1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Atheistische Spiritualität?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Mantrist, 15. Oktober 2010.

  1. Mantrist

    Mantrist Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2010
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Ich bin nicht sicher, ob ich hier in dem passenden Unterforum bin, oder ob das Thema besser unter "Allgemeines" zu setzen wäre. Falls die Foren-Admins der Meinung sind, dass es dort besser aufgehoben sei, bitte ich um Verschiebung.

    Zum Thema habe ich einige Fragen:

    Kann es Eurer Meinung nach eine "atheistische Spiritualität" geben?

    Kann ein Atheist Eurer Meinung nach spirituell sein?

    Wie könnte diese "atheistische Spiritualität" Eurer Meinung nach aussehen?

    Ich bin auf Eure Gedanken sehr gespannt und freue mich darauf.

    Schönen Gruss

    Mantrist
     
  2. maschka

    maschka Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    650
    Hallo Mantrist

    Für mich gibt es ganz klar "atheistische Spiritualität". - Tiefe Spiritualität mit dem "Wissen um die Wirklichkeit oder Wahrheit oder allumfassenden Präsenz oder.... des EINEN". Diese EINE ist für ich auch die Essenz jeder Form Gottes in jeder Religion.

    Persönlich erfahre ich sie in der Natur und Landschaften, in Begegnungen mit Menschen, Pflanzen, Tieren, schönen Dingen, in Musik, Kunstwerken, sogar beim Essen eines Apfels aus unserem Garten oder auch beim Tanzen, Wandern, Klettern, Skifahren, Malen.

    Spirituell ist ein Atheist für mich, wenn er respektvoll lebt: In Achtung vor jeglichem Leben, der Meinung, der Gefühle usw. anderer. Es zeigt sich in seiner Haltung - wie meiner Meinung nach die echte Spiritualität eines Menschen sich auch in seiner Haltung und seinem Tun mehr als in seinen Worten zeigt.

    Könnte es sein, dass wir uns schon mal in einem anderen Forum zum gleichen Thema mit anderen Nicknamen sehr gut bezüglich dieses Themas verstanden haben?

    Freut mich, dass du da bist, maschka
     
  3. kimama88

    kimama88 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2010
    Beiträge:
    402
    wieso sollte sie es nicht geben?
     
  4. kimama88

    kimama88 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2010
    Beiträge:
    402
    weist du was ein atheist ist??
     
  5. Faydit

    Faydit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    12.206
    Ort:
    zu südlich, zu östlich von dort wo mein Herz ist
    Man nehme das beliebte "Alles ist Eins"-Konzept, und definiere Eins als sich selbst. Und schon hat man atheistische Spiritualität. ;)
     
  6. kimama88

    kimama88 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2010
    Beiträge:
    402
    Werbung:
    nett gesagt;)
     
  7. Mantrist

    Mantrist Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2010
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Deutschland
    Hallo, maschka,

    das, was Du schreibst, gefällt mir sehr gut. Ich sehe es sehr ähnlich, denn obwohl ich Mantra-Meditation mache und auch in gewisser Weise "bete", sehe ich mich eher atheismus-nahe.

    Ja, diese Erfahrungen habe ich auch, das ist für mich ein Empfinden grossen Staunens und vielleicht sogar so etwas wie "Demut". Oder wie Du es schreibst: "In Achtung vor jeglichem Leben, der Meinung, der Gefühle usw. anderer."

    Ich weiss es nicht. Aber das Thema, die Spannung zwischen Religion, Spiritualität und Atheismus ist ein Thema, das mir viel bedeutet. Ich habe da sicher schon in anderen Foren drüber geschrieben.

    Viele Grüsse

    Mantrist
     
  8. Mantrist

    Mantrist Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2010
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Deutschland
    Das habe ich ja nicht behauptet, dass es sie nicht gibt, kimama, im Gegenteil, ich sehe mich selbst als einen solchen. Und ja, ich weiss, was ein Atheist ist ;-) Mich würde aber interessieren, was andere davon halten.

    Schönen Gruss

    Mantrist
     
  9. Mantrist

    Mantrist Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2010
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Deutschland
    Das verstehe ich nicht, Faydit. Wenn Alles Eins ist und Eins ich bin, dann bin ich Alles? Das würde kein Atheist unterschreiben, so grössenwahnsinnig sind die nicht... :)

    Schönen Gruss

    Mantrist
     
  10. kimama88

    kimama88 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2010
    Beiträge:
    402
    Werbung:

    verstehe. naja ich denke es gibt..... denn sonst gibt es mich nicht;);)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen