1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Auf das Bauchgefühl hören?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Astro11, 24. Oktober 2010.

  1. Astro11

    Astro11 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    287
    Werbung:
    In letzter Zeit achte ich immer mehr auf mein Bauchgefühl. Leider sagt mein Verstand meist das Gegenteil und ich weiß dann nie wie ich mich entscheiden soll. Kennt ihr das, wenn ihr z.B. jemanden kennen gelernt habt, ihn ganz nett findet, aber der Bauch sagt "Lass die Finger von ihm" und wenn man ein richtig schlechtes Gefühl dabei hat? Ich weiß dann aber nicht wieso ich ein schlechtes Gefühl habe, wahrscheinlich ist es das Unterbewusste das die Person schon längst durchschaut hat, während mein Kopf noch sagt "der ist doch gut". Bei wichtigen Entscheidungen bin ich meistens nach dem Herzen gegangen, nachdem ich vorher lange überlegt habe. Am Ende war dann doch das Bauchgefühl richtig.
     
  2. neumond

    neumond Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2010
    Beiträge:
    632
    Ort:
    Kühbach
    Bauchgefühl, oder innere Stimme, kann auch unser Geistführer sein,habe schon öfter die Erfahrung gemacht, das es richtig ist, darauf zu hören!Liebe Grüße, neumond.
     
  3. biine

    biine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2010
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Obersteiermark
    Das kenne ich, wenn der Bauch was anderes sagt als der Verstand.
    Meist entscheide ich spontan und rechne mit eventuellen Konsequenzen.
    Man kann nicht wissen ob es falsch oder richtig ist, wenn man es nicht versucht- das vereinfacht mir manche Entscheidungen.. ;)
     
  4. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    kopf +bauch =intuition
    anmerkung dazu...alles neue ...wie eben auch eine neue bekanntschaft erzeugt wohl erstmal ängste bis misstrauen ...das ist glaub ich normal
    also angst vor dem neuem...so hab ich das gelernt und auch für richtig befunden und dann riskiere man eben sich auch auf erfahrungen einzulassen
    die dann ja auch wieder der kopf kommentieren wird...und dem gefühl sollte man immer ein mitspracherecht einräumen:)
     
  5. birgit1

    birgit1 Guest

    das stimmt, unser Bauchgefühl wäre der beste Ratgeber....

    wenn ich jemand kennenlerne, kann es eine ganz kleine Eigenschaft sein, die mich stört, entweder eine Kopfhaltung oder ein Gesichtszug, mein Gefühl sagt, "Vorsicht"

    lasse ich mich dann doch einwickeln, folgt die Strafe auf dem Fuß oder auch etwas später:)

    ich denke, bei sich selbst hört man zuwenig auf seine Intuition, für jemand anderen zb kann ich sofort sagen, ja oder nein...

    lg Birgit
     
  6. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.223
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Das stimmt, der Bauch sagt meist das Richtige. Leider ist der Kopf oft lauter und hinterher könnte ich mir dann in den Hintern treten, dass ich nicht auf das Bauchgefühl gehört habe.
     
  7. Constantin

    Constantin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    9.469
    Ort:
    Ludwigsburg(BW)
    Bauchgefühl(Wissen) kommt vom Selbst. Das Selbst erinnert an entweder bereits Erkanntes noch Unerkanntes und sendet einen intuitiven Impuls.
    Bauch ist Intuiton.

    Der Kopf Verstand ist das Bewußtsein, (das sitzt nicht wirklich im Kopf) es scheint so, versteht die Sprache des Selbst noch nicht und lernt dabei auf die Intuition zu vertrauen.
    Sich auf das Selbst, den Bauch zu verlassen ist auch eine Erfahrung die besagt....nicht immer entscheidet das Selbst wirklich für uns. DENN im Selbst sind auch alle Informationen abgespeichert die von den Menschen stammen die uns im Laufe unseres Lebens geprägt haben. Hören wir auf den Bauch, tun wir auch das was uns eingetrichert wurde.
    Bsp. wenn die Eltern sagten, Pass auf vor Menschen die Alkohol trinken, diese schlagen und führen dich ins Leiden...und du begegnest einem Menschen dem du offensichtlich nicht an der Nasenspitze ansehen kannst das dieser ein Alkoholiker ist, dann meldet sich der Bauch weil er Alkoholgefahr riecht.
    Ob dieser Mensch wirklich ein Alkholiker ist, weiß der Bauch nicht.
    Denn es könnte sein ACHTUNG jetzt wird es kompliziert....DAS das Gegenüber gar kein Alkoholiker ist sondern die Informationen in sich trägt,....mein Vater ist Alkoholiker.

    Ihr seht so einfach ist das Selbst nicht zu durchschauen, und erfordert ein Erforschen ohne Gleichen bis es wirklich verstanden wird.

    Heißt sich nur auf den Bauch zu verlassen führt zur Erfahrung, es noch feiner zu erforschen. Die Eigen,-und Fremdwahrnehmung zu schulen.

    Bewußtsein(Kopf) und Selbst(Bauch) auf einen Nenner ist wahres Wissen.

    *g constantin
     
  8. Constantin

    Constantin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    9.469
    Ort:
    Ludwigsburg(BW)
    nein, Bauch ist Intuition. Heißt der Bauch(Selbst) scannt das Gegenüber ab nach Gleichnissen und Ungleichnissen und meldet die Information.
    Das was es bereits er-kennt, das wir bereits als Info abgespeichert haben, sendet ein mulmiges Gefühl. Was es nicht er-kennt, sendet ein freies Gefühl.

    *g constantin
     
  9. dragonheart7

    dragonheart7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    9.780
    Ort:
    im Herzen von Angeln
    Genau so !:thumbup:
     
  10. Schwester

    Schwester Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2010
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Bin auch ein Freund von Bauchgefühl. Wenn´s nur immer ganz einfach wär, dies auch zu "hören". Der Verstand macht es mir ja leicht, der spricht mit mir, doch mein bauch fühlt ein Gefühl, dass wieder der Verstand deutet. So viel Zwiesprache verwirrt mich oft. Bemühe mich aber trotzdem meinen Gefühlen die nötige Bedeutung zu schenken.
    Viel Liebe und Heilung eure Schwester
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen