1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

astrologische beratungen

Dieses Thema im Forum "Esoterik als Beruf" wurde erstellt von zypresse, 2. Dezember 2012.

  1. zypresse

    zypresse Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2012
    Beiträge:
    82
    Werbung:
    liebe mitglieder, ich habe vor ca. 20 jahren astrologische beratungen über viele jahre hinweg angeboten. damals lief es sehr gut. ich habe aufgrund einer auslandsreise aufgehört und den job gewechselt. jetz möchte ich wieder anfangen, glaubt ihr, dass man heute noch davon leben kann?

    liebe grüße
    zypresse
     
  2. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.720
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD

    shalom zypresse.

    es gibt einige astrologen die davon leben können andere wiederum nicht. es kommt also drauf an, wie du es machst...

    wo willst du es machen, willst du klassische oder "psyhologische" astrologie anbiten, welche qulifikation hast du? sind nur einge Fragen die du dir beantworten musst bevor du loslegst.

    Es mus dir auch klar sein du wirst auch eine Durtsstrecke durchmachen - du wirst geprüft, wie gut di bist?


    Wünsche dir viel Erfolg


    Shimon
     
  3. zypresse

    zypresse Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2012
    Beiträge:
    82
    hallo shimon,

    auch vor 30 jahren wurde man geprüft, die kunden haben mich immer wieder weiter empf. letztlich musste ich keine werbung mehr machen.
    aber heute gibt es schon viele astrologen die ihre dienste anbieten, denkst du es gibt auch genügend kunden, speziell in wien?

    liebe grüße
    zypresse
     
  4. Lydia

    Lydia Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2010
    Beiträge:
    189
    Wenn Deine Arbeit, egal ob Astrologe, Friseur, Arzt oder Putzfrau, gut ist, dann wird sich das herumsprechen, so wie Du das auch schon aus eigener Erfahrung kennegelernt hast, wei Du oben schreibst.

    Sonst würde sich jeder Friseur, der einen Salon aufmachen möchte, das selbe denken:" Wenn es schon so viele Friseure gibt, mach es dann Sinn, wenn ich auch noch einen Laden eröffne?"
    Wenn er aber in seiner Arbeit gut ist, oder etwas besonderes anbieten kann, dann kann es ihm doch egal sein, ob es auch andere seiner Art gibt.
    Denn man wird immer die Kunden anziehen, die man will oder die einen brauchen.

    Von daher ... mach Deine Arbeit gut, dann kommt das andere von allein.

    LG
    Lydia
     
  5. zypresse

    zypresse Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2012
    Beiträge:
    82
    hallo lydia,

    ja stimmt natürlich, seinerzeit hat es auch eine zeit gebraucht, bis man den kundestock beisammen hatte. daraus ergibt sich die überlegung, wie lange wird es heute dauern, da es sehr viele anbieter gibt.

    liebe grüße
    kristall
     
  6. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.109
    Werbung:
    Bei der heutigen Flut an Anbietern in den verschiedensten Bereichen ist das Risiko, gleich hauptberuflich (wieder) einsteigen zu wollen, schon sehr gross. Nebenberuflich anzufangen und dieses 2. Standbein sukzessive aufzubauen, könnte Sinn machen. Aber das kannst letztlich nur du selbst entscheiden.

    Warum fragst du nicht einfach dein Horoskop? Anders als beim Kartendeuten liegen doch hier die Fakten durch Geburtsdatum und -ort auf der Hand, die Arbeit macht eh der Computer. Oder nicht? :confused:

    Lichtpriester
     
  7. zypresse

    zypresse Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2012
    Beiträge:
    82
    hallo lichtpriester,

    ein horoskop sagt dir nicht, was du machen sollst, letztlich trifft immer der eigner die entscheidung. das radix macht der pc, der astrologe inerpretiert es.
    vielleicht sollte ich mich spezifizieren.
    was ist denn in der esoterik branche heutzutage wirklich gefragt?

    liebe grüße
    zypresse
     
  8. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.109
    Ah so, dachte, mit Computerprogramm würde es leichter gehen. Tja, das isses halt. Du fragst, was du tun sollst, und niemand kann und wird es dir sagen, weil es einzig und allein deine Entscheidung ist. ;)

    Alles. Die Esoterikbranche ist von allem überrannt; Produkte, Dienstleistungen, Kunden, Anbieter. Wer gut ist, kann sich seinen Kundenstock aufbauen, keine Frage. Aber dass das gleich hauptberuflich funktioniert, glaube ich eher weniger. Und da ist es egal, in welchem Esoterikbereich du arbeitest, es ist überall das gleiche.
     
  9. zypresse

    zypresse Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2012
    Beiträge:
    82
    hallo lichtpriester!

    es scheint überall ein überangebot an dienstleistungen zu geben. die qualität ist natürlich letztlich entscheidend. ich überlege schon eine kleine ewigkeit, soll ich in die sprituelle branche zurückgehen oder in der rationalen bleiben.
    ich wiege halt sehr lange ab, möchte keine fehlentscheidung treffen.
    was hältst du von rückführungen, ich könnte eine ausbildung machen.

    liebe grüße
    zypresse
     
  10. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945
    Werbung:
    nicht zu vergessen, die leute haben immer weniger geld,....


    und es gibt genug leute die für irgendeinen hokuspokus/nonsens(evtl. liegt ne psychische erkrankung vor..) geld haben wollen.......


    rein von dem zu leben wird sicherlich nicht gehen......außer du kennst viele leute mit geld
     

Diese Seite empfehlen