal ein paar Fragen geklärt sein.
    Ich nehme an, Du hast jetzt im September angefangen, dann bist Du noch in der Probezeit.
    Wie groß ist der Betrieb? Gibt es einen Betriebsrat? Und dort eine Jugendvertretung?
    Auch wenn´s Geld koste, geh in die Gewerkschaft, die kann man immer mal brauchen, wenn man kein Duckmäuser ist.


    Sage
     
  3. Felice

    Felice Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    7.536
    Ort:
    Wien
    Hallo!


    Mein Tipp: Gehe einen Schritt nach dem Anderen.....übernimm dich nicht....denn wenn du jetzt schon zuviel gibst, hälst du es nicht durch.....du bist ein Mensch und kannst nicht übermenschliches geben.....und sage Stopp wenn es zuviel ist....

    Pass auf dich auf.....


    lg Felice
     
  4. Sternenschauer

    Sternenschauer Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Ostwestfalen Lippe
    Erstmal ein Dankeschön an alle die geschrieben haben. :danke:

    Ich bin August angefangen und bin noch in der Probezeit, es gibt kein Vorstand oder ähnliches. Gewerkschaft gibt es glaube ich auch nicht.

    Wir haben das heute so oder so nochmal geklärt mit allen Azubis und jetzt klappt es ja auch soweit. :banane:

    Lg Sternenschauer
     
  5. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.741
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Werbung:
    Früher hiess es nicht Ausbildung sondern Lehre und das zu recht.;) Man geht nämlich in die Lehre, nicht nur was den Beruf betrifft sondern auch den Umgang mit den Menschen muss man lernen.

    Manchmal kann es auch positiv sein verschiedene Dinge zu lernen, aber sicher hast du recht: man braucht einen Ansprechpartner der für einen zuständig ist.

    Nun kommt es auf dein Temperament an: nimmst du die Situation als gegeben hin und machst das Beste daraus oder klärst du die Fronten.
    Mit einem ordentlichen Ton kann man auch den Vorgesetzen mal etwas kritisch sagen.
    Der Ton macht die Musik.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen