1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Auf den hund gekommen:-)

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von regenbogenweib, 6. August 2008.

  1. regenbogenweib

    regenbogenweib Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2008
    Beiträge:
    304
    Ort:
    hamburg
    Werbung:
    :umarmen:hallo liebe leute,
    habe mir heute endlich nach einigen jahren eine hundewelpe angesehen.
    ein mix zwischen bolonka zwetna und powder puff . ich sag es euch sowas süsses weiches knuddeliges. ein mädchen. wird mal max 35 cm gross und soll dann wohl bei 4 kg wiegen. was meint ihr. hat da jemand erfahrungen mit diesem mix. ach ja der preis- satte 450 euro. sie hat weltweite- bis frankreich anfragen! na ja. habe jetzt erstmal angezahlt. gute 100 euro. und werde mit mann samstag noch mal hin und dann die ent-scheidung treffen.
    ich dachte an ein 4. familienmitglied damit es bei uns rund ist.
    zum ausgleich.
    bin mal auf eure antworten und infos gespannt.
    bis dahin
     
  2. Tina8230

    Tina8230 Guest

    Hab zwar keine Erfahrung mit dieser Rasse, aber ich stell mir so ein kleines Fellknäul sicher süß vor. Sicher, warum nicht! Wenn die Zeit und die Liebe für ein Tier da ist, dann macht das.
    Wünsch Euch viel Spass mit der Kleinen!
    LG TINA
     
  3. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    450€ für einen Mischlingshund?? Happig...

    Würde ich nicht zahlen. Schon alleine weil dann solche Leute weiterhin züchten und züchten, des Geldes wegen...

    (mal abgesehen davon...einen Rassehund würde ich mir ebenfalls nicht kaufen, es gibt so viele Hunde auf der Welt, was braucht es dann noch extra Menschen, die erst recht züchten, für Geld....)
     
  4. bluebody

    bluebody Guest

    Hallo Regenbogenweib,

    Weshalb kaufst Du Dir einen Hund, wenn Du ihn nicht bezahlen kannst - nur weil die Nachfrage groß ist?
    Im Tierheim gibt es gegen eine geringe Gebühr jede Menge armer Geschöpfe, die ein Zuhause suchen.
    Wenn Du noch nicht einmal den Kaufpreis zahlen kannst, frage ich mich, welches Billigfutter Du fütterst?

    Entschuldigung, aber mich ärgert es immer, wenn sich Leute Tiere anschaffen - und erstens keine Ahnung haben, was sie da kaufen.
    Zweitens hunderte von € ausgeben, den Züchtern in den Rachen schmeißen und dann aber dem Tier nur Müll zu fressen geben, da ihnen hochwertiges Futter zu teuer ist. (die meisten im Handel üblichen Sachen sind leider Müll!, da gibt es nur wenige Ausnahmen.)

    So groß Deine Freude auch ist, über den kleinen Nachwuchs - sie sind ja auch niedlich, aber kauf Dir wenigstens ein Buch über Hunde. Es gibt auch viele Bücher speziell auf die einzelnen Rassen zugeschnitten.
    Außerdem kannst Du ja die Leute, bei denen Du das Hundemädchen kaufen willst, mal fragen - sie müßten doch eigentlich Ahnung haben von dem, was sie da gezüchtet haben.
    Ich finde 45o,- € auch sehr teuer, für einen Mix, davon abgesehen habe ich halt nie Geld in die Anschaffung meiner Tiere gesteckt, sondern lieber in die Pflege, ins Futter, Hundeschule, Gesundheit ect., - damit ich lange etwas von ihnen habe und es ihnen gut geht.
    Trotzdem wünsche ich Dir viel Freude mit der kleinen Hundedame

    bluebody
     
  5. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Meine Hündin ist ein Mix zwischen einer Shiba Inu (oder sowas ähnliches) und einem Schäfer.
    Wisst ihr wieeeheeee süß....sieht aus wie ein Schäfer, aber hat bei gewissen Blicken dieser typische irgendwie nachdenklich-wachen-faltige Gesichtsaudruck vom Shiba Inu...
    Hat sonst noch wer einen Shiba Inu-Schäfer Mix, männlich? Denn dann könnten wir züchten, und verkaufen dann auch um 450€...
    Kommen dann sicher Anfragen von rund um die Welt. :rolleyes:

    Hm, ehrlich gesagt...sorry falls ich mich etwas wiederhole....aber Anfragen bis nach Frankreich für einen Mischlingswurf....mir kommt das dubios vor und 450€ überzogen...


    @bluebody

    Ich kenne ehrlich gesagt kein einziges hochprozentig gutes Futter im Handel. Da ist doch überall nur Abfall drin, mal mehr mal weniger...
    Biologisch artgerechtes rohes Futter ist wohl immer noch am Besten.

    Finde ich aber auch lustig....vor etlichen Jahren bekam man beim Fleischer Innereien, Kutteln etc Kübelweise für sehr wenig Geld, mittlerweile bekommt man beim Merkur eine Minipackung Kutteln für den Hund für Geld wo es einem die Haare aufstellt....
     
  6. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    Hallo,

    herzlichen Glückwunsch zum Familienzuwachs!

    :umarmen:

    Vielleicht magst Dich ja hier ein bischen "austoben" *lächel

    http://www.tierliebe.at/forum/index.php

    Fragen werden gerne gesehen und auch gerne beantwortet, ich freu mich auf Dich!

    :)
     
  7. Aratron

    Aratron Guest

    erstmal herzlichen glückwunsch ! sicherlich sieht der hund sehr süß aus.
    ohne dein glück mies machen zu wollen, hier nur ein, zwei anmerkungen:

    1. auch ein schoßhund ist ein hund.ein hund wiederum ist ein domestizierter wolf (mag sein, das sich die fachwelt da streitet,egal)
    2. ich kenne deine familie nicht. wenn der süße hund die italienischen markenschuhe kauend vernichtet hat, auf den teppich kackt-weil er mal durchfall hat, regelmäßig die klo-rolle abrollt und vom nachbarn wegen dem kläffenden vieh angepöbelt wird, wenn die tierarztrechnungen zu hoch ausfallen, weil er ständig krank ist, usw. usf. sollte er immer noch in deinem rudel(familie) geschätzt werden. es ist ausgesprochen grausam für einen hund, wenn er dazu verdammt wird, sein rudel wieder verlassen zu müssen. werden alle familienmitglieder die nächsten 10-15j. begeistert hier! schreien, wenn der hund raus muß?
    3. auch ein schoßhund braucht erziehung und sollte sich nicht zum alphatier aufschwingen dürfen. wenn ein hund mit etwas nicht zu recht kommt, dann ist es führungslosigkeit. wenn er euch mit seinen knopfaugen bettelnd anschaut- werdet ihr ihm dann jeden wunsch erfüllen? (eigentlich sollte er ja nicht auf die couch- aber ausnahmsweise. er wird ständig versuchen, seine grenzen zu erweitern. zum schluß wundert man sich dann, wie er es geschafft hat, vom boden auf die couch, und von der couch ins bett zu dürfen- und der partner auf die couch ausgelagert werden muß, weil hundi eifersüchtig ist:D)

    das nur als randbemerkung. viele schöne seiten hat es ja auch. ich empfehle dir von erik zimen "der hund" und ebenso "der wolf" zu lesen.

    viel freude,
    aratron
     
  8. sage

    sage Guest

    Zum Thread-Thema... Es gibt Tierheime, die aus allen Nähten platzen, dort einen "süßen" Hund holen und den restbetrag spenden, macht mehr Sinn, obwohl die armen Züchterviecher auch nix dafür können.

    2. Futter. Ich beziehe meins für Katzen, haben aber auch Hundefutter aus Hamburg. Die haben verschiedene Sorten aus USA und Kanada, die mit viel Fleisch aus artgerechter Tierhaltung und mit gesundem Pflanzenanteil(Bio) hergestellt sind. In denm Katzentrofu sind z.B. 75% Fleischanteil!!!
    Bin zwar kein fan von MLM, aber die Produkte können sich sehen lassen, sind allerdings teurer als z.B das kanadische, was ich habe.



    Sage
     
  9. stratos

    stratos Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    142
    Ort:
    klosterneuburg /niederösterereich
    servus
    ich habe immeer einen hund an meiner seite seit ich denken kann und möchte dir folgendes sagen:

    sei dir bewußt das du das tier bis zu etwa 15 jahren bei dir hast

    er viel zuwendung braucht und auch verlangt

    du zu anfang öfters hundekacke und pisse in der wohnung hast

    sehr früh aufstehn mußt weil der hund muß

    es ungefähr so wie mit einem menschenkind ist,viel geduld

    urlaub usw es probleme geben kann wenn weit weg

    kosten auf dich zukommen wie tierarzt

    all das würde auf dich zukommen-ich schreibe diese sätze deshalb weil ich oft in meiner umgebung immer wieder beobachte das es später problematisch wird und die meisten den hund dan einfach wo weggeben was ich sehr schlimm finde.jetzt ist er ja süß aber nacher eben ein richtiger hund der viel auslauf braucht (je nach größe).ansonsten gibt es keinen besseren liebesbringenden gesellen wie der hund.ihn zu beobachte ist schon schön genug und beruhigend.von tieren kann man viel lernen.alles liebe bei deriner entscheidung-wolfi:)
     
  10. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Werbung:
    Nageh Sage! Gerade von dir dachte ich mir, du verdirbst mir nicht den Spaß und machst mit beim züchten. :D;)


    hm, 75% Fleischanteil klingt viel, wo die heimisch zu kaufenden Tierprodukte ja gerade mal wenns hoch kommt 10% haben....
    Bzw "Fleischanteil" und "tierische Produkte", (vielleicht ein Unterschied?) zweiteres steht bei uns ja immer auf den Dosen und Verpackungen, und bedeutet in der Regel bei uns eigentlich nur Abfallprodukte.... sowas wie Knorpel, zermahlene Knochen, oder sogar Blut, Urin, etc....

    Was ist das für eine Futtermarke die du da hast?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen