1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Atemmeditation Konzentrationsprobleme

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von silkfalcon, 19. April 2008.

  1. silkfalcon

    silkfalcon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Hallo zusammen,
    habe gerade erstmit dem meditieren angefangen und in verschiedenen Büchern bereits Anleitungen für die Atemmeditation gelesen. Allerdings fällt es mir unheimlich schwer mich auf eine der beiden Stellen( Bauch, Nase) voll zu konzerntrieren und nicht ständig hin und her zu wandern. Gibt es vieleicht für den Anfang eine leichtere Methode mit der ich Konzentration trainiren kann?
    Vielen Dank im voraus für eure Antworten
     
  2. eloel

    eloel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2008
    Beiträge:
    22
    Hallo!
    Hatte früher auch immer das Problem mit der Konzentration. Konzentriere dich nur auf den Atem, tiefes Ein u. Ausatmen entspannt uns und verbindet uns mit unseren höheren Selbst. Wenn am Anfang deine Gedanken zu wandern beginnen ist das ganz normal. Man kann genauso gut bei einen Spaziergang oder bei bei der Gartenarbeit in tiefe Medidation versinken. Vieleicht ist aber auch eine geführte Medidation für dich das richtige. Hoffe dir weiter geholfen zu haben Liebe Grüße Eloel:)
     
  3. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Das Phänomen, daß in dem Augenblick, wo du dich hinsetzt um zur Ruhe zu kommen und dich auf irgendeinen Punkt in dir zu konzentrieren, deine losgelassenen Gedanken wie ein Wald voll Affen über dich herfallen - oder du plötzlich überhaupt keinen Punkt mehr in dir selbst lokalisieren kannst, weil alles Kopf steht - das ist ganz normal. ;) Nicht nur bei Anfängern, übrigens.

    Für den Anfang ist es auch hilfreich, zunächst einmal gar keinen bestimmten Punkt zu fokussieren, sondern mit der Aufmerksamkeit überhaupt mal bei der Tätigkeit des Atmens zu verweilen. Wenn das für mehr als drei Atemzüge uneingeschränkt gelingt, darfst du dir bereits lächelnd zuzwinkern...

    Es ist ein langsamer Prozeß, bei dem sich die Aufmerksamkeit allmählich verfeinert.
     
  4. starshine

    starshine Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    1.473

    :danke:
    das lässt hoffen ;)
     
  5. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.864
    Ort:
    An der Nordsee
    Wären geführte Meditationen, gesprochen auf CD, evtl. etwas für dich?
    Da gibt es ein großes Angebot und für den Anfang kann das ganz hilfreich sein.
    Kannst ja mal Bescheid geben, ob du daran Interesse hast.

    LG, Ruhepol
     
  6. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Werbung:
    :) Wenn irgend erreichbar - ein Wochenendseminar bei Sylvia Wetzel könnte ich wärmstens empfehlen. Mit so viel Humor und Lebendigkeit vermittelt kaum sonst jemand, was einen im Laufe der Meditationspraxis so erwartet :)
     
  7. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    du kannst aber auch mit der atmung- das auf und ab der brust noch beobachten .jeder atemzug ,der bewusst gemacht wird trägt dich dem himmel ein stück entgegen und doch erwarte nicht zu viel auf einmal.

    dann besteht für besonders fleissige noch die möglichkeit -ein tagebuch zu führen -in dem erlebnisse niedergeschrieben werden können.die gedanken zb -die man während der übung oder auch während des schreibens hat-bzw.hatte.
    auch ist ein gespräch oder gespräche mit ebenfalls interessierten stets hilfreich bzw.kann es sein
    alles liebeHW
     
  8. starshine

    starshine Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    1.473
    und wo macht die fr wetzel ihre seminare?
    ich mach gern den quantum light breath von jeru kabbal - den kann ich auch nur wärmstens empfehlen ;)
     
  9. Lutz

    Lutz Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2006
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Nähe Frankfurt am Main
    Hallo !

    Habe hier eine Hörprobe für die bewusste Atmung
    mit 21 Atemzügen und einem Gong und eine Erinnerung
    an die Gedankenleere. Man brauch da nur mit machen
    und den gleichen Atemrhythmus halten.

    Unten die Homepage anklicken.

    Man kann das im liegen oder im sitzen machen
    und bei der Seite " Ihr Test " ist auch eine Uhr dabei.

    Viel Erfolg !
     
  10. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Werbung:
    Da ist eine Liste ihrer nächsten Vorhaben ;)

    http://www.sylvia-wetzel.de/termine-ueberregional.htm

    Sie ist Buddhistin - aber ihre Meditationsanleitungen sprechen über alle Religionsgrenzen hinweg alle an.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. dragnar
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.040

Diese Seite empfehlen