1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Astrologische "DATEN" (Sternzeichen, Häuser, ASZ...)

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von sanny1011, 18. Januar 2011.

  1. sanny1011

    sanny1011 Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2010
    Beiträge:
    312
    Ort:
    Köln
    Werbung:
    HALLO IHR LIEBEN,

    mich würde es sehr interessieren, ob man etwas über einen Menschen sagen kann, wenn man die genauen "Astrologischen-Daten" von einer Person hat?

    Weil nach dem Sternzeichen ALLEINE kann man ja nicht (ganz) gehen -z.B. Eigenschaften, Charakterzüge usw...

    Und könnte man eventuell dadurch auch sehen, ob 2 Partner (oder Freundschaften) zusammenpassen bzw. harmonieren?

    KANN MAN ÜBERHAUPT NACH DER ASTROLOGIE GEHEN; IN BEZUG AUF DIE EIGENE ODER ANDERE PERSON/EN???

    Wenn ja, würde ich wirklich gerne Wissen wollen, ob JEMAND was über MICH bzw. MEIN WESEN sagen kann, OHNE das er mich persönlich kennt?
    Zudem würde mich interesieren, ob man durch die genauen ASTRO-DATEN auch über zukünftiges erfahren kann?

    HAT EVENTUELL JEMAND AHNUNG DAVON???

    Leider kenne ich mich mich so gut nicht mit Astrologie aus (Ich kenne nur die allgemeinen "AUSSAGEN" über mein Sternzeichen und meinen ASZ (aus Büchern).

    Würde mich wirklich freuen, wenn mir da JEMAND mehr drüber sagen könnte (bzw. über mich sagen könnte)!!!



    Hier sind meine ASTRO-DATEN:


    Geboren am: 10.11.1982 (01:20 Uhr in Köln-Holweide)
    Sternzeichen Skorpion


    PLANETENSTELLUNGEN:

    ASZ = Jungfrau (Haus 1)
    Medium Coeli = Zwilling (Haus 10)
    Sonne = Skorpion (Haus 3)
    Mond = Jungfrau (Haus 1)
    Merkur = Skorpion (Haus 3)
    Venus = Skorpion (Haus 3)
    Mars = Steinbock (Haus 4)
    Jupiter = Skorpion (Haus 3)
    Saturn = Waage (Haus 2)
    Uranus = Schütze (Haus 4)
    Neptun = Schütze (Haus 4)
    Pluto = Waage (Haus 2)
    Chiron = Stier (Haus 9)
    Lilith = Steinbock (Haus 5)
    mKnoten = Krebs (Haus 10)

    HÄUSERSTELLUNGEN:

    1 - Jungfrau
    2 - Waage
    3 - Waage
    4 - Schütze
    5 - Steinbock
    6 - Wassermann
    7 - Fische
    8 - Widder
    9 - Widder
    10 - Zwilling
    11 - Krebs
    12 - Löwe

    Ich habe zwar nochmehr Daten (sind Hauptsächlich irgendwelche Zahlenwerte... bin mir aber nicht sicher, ob diese auch wichtig sind).
    Mir hat mal eine Freundin diese Daten "erstellt", doch irgendwie Blicke ich da überhaupt nicht durch. (was alleine schon komisch ist, ist das die Häuser hinter den Planetenstellungen anders sind als die Häsuer bei den Häuiserstellungen)

    Wäre echt super wenn mir jemand mehr erklären könnte bzw. einen Durchblick verschaffen würde...

    Lieben Gruss
    Sandra
     
  2. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.711
    Hallo sany,

    meinst du nicht das Ganze hätte in drei Sätzen ausgedrückt werden können?

    ZB so:

    Ich bin am .. ... ... um .. .. in ........... geboren und bin w/m.
    Ich hätte gerne eine astrplogische Persönlichkeitsanalyse,
    eine Partnerschaftsanalyse,
    sowie auch noch eine Zukunftsprognose.!

    Wer auf meinen Post nicht antwortet und dies nicht tut hat entweder keine Ahnung, oder /die Astrologie taugt nicht.
    (Wie nett auch :))

    auf weiteres
    folgende Antwort von mir.

    Nicht die Häuser decken ein ganzes Sternzeichen ab, sondern beginnen irgendwo dazwischen, eins kürzer eins länger, manche Häuser beinhalten mehr als ein Sternzeichen.
    Die Planetenstellungen in den Tierkreiszeichen sind also nicht gleich mit den Häuserstellungen.
    Als Beispiel.
    Du hast dein 2.Haus in der Waage und auch dein 3.Haus beginnt noch in der Waage.
    Dein 4.Haus beginnt im Schützen, das besagt ,das das Ganze Skorpionzeichen sich im 3.Haus befindet und so also auch alle Planeten die in diesem Zeichen stehen.
    Bei den Häuserstellungen ist nur angezeigt, in welchen Zeichen die Häuserspitzen sind.

    (Ich finde das eingeschlossene Skorpionzeichen in deinem 3. Haus /sowie Sonne, Merkur,Venus,Jupiter/ paßt ausgezeichnet zu deinem Eingangspost, Skorpion-Pluto-8.Haus, ein bißchen Druck und ein quäntchen Manipulation kann doch nicht schaden um etwas zu erreichen:thumbup:)

    LG
    flimm
     
  3. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Nein, kann man nicht, weil der Mensch ist ein Individuum, jeder ist einzigartig und durch nichts, und schon gar nicht durch irgendwelche, blos gedachten, Konstellationen determiniert.

    Selbst wenn man einen Menschen lange und eingehend und mit ganzem Psychologischem Rüstzeugs beobachtet ist es sehr schwer etwas ganz konkretes über eine Person auszusagen - wieviel schwerer wird es wohl sein, wenn man mit etwas das mit dem Menschen überhaupt nichts zu tun hat versucht etwas über den Menschen auszusagen?
     
  4. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    und das ganze Skeptische, kritische und nachdenkliche Unterdrücken. Zeigt sich nicht gerade in einer solchen, deiner Aussage wie WENIG Interesse die Astrologie am Menschen wirklich hat? denn ein Mensch IST AUCH seine Skepsis, seine Zweifel - warum also ausblenden?
     
  5. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.711
    Nein Fist,

    ich bin kein Mensch, kein Individuum,

    ich bin die Wahrheit , die göttliche Schöpfung und die Umfassbare Allmacht:angel2:

    du verstehst es noch nicht, du schaust noch subjektiv, begrenzt im Denken.

    In Liebe :kuesse:
    euch allen ;)

    LG
    flimm
     
  6. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    Oh mein Gott... und ich dachte Lizzy56 währe schlimm

    :lachen::lachen::lachen:
     
  7. Feli104

    Feli104 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    355
    Ort:
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Hallo Sanny!

    Du bist ein Mensch, der eher impulsiv handelt, deswegen tun Dir manche Dinge, die Du tust oder sagst im Nachhinein oft leid und wunderst Dich manchmal selbst über diese Handlungen. Im Grunde bist Du aber eher harmoniebedürftig, weil Du gern dazu gehörst.

    Dein Selbstbewusstsein holst Du Dir durch Wissen und zwar nicht durch oberflächliches Bla Bla, sondern Du bist tiefgründig und willst alles erforschen. Du hast mehrere Interessen, wahrscheinlich bist Du fremdsprachentalentiert, interessierst Dich für andere Kulturen, Kunst und/ oder arbeitest gern mit Menschen. Du bist auch kreativ. Du könntest mehrere Berufe haben, weil Du (noch) gar nicht genau weisst, was Dir wirklich liegt.

    Materielle Sicherheit im Leben ist Dir sehr wichtig und Du kannst sehr hart dafür arbeiten oder findest andere Wege Dir die Dinge zu beschaffen die Du möchtest, wenns sein muss mit Augenaufschlag. :) Eventuell magst Du Antiquitäten oder sammelst Dinge.

    Familie und Freunde geben Dir Rückhalt den Du brauchst um Dich sicher zu fühlen.

    So, jetzt hätte ich erstmal gern eine Rückmeldung.


    LG Feli
     
  8. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    Ich sage: der Mensch ist vollkommen determiniert.
    Im Horoskop ist es ablesbar.

    Das widerspricht deinem Anspruch auf Individualität in keinster Weise, Fist. Jedes Horoskop ist einmalig, es gibt keine zwei, die vollkommen gleich sind. Es entspricht der Weltidee, unendlichen Selbstausdruck anzustreben, in immer neuen Formen. Das Grundmaterial - die Archetypen - werden dabei immer neu angeordnet. Ein Horoskop zeigt die individuelle Archetypenmischung als astrologische Konstellation an.

    Astrologischen Konstellationen sind nicht erdacht, sondern das symbolische Abbild des Himmels. Wie oben, so unten. Die Planeten "machen" nichts, sie wirken nicht, sie bilden ab- und zwar den Charakter eines Menschen, in all seinen Facetten.

    Du meinst: man kann nichts Wirkliches über eine andere Person aussagen.
    Das stimmt- weil man die andere Person ja nur gefärbt durch den Filter des eigenen Ichs wahrnimmt. Diese Wahrnehmung ist also subjektiv, niemals objektiv. Aber darum geht es bei der Astrologie ja auch nicht, sondern um die eigene Person. Der Witz ist: das Selbstbild ist genauso subjektiv. Astrologie ist ein Werkzeug, dieses subjektive Selbstbild zu objektivieren. Wer bin ich?- die Grundfrage allen spirituellen Suchens.

    Ich war Atheist, als mir die ersten wirklich guten Astro-Bücher in die Hände fielen. Oskar Adler, Das Testament der Astrologie, 4 Bände. Ich habe gezielt alle meine Konstellationen aus diesen Bücher rausgesucht, sie gelesen- und anschliessend gesagt: verbrennen! Die müssen verbrannt werden! Wer das liest, weiß auf den Punkt, wie ich bin! Das war mir so peinlich, das glaubst du nicht. Mein intimstes Innenleben war exakt beschrieben, bis ins Kleinste. Da tat sich für mich sofort die Frage auf: wie kann das sein? Wie ist es möglich, dass an der Stellung der Planeten zum Zeitpunkt meiner Geburt mein Innenleben abzulesen ist? Verstehst du, Fist? Bedenke: ich war Atheist. Ich glaubte an nichts- und dann das! Da wabberte gleich zu Beginn ein grösser Zusammenhang der Dinge auf, als mir jemals bewusst war. Es steht in den Sternen, wer ich bin!

    Danach setzte natürlich augenblicklich die Relativierung ein: sooooo schlimm war ich ja nun doch nicht. Doch! Und noch viel schlimmer, als es je einer beschreiben könnte. Oskar Adler beschrieb es neutral, er legte jede einzelne Konstellation dar, so wie sie sich im inneren Empfinden eines Menschen, der diese Konstellation in seinem Horoskop hat, eben darstellt. Diese neutrale Beschreibung mit Leben zu füllen durch die Betrachtung der eigenen Verhaltensweisen im Alltag ist Meditation.

    Dass, wenn meine Konstellationen so exakt beschrieben waren, dies auch für alle anderen Konstellationen gelten würde, ist logisch, nicht? Natürlich studiert ein Astrologe alle Konstellationen, ich wollte alle Menschen verstehen, nicht nur mich selbst. Du glaubst nicht, wie erhellend das war, Fist. Manche Konstellationen waren mir so fremd, dass ich mir ein solches Innenleben niemals hätte vorstellen können. Aber sie erklärten alles. Plötzlich verstand ich meine Mutter- eine Fische-Sonne, deren Archetypus ich in 100 Jahren nicht verstanden hätte. Nicht durch den Filter meiner Zwillinge-Sonne. Unmöglich!

    Aber der wesentliche Punkt war die Erkenntnis des Determinismus. Jeder Mensch ist vollkommen festgelegt wie ein Computer-Programm. Was er will, denkt, fühlt und tut- es ist ablesbar im Horoskop wie die Zeit an einer Uhr. Nix: freier Wille! Dass du ein Musikkritiker bist (Merkur in Krebs), war nicht dein Wille- du bist als solcher geboren. Jeder, der Merkur in Krebs hat, ist ein Musikkritiker. Nicht beruflich oder so, er IST es einfach. Du hörst Musik- du kritisiert sie. Und jetzt sag' mir, dass das nicht wahr ist. *lol

    Mein Freund! *g
     
  9. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    Hi Sandra!

    Hier ist die astrologische Technik für den Laien anschaulich dargestellt:
    http://www.planetenbilder.com/wissenswertes_flash-animation.php

    Ansonsten, wie schon gesagt: Oskar Adler, Das Testament der Astrologie, 4 Bände.

    Als Deutungsbeispiel für dich: das 3. Haus, in dem du viele Planeten hast.
    http://www.esoterikforum.at/forum/showpost.php?p=832095&postcount=3
    http://www.esoterikforum.at/forum/showpost.php?p=832190&postcount=6

    Deine aktuellen Probleme beziehen sich auf das 4. Haus, in dem du Mars stehen hast, der zZ von Pluto in der Konjunktion transistiert wird. Wo bist du Zuhause, wer ist deine wahre Familie?
    http://www.esoterikforum.at/forum/showpost.php?p=833608&postcount=19

    Das sind nur wahrlos herausgegriffene Konstellationen deines Horoskops. Wenn dir das Ganze etwas bringen soll, dann musst du Astrologie selbst erlernen- anders geht es nicht. Es muss nicht Astrologie sein, es kann auch jede andere esoterische Disziplin sein. Jedes Werkzeug ist so gut wie sein Anwender- die Absicht zählt. Auf deutsch: es muss dir ernst sein. Mein Einstieg war: ich war am Ende. Mental, emotional- auf jeder Ebene. Ich hatte alles gegeben und war gescheitert. Daher meine Bereitschaft, etwas Neues zu versuchen. Etwas Abwegiges, was ich niemals zuvor in Betracht gezogen hatte: Astrologie. Wenn da wirklich was dran ist, dann lerne ich das. Also habe ich die Sache einer ernsthaften Prüfung unterzogen. Betonung auf: ernsthaft.

    Bist du so ernsthaft, Sandra?
     
  10. Smaragdengel

    Smaragdengel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.940
    Werbung:
    ich kenne jemand mit merkur in Krebs,

    er ist aber eher Werbe-Kritiker :D wie geht das? :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen