1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Auf den Rücken gefallen und Schmerz an der Stirn

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Sonnenblume86, 20. Januar 2014.

  1. Sonnenblume86

    Sonnenblume86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2012
    Beiträge:
    3.503
    Werbung:
    Hallo,

    ich hatte gestern bei meinem (etwas zu langem) Mittagschlaf einen komischen Traum..
    Ich bin von sehr großer Höhe auf den Rücken gefallen und hatte danach extreme Schmerzen am Kopf (Stirn).. Habe mich immer gefragt warum der Schmerz an der Stirn ist, es tat richtig weh den ganzen Traum über..
    Ich habe es dann damit erklärt das ich, während dem Aufprall, mit meinem Arm auf dem Kopf gelandet bin..
    In der ganzen Zeit klagte ich immer das mir der Kopf so weh tut..

    Was bedeutet das denn alles?

    Ich wäre dankbar um Hilfe..

    Vielen Dank, liebe Grüße Ina
     
  2. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Dein traum,ist eine art von warnung,solltest du etwas geplant haben überdenke es sehr gut und genau,lasse dir alles richtig im Kopf durchgehen...Dein schmerzende kopf weisst dich darauf hin,das du wahrscheinlich viel zu viel für andere tust,viel zu wenig für dich..Alles im allem fordert dich dieser Traum dazu auf,etwas kürze zu treten..
     
  3. Sonnenblume86

    Sonnenblume86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2012
    Beiträge:
    3.503
    Ow das hört sich nicht gut an :(

    Dank dir
     
  4. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Doch,sogar sehr gut...Weil,dein Traum warnt dich und er sagt es vorher,somit kannst du rechtzeitig handeln und vielleicht noch das eine oder andere in ruhe überdenken und dann auch letzendlich richtig entscheiden:)
     
  5. Sonnenblume86

    Sonnenblume86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2012
    Beiträge:
    3.503
    Nur vor was warnen? Das mein ich... Weis ja nicht vor was
     
  6. catwomen

    catwomen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    1.185
    Ort:
    Baden Württemberg
    Werbung:
    Hallo Sonnenblume

    Sehnst du dich nach großen Erfolgen und lehnst das Durchschnittliche eher ab?
    Nicht alles was du beginnst könnte sich so gestalten, wie du es planst.
    So ist auch der Hinweis zu verstehen, dass dir die Einsicht fehlt, dass es auch Zufälle und Fremdbestimmung geben kann.

    Dazu wirst du ermahnt, nicht zu vergessen wer du bist und woher du kommst. Dadurch verlierst du den Bezug zu dir selbst.
    Hochmut scheint hier ein Thema zu sein und die Gefahr wieder auf den Boden der Tatsachen geholt zu werden.

    Es geht um Selbsterkenntnis und Hindernisse wie Selbstüberschätzung die in deiner Persönlichkeit verankert sind und vor dem dich dein Traum warnt.

    Ebenso taucht der Hinweis auf, deine Verantwortung nicht auf andere Personen abschieben zu wollen.
    Könnte es sein, dass du im geschäftlichen Bereich ein Vorhaben hast, das du überdenken solltest?
    Wenn nicht jetzt, dann wird es noch kommen, aber du wirst jetzt auf jeden Fall vor Fehlern gewarnt und vor Fallen, die du dir selbst stellen könntest.

    Liebe Grüße catwomen
     
  7. Sonnenblume86

    Sonnenblume86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2012
    Beiträge:
    3.503
    Interessant :)

    Ich bin jetzt trortzdem noch nicht schlauer.. Vllt erkläre ich mich mal..
    Ich bin in meinem Job seit 2 Jahren und habe vor mich hoch zu arbeiten, eh schon lang.. Es ist auch bekannt das ich aufsteigen will aber mein Chef zögert noch..
    Also so viel dazu..
    Das andere Thema ist das ich, wenn ich das nicht schaffen sollte, längerfristig wieder in meine Heimat ziehen will (450 km weit weg) und dort eben von vorn anfangen will mit allem drum und dran..
    Daher ist die Warnung schön und gut aber leider weis ich nicht für was sie sein soll? Für den Schritt in die Heimat (auch beruflich) oder das ich mein Vorhaben die Chefstellvertretung zu werden überdenken soll? Fähig bin ich dazu und das weis ich..

    Weist du da Rat? Aber ich denke man kann das laut einem Traum nicht so genau sagen oder?
     
  8. catwomen

    catwomen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    1.185
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hallo Sonnenblume

    Bedenke, dein Traum macht dich auf eine Schwachstelle in deiner Persönlichkeit aufmerksam.
    Das heißt, Selbstüberschätzung, die leicht zu Hochmut oder Stolz führen kann, wenn du die Stelle bekommst.

    Klare Aussage ist, wie gehst du mit Verantwortung um?
    Deine Wurzeln, das heißt erinnere dich aus welchen Verhältnissen du gekommen bist.
    War da Bescheidenheit und Rücksichtnahme ein Thema?

    Du strebst nach oben, hast in der Tat die Fähigkeit eine Führungsposition zu übernehmen. Ich habe die Engel dazu befragt.

    Aber dazu gehört eben auch, das Problem des Hochmuts, je nachdem wie es auftauchen könnte unter Kontrolle zu halten.
    Ich glaube das ist es was dieser Traum dir sagen will.

    Chef sein, bedeutet für alles Verantwortung zu übernehmen, vielleicht sich manchmal auch vor Mitarbeiter zu stellen, wenn es die Situation erfordert.
    Es sind dann Worte denen du Taten folgen lassen musst, um nicht den Unmut heraus zu fordern.

    Wie gesagt, es geht in deinem Fall nicht nur um die Position, die in dir Stolz hervorrufen könnte, sondern mit den verbundenen Aufgaben.

    Hier sehe ich die Warnung an dich aus diesem Traum.

    Es bedeutet sicher nicht, wieder Zuhause neu anzufangen.
    Es geht wie gesagt nur darum dass du dir wieder bewusst wird, wo du herkommst und was du bist.

    Die Engel bestätigen dir:
    Du bist ein guter Mensch mit einer starken Seele und du schaffst es, aber sei etwas geduldiger, was deine jetzige Situation angeht.


    Liebe Grüße catwomen
     
  9. Sonnenblume86

    Sonnenblume86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2012
    Beiträge:
    3.503
    Dank dir :)

    Das stimmt, ich bin sehr erfolgsorientiert und will eig auch so bleiben :)
    Ich habe nur nicht verstanden was damit gemeint war mich zu warnen aber das hast du mir jetzt gut erklärt. Danke nochmal :)

    Ich hoffe ich werde noch weitere solche Träume haben, denn ich glaube das sie sehr hilfreich sind..

    Lg Ina
     
  10. johsa

    johsa Guest

    Werbung:
    Wer hoch fliegt, kann tief fallen.
    Du bist im Traum aus sehr großer Höhe gefallen.
    Das heißt soviel wie: du wirst wieder von ganz unten anfangen.

    Das ist mE eine gute Traumbotschaft.
    Glaub nicht, daß 'Kariere machen' glücklich macht.
    Das Ego will Karriere machen. Die Seele will das nicht. ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen