1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Astrologismen

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von paula marx, 14. Mai 2008.

  1. paula marx

    paula marx Guest

    Werbung:
    Ein Astro-Aphorismen, -Zitate, - Sprüche Thread. Euer Mitmachen wäre natürlich schön und sehr willkommen.

    Lese gerade im Goethes Leben aus den Sternen . Kleines Lesebuch der Transitastrologie, von Arzt und Astrologe, Jahrgang 1921, Heinz Herbert Schöffler.
    Als Entrèe (Motto) im Buch eines der bekanntesten Goethe Worte:

    Wie an dem Tag, der Dich der Welt verliehen,
    Die Sonne stand zum Grusse der Planeten,
    Bist alsobald und fort und fort gediehen
    Nach dem Gesetz, wonach Du angetreten,
    So musst Du sein, dir kannst du nicht entfliehen,
    So sagten schon Sibyllen, so Propheten;
    Und keine Zeit und keine Macht zerstückelt
    Geprägte Form, die lebend sich entwickelt.
     
    Steph hani gefällt das.
  2. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.060
    Hallo,

    hier ein Ausspruch, den C.G. Jung einmal verzweifelt in die Runde warf:

    Es ist leichter, zum Mars vorzudringen, als zu sich selbst.

    Soviel mir bekannt ist, war Jung der Astrologie sehr zugetan.

    lg
    Gabi
     
    blissful but not content gefällt das.
  3. paula marx

    paula marx Guest

    Papst Sixtus V. in seiner Bulle 1586:

    Groß ist die Würde der Seelen. Der Mensch ist nämlich nicht um der Sterne willen geschaffen, sondern die Sterne sind um Menschen willen geschaffen. Die Astrologen zaudern aber nicht, sich an das (durch die Sterne) Vorausgesetzte zu halten, daß es so und keineswegs anders kommen wird.

    Erlaubt sind aber Urteile und die natürlichen Beobachtungen zur Förderung der Schifffahrt, der Landwirtschaft oder der medizinischen Wissenschaft
     
  4. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Wer Horror mag der mag auch Horroskope.
     
  5. paula marx

    paula marx Guest

    Ein echter Cultbuster, beinahe perfekter Astrobuster :clown:
     
  6. paula marx

    paula marx Guest

    Werbung:


    Wir haben päpstlichen Segen für Bereiche der Terminastrologie!

     
  7. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.060
    Sodann gingen Marilyns Gedanken zu Geburtstagen, und sie erwähnte, dass sie unter dem Tierkreiszeichen "Zwillinge" geboren sei.
    "Was sind Zwillinge für Menschn?" fragte der Reporter.
    MM: "Jekill und Hyde, zwei Personen in einer."
    "Und so einer sind Sie?"
    "Ich bin mehr als zwei. Ich bin sehr viele Menschen.
    Manchmal erschrecken sie mich. Ich wünschte mir, ich wäre nur ich!
    Manchmal glaube ich, ich würde daran verrückt, aber dann entdeckte ich, dass einige Menschen, die ich sehr bewunderte, ganz genauso waren."

    (Anthony Summers: Goddess, the secret lives of Marilyn Monroe)
     
    Steph hani gefällt das.
  8. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Seitdem wir wissen, dass die Erde rund ist, wissen wir auch, dass Astrologie nicht wahr sein kann - denn wir haben nun viele Irrtümer aufgeklärt.

    Irgendwo kommen manche Leute zu der Ansicht, Kinder zu schlagen, sei deshalb nötig, weil sie so anders sind, und sich sonst nicht in den Griff kriegen lassen.

    Weil wir die Astrologie nicht in den Griff kriegen, müssen wir die Astrologie tot schlagen.

    Frei nach mir.
    Stefan
     
  9. paula marx

    paula marx Guest

    Mein Senf ist klipp und klar,

    Astrologie ist radikale Psychologie.
     
  10. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    „Das Bestreben, sich mit den natürlichen Prozessen in Einklang zu bringen, ist etwas ganz anderes als der Versuch, diese zu beherrschen und dem eigenen Willen zu unterwerfen:“
    Dane Rudhyar, in „Astrologische Aspekte“, Hamburg 1994
     
    Steph hani gefällt das.

Diese Seite empfehlen