1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Atem

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von arielle7, 5. Januar 2008.

  1. arielle7

    arielle7 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2007
    Beiträge:
    50
    Werbung:
    Hallo!

    Gibt es denn jemanden, der ein Atemseminar, holotropes Atmen oder dergleichen mit gemacht hat oder anbietet?
    Ich würde mich über Erfahrungsaustausch freuen!
    LG, Arielle
     
  2. goldenerreiter

    goldenerreiter Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.318
    Ort:
    im Norden
    da kann ich dir einen buddhistische gruppe empfehlen
    da geht es dann um die zum beispiel vipassana meditation
    das bedeutet die achtsamkeit auf deinem atem und innere sammlung also wenn du dich überhaupt für buddhismus interessierst ,würde ich sagen eine sehr gut philosophie um die dinge im leben mit ganz anderen augen zu sehen
    wenn du fragen hast ,nur keine scheu
     
  3. Empyrium

    Empyrium Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2004
    Beiträge:
    713
    Wofür brauchst du ein Seminar? Achte einfach auf eine tiefe, entspannte Bauchatmung. Das ist die natürliche Atmung des Menschen bevor er sie aufgrund äußerer Umstände verlernt, nach einer Weile erinnert sich dein Körper wieder daran.
     
  4. arielle7

    arielle7 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2007
    Beiträge:
    50
    Danke - euch beiden - für die raschen Antworten!

    Ich habe bereits Seminare gemacht und bin sehr begeistert - es würde mich eben auch als Therapieform interessieren und deshalb wäre es für mich wertvoll zu wissen, wie es anderen ergangen ist.

    Es geht mir da auch vorwiegend um das tranceähnliche Atmen - im Sinne von energetischen Atmen mit Musik.

    Freue mich auf weitere Rückmeldungen!
    LG, Arielle
     
  5. Tariel

    Tariel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2003
    Beiträge:
    1.373
    Ort:
    Kosmopolitanien
    Aber Vipassana ist doch Eigenschaftsmeditation.

    Satipatthana aber Achtsamkeitmeditation.

    G.Tariel
     
  6. allegria

    allegria Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    59
    Werbung:
    Hallo Zusammen,

    habe auch eine Frage zum Atmen.... daher klinke ich mich mal in diesem Thread mit ein....:clown:
    Habe 7 J. nicht geraucht, dann 2,5 Jahre wieder gepieft was das Zeug hält und nun jetzt Silvester habe ich mir erneut einen Start ins rauchfreie Leben vorgenommen..... Was mir auffällt, das ich ab einen bestimmten Punkt bei einem Atemzug stocke und nicht weiteratme... fast so, als zieht man an einem Glimmstengel.....
    Weiß vielleicht jemand Atemübungen, wie man gezielt die Zellen optimal mit Sauerstoff versorgen kann..... :confused:so wie z.B. 10 x durch Nase, 10 Sekunden anhalten, ausatmen ...oder so.....
    Viele Grüssli
    allegria
     
  7. echt jetzt

    echt jetzt Guest

    aha aha....^^

    seeeehr interessant...^^
     
  8. Empyrium

    Empyrium Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2004
    Beiträge:
    713
    Yoga Übungen (Pranayama). Google einfach danach, eigentlich alle Pranayama Übungen sind sehr stark und wirkungsvoll.
     
  9. allegria

    allegria Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    59
    Vielen Dank für den Tip....
    Das scheint ja eine echte Wissenschaft für sich zu sein.....
    ....und scheint auch vielversprechend.....
    Werde mich mal über Pranayama schlau lesen.....
    Danke:blume:
     
  10. LaurenCH

    LaurenCH Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Beiträge:
    128
    Werbung:
    @allegria:

    erst einmal damit beginnen, mit der ganzen lunge zu atmen, das befödert schon deutlich mehr Sauerstoff als beim normalen flachbrüstigen atmen.

    danach ist sicher bhastrika optimal für eine reinigung der lungen, wie bei allem darfst du es nicht übertreiben am anfang :).
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen