1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Attentat auf Satire-Magazin in Paris

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Amant, 7. Januar 2015.

  1. Amant

    Amant Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    4.108
    Werbung:
    Gerade in den Nachrichten gekommen. Bisher 11 Tote bei einem Anschlag auf das Satire-Magazin Charlie Hebdo.

    "Auf die Redaktion des islamkritischen französischen Satiremagazins Charlie Hebdo in Paris hat es ein Attentat gegeben. Elf Menschen starben. Zehn Menschen wurden verletzt."

    Anschlag auf das Satiremagazin Charlie Hebdo

    Die Einschläge kommen langsam näher.
     
  2. Sabbah

    Sabbah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    5.327
    Ort:
    Wien
    war wohl nur eine Frage der Zeit
     
  3. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.970
    Tja, Presse- und Kunstfreiheit sind für diese Zeitgenossen wohl unbekannte Begriffe.

    LG
    Grauer Wolf
     
    ghost und Emillia gefällt das.
  4. naglegt

    naglegt Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2012
    Beiträge:
    2.896
    In Arabien mußte man Kritik früher schon als Märchen verpacken.
     
  5. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.970
    Wir sind nicht in Arabien, sondern in Europa.

    LG
    Grauer Wolf
     
    Dvasia gefällt das.
  6. naglegt

    naglegt Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2012
    Beiträge:
    2.896
    Werbung:
    Mir ist das klar.
     
  7. Amant

    Amant Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    4.108
    "Eine Terrorwarnstufe wurde ausgerufen.
    Unter den Toten befinden sich Stephane Charbonnier, Chefredakteur von „Charlie Hebdo“ und Karikaturisten. Auch der der Zeichner ‪#‎Cabu‬ ist tot."

    http://www.faz.net/aktuell/politik/terroranschlag-auf-charlie-hebdo-in-paris-12-tote-13357436.html

    Traurig, traurig. Die Hintergründe stehen nicht fest, man kann nur spekulieren.

    Hier ein Kommentar von Klaus Dieter Frankenberger


    "
    Das Massaker von Paris
    Der Anschlag auf Journalisten der Zeitschrift „Charlie Hebdo“ zielt auf das Herz der Demokratie - die freie Presse. Im Kampf gegen die mutmaßlich islamistischen Terroristen darf es kein Zurückweichen geben.

    07.01.2015, von Klaus-Dieter Frankenberger"

    http://www.faz.net/aktuell/politik/...tschrift-das-massaker-von-paris-13357697.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2015
    Hedonnisma gefällt das.
  8. Galahad

    Galahad Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.347
    Ort:
    Hier oder Da. Wo es mir gefällt
    Der Islam ist eine Bereicherung für Europa.
    Zumindestens bereichert Er uns um ein paar Tote.
     
  9. Amant

    Amant Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    4.108
    Vor einigen Wochen war ich in einer Gesprächsrunde zugegen, wo u.a. der Generalbundesanwalt Range sowie die Präsidentin vom Verfassungschutz Nds. Frau Maren Brandenburger geladen waren dort zu sprechen.

    Sämtliche radikale und radikalisierende Gruppen waren Gesprächsthema, so natürlich auch salafistische Strömungen. In diesem Zusammenhang sprach man vor rd. 1 Monat von 400 Syrien-Rückkehrern, die unter Beobachtung des Verfassungsschutzes stehen. Heute lese ich bereits von 550 Rückkehrern in unseren Reihen.

    http://www.zeit.de/politik/deutschl...xtremismus-verfassungsschutz-konflikt-maassen

    Sie stellten die Gefahren zwar nicht besonders heraus, aber unter dem Strich bereitet ihnen dies doch große Sorge.
     
  10. Tarbagan

    Tarbagan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    6.880
    Werbung:
    Der Spiegel liest sich heute wie ein schlechter Scherz. Subtitel von heutiger Schlagzeile:
    Zwei schwer bewaffnete Männer haben die Redaktion des Satiremagazins "Charlie Hebdo" in Paris überfallen. Dabei wurden mindestens zwölf Menschen getötet, es gibt mehrere Verletzte. Die Angreifer sollen "Allah ist groß" gerufen haben.

    Und direkt darunter ein Link zum Artikel von gestern:
    Kristina Schröder meldet sich zu Pegida zu Wort - mit einem kryptischen Tweet über die Gegendemonstrationen. Im Netz gibt es Kritik. Zeigt die Ex-Ministerin Verständnis für die Islam-Feinde?

    Verständnis? Hängt sie höher, die Verfassungsfeindin! ... ... oh wait.
     
    Loop gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen