1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Audiounterstützung?

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von olenergy, 9. Februar 2011.

  1. olenergy

    olenergy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2011
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Servus.

    Ihr habt doh schon sicher von so genannten audiowellen generatoren gehört. Zb "i-doser".

    Taugen die denn was um einen gewissen zustand zu erreichen?

    Es werden dort ja alpha bis theta wellen erzeugt, bis hin zu verschiedenen voreingestellten programmen.

    Was haltet ihr davon?
     
  2. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Ich halte diese für überflüssig. Kannst genauso ein radio anmachen und dich aufs rauschen fixieren (Kann helfen oder auch nicht). Denn das Primärziel der Astralreisenmethode ist das größte Problem (Den körper erstmal zum Schlafen zu bekommen, während das Bewusstsein wach bleibt).

    Es gibt aber auch Leute, die darauf schwören. Hab aber schon lange keinen mehr davon in nem Forum gelesen.
     
  3. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.267
    Ort:
    wasserkante
    ich habe auch schon versucht mich mit brain-wave und hemi sync zu beduseln.
    aber diese cds sind ziemlich teuer und bewirken auch nicht zwangsläufig das erwartete.meiner meinung nach eine gute geldquelle,für die die daran verdienen.es gibt günstigere musik zb.,new age oder ambiente musik ,die kann einen ,so ist meine erfahrung auch sehr tiefe bewußtseinszustände führen.
    ausprobieren mußes jeder für sich selbst.
     
  4. olenergy

    olenergy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2011
    Beiträge:
    6
    Danke für die hilfe
     
  5. enphydolphograf

    enphydolphograf Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2011
    Beiträge:
    11
    falls ihr gute und angenehme Kopfhörer habt, könnt ihr euch bei youtube hemi-sync playlisten erstellen. Hab ich so gemacht :) funktioniert ganz gut, auch wenn es ein weniog zu einer CD natürlich einbüßt, die wellen im Hintergrund sind aber gut genug zu hören.
     
  6. Geist1412

    Geist1412 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. März 2007
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Bei soetwas muss man immer sehr genau aufpassen, denn die gängigen Audiodatei Formate für den PC oder mp3-player machen soetwas völlig wirkungslos, weil sie die Geräusche die das menschliche Ohr nicht hören kann einfach gleich wegschneiden. Man hört sie zwar nicht direkt, aber das sind ja eigentlich genau die, die auf das Gehirn einwirken sollen.
    Ein Format das solche Frequenzen nicht einfach weg lässt, heißt z.B. WAV
     
  7. Stefan000

    Stefan000 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    231
    Wenn du sowas benutzen willst, denn musst du den richtigen Kopfhörer haben dir bei Lautsprecherfrequenz von 3 oder 4 Hz anfängt und noch eine einigermaßen gute Stereo Anlage haben die diese frequenz auch denn unterstützen tut ab 3 Hz und keine MP3 nehmen die unterstützen so tiefe frequenzen nicht, da ist zu viel weg gestrichen wurden.



    Und etwas Geduld mitbringen das kann dauern. Solche Musik kann das beschleunigen weil du schneller in Meditation kommst aber trotzdem kann das einige Zeit dauern.

    So als Beispiel Mönche haben früher zehn Jahre gebraucht.

    Um das das erste Mal hinzu bekommen
     
  8. olenergy

    olenergy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2011
    Beiträge:
    6
    Ohje... Naja..übung macht den meister wa?
     
  9. Flux

    Flux Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2010
    Beiträge:
    48
    also hemi sync funktioniert auf jeden Fall, ich hab aber keine Lust mehr drauf langweilt mich :)
    Mit MP3 funktionierts auch und man muss keinen Kopfhörer haben der 3hz wiedergeben kann (da wird man sowieso so schnell nichts finden...)
    3Hertz muss man sich mal vor Augen führen. Das sind drei Schwingungsperioden pro Sekunde. Da kann man ja praktisch bei zusehen bei so ner Frequenz.
    Es kommt bei der Technologie auf den FrequenzUNTERSCHIED an.
    Rechts wird ein Ton eingespeist und Links auch (man braucht also schonmal Stereo Kopfhörer;)). Die Frequenzdifferenz bringt das Gehirn dazu einen dritten eigenen Ton zu entwickeln um die Differenz auszugleichen. Das hört sich dann an wie ein "wabern" ziemlich komisch, wellenförmig.
    Tja und dieser Ton hilft andere Bewusstseinszustände zu erreichen.
    Kann bestätigen dass das funktioniert und einem den Einstieg erleichtert.
     
  10. Stefan000

    Stefan000 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    231
    Werbung:
    Der kann das.

    Sony MDR XB 700, 3 - 28.000 Hz
     

Diese Seite empfehlen