1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Atheismus - Ein Leben nach dem Tod?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von pan1234, 10. August 2015.

  1. pan1234

    pan1234 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2015
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Glauben nun Atheisten ans ein Leben nach dem Tod oder nicht? Oder kann man das schwer beurteilen, weil es so verschiedene Ansichten gibt?

    Theoretisch könnte man ja nicht an Gottheiten bzw. nur an die Existenz von fiktiven und narratorischen Gottheiten glauben, jedoch trotzdem an ein Leben nach dem Tod. Das eine schließt das andere ja nicht aus.

    Jedenfalls ist auffällig, dass in der Religionslehre der Atheistischen Religionsgesellschaft in Österreich derzeit (Stand: 10. August 2015, 9 Uhr) noch nichts zum Thema "Leben nach dem Tod" gesagt wird bzw. kein Statement geben wird. Scheinbar gibt es da keine Einigkeit über dieses Thema oder vermutlich können auch Atheisten beitreten, die zwar an die Existenz von fiktiven Gottheiten glauben, jedoch aber an ein Leben nach dem Tod.

    Atheismus bedeutet soviel ich weiß nur, dass man nicht an die Existenz von Gottheiten glaubt, aber nicht, dass man nicht an ein Leben nach dem Tod glaubt, oder?

    Ich als Pantheist, Naturalist und Atheist glaube ja durchaus an ein Leben nach dem Tod. Ich denke oder halte es für möglich, dass wir nach dem Tod alle erleuchetet sein werden und alles mehr oder weniger checken! An ein Gericht Gottes / Jüngstes Gericht / Himmel / Hölle glaube ich nicht, das haben sich nur Menschen ausgedacht, um die Menschen hier auf der Erde gedanklich zu quälen!

    Wie seht ihr das?
    Gibt es ein Leben nach dem Tod?
    Seit ihr AtheistIn und glaubt an ein Leben nach dem Tod?
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. August 2015
  2. Palo

    Palo Guest

    Wieso ihr? Du bist der Atheist, warum willst oder brauchst du Vorstellungen davon/darüber, was nach dem Tod ist? Dein Köper zersetzt sich.
    Das war's.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. August 2015
    Grey gefällt das.
  3. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    Ich dachte Atheisten dürfen an gar nix glauben, weil Glauben an sich vom Teufel kommt?

    LGInti
     
  4. pan1234

    pan1234 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2015
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Wien
    Das ist ein Irrtum bzw. Irrglaube! Dass Atheisten an nix glauben ist schlichtweg ein Unfug.
     
  5. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    Oke, dann kann man Atheisten doch als gläubige Menschen bezeichnen, das merk ich mir.

    LGInti
     
  6. Palo

    Palo Guest

    Werbung:
    Eher Heuchler, wenn sie alles verleugnen, dann aber um ihr Seelenheil fürchten.
     
    Grey gefällt das.
  7. pan1234

    pan1234 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2015
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Wien
    Welcher Atheist fürchtet um sein Seelenheil? Du redest Blödsinn!
     
  8. Hellequin

    Hellequin Guest

    Ich bin mir nicht einmal sicher, ob ich an ein Leben hinter dem Geschwalle glaube.
     
    Palo und Kallisto gefällt das.
  9. hnoss

    hnoss Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    5.962
    Ort:
    Berlin
    ganz ehrlich
    ob der inflationären Art und Weise
    von Dir > Freds wie Sand am meer zu entwerfen,
    meinst Du, man kann eines der Themen erstmal "durcharbeiten"
    ???
    wo man dann sowieso bemerken wird, ist eh überall fast dasselbe Thema?
    was bezweckst Du damit?
    worum gehts es?

    naja, wobei
    mir da auffällt
    ist ja Gang und gäbe hier wie auch in einigen anderen UFs,;)
    zu jedem Komma einen sinnlosfred zu entwerfen
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. August 2015
  10. Palo

    Palo Guest

    Werbung:
    Wenn du Atheist sein willst, brauchst du dir auch keine Gedanken über eine Seele machen. Mit dem Tod endet alles.

    Auf der einen Seite wirbst du hier für eine Seite von irgendwelchen atheistischen Spinnern, die eine Religion sein wollen, andererseits forderst du die Abschaffung von Religionen.
    Du merkst nicht mal, was du für einen Blödsinn verzapfst.
     
    Grey gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen