1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Auch du wirst einmal sterben....

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von cecile00, 5. August 2010.

  1. cecile00

    cecile00 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2009
    Beiträge:
    705
    Ort:
    im Paradies
    Werbung:
    AUCH DU WIRST EINMAL STERBEN.

    WEISST DU DIES, WIE KANNST DU DANN NOCH STREITEN?

    Buddha


    Ein österreichischer Humorist sagte einmal, er gehe gern auf dem Zentralfriedhof spazieren, wenn er düstere Gedanken vertreiben und den Blick nach vorne wenden wolle:
    Schließlich liege dort unser aller Zukunft.
    Wir können gelassener werden, wenn wir uns der Endlichkeit der Existenz bewusst werden.
    Wir müssen uns nicht mehr sinnlos abkämpfen. Erwerben wir die Fähigkeit loszulassen, dann geben wir jene Verbissenheit im Streiten auf, die mehr zerstört als nützt.

    Wir werden menschlicher, wenn wir den Wert und die begrenzte Dauer unseres jetzigen Lebens realistisch einzuschätzen lernen.

    Es erhöht die Lebensqualität, wenn man den Glauben fahrenlässt, alles drehe sich um einen selbst - und die Welt bliebe stehen, wenn man einmal nicht mehr ist.

    Damit kein Missverständnis aufkommt: Dennoch sollte man immer bemüht bleiben, das eigene Leben in ethischer Verantwortung zu führen und im Handeln das Beste zu geben. Dazu gehört, sofern wir unsere Zeit auf Erden optimal nutzen möchten: das Streiten auf Wichtiges zu beschränken...:)

    TAGESSPRUCH v. 05.08.2010
     
  2. Sepia

    Sepia Guest

    damit die Zeit dazwischen schneller vergeht....:D
    Sterben muss man/frau so oder so....
     
  3. cecile00

    cecile00 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2009
    Beiträge:
    705
    Ort:
    im Paradies
    jaja...und dann ist die zeit um und man sieht, dass man viel zu viel von der kostbaren zeit verschwendet hat...lach
     
  4. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.224
    Ort:
    Saarland
    Manche sind vielleicht gerade deshalb so ehrgeizig und streitsüchtig, weil sie Angst haben, dass ihnen die Zeit davon läuft.
     
  5. Sepia

    Sepia Guest

    ich denke,es gibt keine verschwendete Zeit.....:)...alles hat seine Zeit.
     
  6. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Werbung:
    Streiten ist ein lebendiges Für und Wider.

    Ich sehe den Begriff nicht unbedingt nur negativ.

    Loge33
     
  7. cecile00

    cecile00 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2009
    Beiträge:
    705
    Ort:
    im Paradies
    ich frage mich, welche zeit ihnen anscheinend davon läuft?
    die zeit in der man zu wenig für seinen erfolg gearbeitet hat? in der man nicht haufenweise ramsch um sich häufen kann?
    es wert so viel wert gelegt auf polaren kram, aber sich selber vernachlässigt man lieber, weil man glück, zufriedenheit und freiheit im äußeren, sichtbaren erfolg misst und irgendwann kommt die zeit, wo man einsehen muss, ok, wars das jetzt?
     
  8. cecile00

    cecile00 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2009
    Beiträge:
    705
    Ort:
    im Paradies
    ja klar. nur ist mir in letzter zeit aufgefallen, dass sich sehr viele leute zusätzliche dramen kreieren um sich nicht mit sich selber zu beschäftigen. ich weiß, es ist ihre vorstellung davon, aber es erschreckt mich oft, wie viel leid man sich aufbürdet um einfach mal drüber losschimpfen zu können - deshalb hat dieses zitat sehr viel wahres für mich.
     
  9. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.308
    Ort:
    Coburg
    Der Mensch lebt keine 100 Jahre (außer Jopi Heesters), macht sich aber Sorgen um 1000.

    Es ist kein Geheimnis, das der Mensch sterblich ist.

    Von einem großen Meister erwartet man, das er das Todesdatum (zumindest zeitnah) nebst -ursache eines Menschen kennt. Odin befragte Wala und die wußte das.
     
  10. cecile00

    cecile00 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2009
    Beiträge:
    705
    Ort:
    im Paradies
    Werbung:
    lt. Text im Thread
    Damit kein Missverständnis aufkommt: Dennoch sollte man immer bemüht bleiben, das eigene Leben in ethischer Verantwortung zu führen und im Handeln das Beste zu geben. Dazu gehört, sofern wir unsere Zeit auf Erden optimal nutzen möchten: das Streiten auf Wichtiges zu beschränken...:)

    ich sehe es ebenso wenig nur negativ. ein streit kann sehr befreiend sein...aber danach, sollte das thema nicht noch dauernd durchgekaut werden.
    der streit war...und danach wieder weiter..

    aber viele nutzen kleine situation, belanglose situationen um permanent streiten zu können...das meine ich damit...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen