1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Atheisten/ Weihnachten

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von puenktchen, 23. Dezember 2014.

  1. puenktchen

    puenktchen Guest

    Werbung:
    Hallo
    mal eine Frage hab:
    feiern Atheisten Weihnachten?
     
  2. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.258
    Ort:
    Kassel, Berlin
    wenn sie Lust dazu haben, werden sie wohl das,
    was "man" zu Weihnachten so macht, ebenfalls tun,
    aber wenn sie nicht an Gott und nicht an Jesus glauben,
    ist das ja nur ein äußerliches Tun, weiter nix.
    aber wenn´s ihnen Freude macht, wieso nicht?


     
  3. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.450
    Ort:
    Wien
    Ja, wir wollen ja auch Geschenke kriegen ....


    :)
    Zippe
     
    skadya gefällt das.
  4. puenktchen

    puenktchen Guest

    ja das stimmt, warum nicht.
    wenn Atheisten evtl. christlich erzogen wurden und auf das Weihnachtsfest geprägt sind, ist es wahrscheinlich schwer nicht Weihnachten zu feiern.
    da würd sicherlich was fehlen, denke ich mir.
    gruß puenktchen
     
  5. puenktchen

    puenktchen Guest

    :D
    ja, das ist natürlich ein Argument *g*
    gruß puenktchen
     
  6. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Werbung:
    Da Weihnachten ursprünglich heidnisch war (Wintersonnenwende), es nun bereits seit einigen Jahrhunderten auch von Christen gefeiert wird, sehe ich kein Problem darin, dass sich auch Atheisten daran freuen.
    Warum denn nicht? Jesus wurde doch sowieso an einem völlig anderen Tag geboren.
     
  7. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. September 2001
    Beiträge:
    15.194
    Ort:
    Oberösterreich
    Ja, klar.
     
  8. puenktchen

    puenktchen Guest

    nein, Jesus wurde morgen geboren:sneaky:
    gruß puenktchen
     
  9. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.831
    Ich feiere die Wintersonnenwende, die Wiederkehr des Lichtes. Stimmt zwar astronomisch nicht ganz genau, aber die Feiertage bieten sich halt an, zumal es ursprünglich um genau dieses Fest ging.

    LG
    Grauer Wolf
     
    Bonzei gefällt das.
  10. hnoss

    hnoss Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    5.962
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    zwischen weihnachten und rückkehr des lichts gibt es keinen unterschied, weihnachten beschreibt die Rückkehr der Sonne.
    hat auch niemand etwas anderes behauptet^^ niemand, es geht > um die Sonne,
    nichts anderes als um die Sonne.

    Und? wo war die gewesen?
    die letzten Jahrtausende?
    untergegangen! und mit ihr, ein ganzes Reich.

    Problem ist halt, wenn man das Wesen nicht kennt, weiß man auch nicht, was oder wer die Sonne ist,
    oder was meint ihr?,

    das sie wesenlos ist?

    die Sonne hat kein Wesen?
    aufgehen der Sonne bezieht sich rein auf phsyikalische Dinge^^
    auf wesenlose körper?^^


    Jep, Kenntnis der nächsten und bekannten Umgebung bis zum Wesen, wäre schon vorteilhaft und auch Grundvoraussetzung um überhaupt schamanisch zu arbeiten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Dezember 2014
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen