1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Attraktiv-Unattraktiv?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Behind me, 21. Juni 2015.

  1. Behind me

    Behind me Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    11.363
    Werbung:
    In Anlehnung des Threads: Sympathie oder Unsympathisch, eröffne ich hier diesen Thread.
    Wer möchte kann hier seine Sicht und Haltung sich selbst und dem Menschen im Allgemeinen bzw. Menschsein gegenüber ausdrücken.
    Empfindet man sich selbst als attraktiv und oder unattraktiv und warum? Was ist ausschlaggebend für Attraktivität, Unattraktivität? Wieviel Gewicht, Einfluss haben diese Worte im Leben, im menschlichen Sein?
     
  2. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    dem Zustand zufrieden folgt attraktiv...dem Zustand unzufrieden folgt unattraktiv.
     
    Fenfire, Anevay, ralrene und 2 anderen gefällt das.
  3. Damour

    Damour Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2010
    Beiträge:
    3.751
    Ort:
    Himmel aka Hölle aka Planet Erde
    :)
    Ja .... Attraktivität bedeutet jedenfalls für mich mehr als optische Schönheit ...
    Gibt viele gutaussehende Menschen, die mich aber null attraktivieren ;) ....
     
    MelodiaDesenca, Anevay, ralrene und 4 anderen gefällt das.
  4. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    4.595
    Ort:
    Wien
    Attraktiv oder Unattraktiv ist entweder eine Wertung mit der ich mich selber belege, oder es ist eine Wertung mit der andere mich belegen. Wobei die eigene Bewertung in vielen Fällen vom Fremdeinfluß (nicht nur Menschen, sondern auch z.B. Werbung oder Filme) gesteuert wird.

    Letztendlich erfolgt die Bewertung immer nach dem Wertesystem des Bewertenden. Wenn ich mich selber schlecht bewerte, dann muss ich mich fragen, warum ich das für mich brauche. Wenn andere mich schlecht bewerten, dann kann ich es im Sinne einer Anpassung innerhalb der Gesellschaft/Gruppe ans Anregung zu einer Veränderung sehen, ich kann aber auch einfach mich selbst leben und es der Gruppe überlassen, ob ihre Wertvorstellungen mit den meinen kompatibel sind, bzw. mir eine Gruppe suchen, deren Wertvorstellungen kompatibler sind. Letzteres ist sicherlich die gesündere Variante.
     
  5. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.274
    Ort:
    Achtern Diek
    Ich mag mich. Folglich finde ich mich attraktiv.:D

    Zum Glück sehe ich auch jünger aus, als ich bin. Das liegt an unseren Familiengenen. Meine Oma hatte selbst im hohen Alter sehr wenig Falten. Nu ja. Ich sage immer: Hauptsache glücklich. Dafür habe nämlich Talent, obwohl meine Cousine von mir behauptet, ich trete immer da rein, wo der Teufel vorher Gold hingeschissen hat.:D:ROFLMAO:
    Aber: ein goldiges Herz hat das Universum lieb. Meine ich. Darum habt Euch auch mal so richtig dolle lieb, denn das überträgt sich auf Eure Umwelt und spiegelt zurück.:flower2::kuesse:


    Liebe Grüße
    Urajup
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2015
  6. cheerokee

    cheerokee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2012
    Beiträge:
    1.387
    Ort:
    waldviertel raabs
    Werbung:
    Attraktiv ist für mich Mensch zu bleiben - zu sein nicht weg zusehen zu hören zu können usw....
    Es gibt Tage wo ich mich nicht mag wo ich mich nicht Attraktiv finde - auch wenn ich versuche vieles Possitiv zu sehen - gelingt es nicht immer . Ob ich für andere Attraktiv bin lass ich sie entscheiden da ich nicht mit der Meute mitlaufe und nicht ununterbrochen versuche mich anzupassen und mal anders bin - lasse ich die anderen auch so sein wie sie möchten - auch wenn ich oft ein Problem damit habe und nicht ganz leicht fällt ......
     
  7. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    richtig...maßgeblich ist der Austausch. die Optik ist insofern wichtig... das ein relativ gepflegter Mensch in der heutigen Zeit eine Selbstverständlichkeit ist.
     
  8. ralrene

    ralrene Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2011
    Beiträge:
    18.557
    Ort:
    Insel Sylt
    Attraktivität hat m.E. null mit dem Aussehen zu tun.
     
    Fenfire, Urajup, Anevay und 3 anderen gefällt das.
  9. Greenorange

    Greenorange Guest

    Also darüber hab ich mir noch nie, weder in bezug auf mich, noch auf Menschen, die mich unteressieren, ansprechen, den Kopf zerbrochen. Attraktiv, unattraktiv existiert kaum in meinem Wortschatz, geschweige denn in Begrifflichkeiten, die mir wichtig sind.
     
  10. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Werbung:
    erkennt man den schaffenden Geist ist seiner kreativen Form, macht es die Person attraktiv.
     
    Moondance und ralrene gefällt das.

Diese Seite empfehlen