1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Astrologische Ausbildung und Talent

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Kemenate, 21. Februar 2014.

  1. Kemenate

    Kemenate Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2012
    Beiträge:
    92
    Werbung:
    Hallo, ich überlege seit einiger Zeit eine Ausbildung in Psychologischer Astrologie zu beginnen.
    Könntet ihr mir gute Bücher als Einstieg, für die Materie nennen.. möchte nicht ganz unbeleckt anfangen.

    Da ich auch der Meinung bin, dass eine gute Astrologin eine gute Portion Einfühlungsvermögen und Talent mitbringen muss, wäre es sehr nett, wenn jemand sich die Zeit nehmen würde mein Horoskop auf die Tauglichkeit zu überprüfen.
    Ich bin am 23.04.1982, um 03.24 in Graz geboren.

    Ich danke euch und wünsche einen schönen Tag!:danke:

    LG
     
  2. Kemenate

    Kemenate Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2012
    Beiträge:
    92
    Nobody?
     
  3. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.190
    Hallo Kemenate,

    es könnte nun passieren, dass du nun so viele Vorschläge bekommst, dass du dann genauso weit bist wie vorher. :D

    Mein erstes Astrologie-Buch war: "Das Astrologie-Buch" von Michael Roscher
    http://www.amazon.de/Das-Astrologie...id=1393059887&sr=1-3&keywords=roscher+michael
    und das nehme ich heute noch gerne zur Hand, so wie alle seine Bücher.
    Zum Einstieg in die Materie kann ich es sehr empfehlen. Sich dann weitere Bücher zu leisten, über Transite und so weiter wird damit aber nicht ausbleiben.

    LG
    Stern
     
  4. Kemenate

    Kemenate Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2012
    Beiträge:
    92
    Keine Angst, lieber Stern, die Nachrichten halten sich in Grenzen.;)
    Herzlichen Dank für den Buchtipp!! Werd ich mir gleich bestellen.
     
  5. Floo

    Floo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.757
    Ort:
    Niederrhein
    Es ist ja nicht so, als wenn man vor dem PC sitzt und wartet, ob jemand eine Frage hat. :rolleyes: Das richtige Leben ruft einen auch. :ironie:

    Für Frau Ungeduld schon einmal ihr Horoskop
    [​IMG]
     
  6. Fiat Lux

    Fiat Lux Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Hallo
    Ja und ich denke als Wassermann-AC sicher geeignet sich die Grundlagen für Astrologie anzueignen. Aber liebe Kemenate das Studium geht eher langfristig und wird wohl nie aufhören....
    Hier noch ein Zusatz: Arabischer Punkt für Astrologie: Liegt 5°59 in Jungfrau im 7. Haus mit Aspekten im Trigon zur Sonne, und im Sextil zu Jupiter.... Arabische Punkte dienen und werden als Bestätigung für eine Sache herangezogen, sollten also nie alleine Betrachtet werden.
    Mit diesem betrachtet ist es Kemenate wirklich ernst daran interessiert!
    Auf die Frage nach Einfühlungsvermögen müsste man das ganze Horoskop Haus für Haus betrachten. Also dafür fehlt mir jetzt die Zeit.
    Aber einen Rat ohne Planetenkonsultation: Betrachte deinen bisherigen Lebensweg und schaue wie du dich gegenüber Freunden etc verhalten hast, wie z.B. punkto Hilfsbereitschaft ect., auch fremden Menschen gegenüber. Das gibt dir Auskunft gegenüber dir selber wie weit du gehen kannst. Der Gedanke mit Astrologie anderen zu helfen, besonders dann wenn man es zum Beruf machen will sollte dann schon sehr im Vordergrund stehen als nur Materielle Reichtümer damit anzuhäufen. Weil wenn Menschen die zum Astrolgen gehen, wirklich eine Hilfe suchen und dann betrogen werden, und nur ihr Geld aus der Tasche gezogen wird, dann wäre das gewiss nicht gerade gut für dein Karma und nächstes Leben. Aber das ist wieder eine andere Geschichte..
    Gruss Fiat Lux
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Februar 2014
  7. Kemenate

    Kemenate Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2012
    Beiträge:
    92
    @Floo Für-Die Nachrichten halten sich in Grenzen- hat man mir ein Steilvorlage gerichtet. :D außerdem ist mein Mond im Widder!:tomate: Danke für die Radix..wirkt auf mich als Laie unruhig...

    @Fiat Lux Ich möchte de Ausbildung in erster Linie machen um mich selbst besser einzuschätzen und in zweiter Linie möchte ich Menschen auf ihrem Lebensweg helfen, ich denke jetzt nicht an Fremde sondern vorzugsweis Freunde und Bekannte.. und es ist nicht geplant das Ganze kommerziell zu betreiben. Ich arbeite als Masseurin und das passt.
     
  8. Pollux

    Pollux Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    302
    Guten Abend Kemenate

    Mond im Widder? Hilfe! :) Nun, ich möchte dich nicht im Regen stehen lassen. Wir haben schon in einem anderen Thread Büchervorschläge aufgeführt. Aber du bist ja explizit an der psychologischen Astrologie interessiert.

    Es wurde oben bereits erwähnt, Astrologie-Studium ist ein Prozess, der Jahre, ja Jahrzehnte dauern kann. Das Technische ist erlernbar, Intuition wird einem in die Wiege gelegt, ist aber sicherlich zu einem gewissen Grade "trainierbar".

    Als sehr guten Einstieg in die psychologische Astrologie kann ich dir das Buch von Tatjana Husek-Goese: "Astrologie - Das Einsteigerbuch" empfehlen. Die Kapitel lauten:

    Astrologisches Denken
    Unser Sonnensystem und das Horoskop
    Die vier Elemente
    Von den Elementen zu den Tierkreiszeichen
    Die Welt der Planetenkräfte
    Der Tierkreis
    Die Planetenkräfte in den Tierkreiszeichen
    Aspekte
    Astrologische Häuser
    Planetenkräfte in den Häusern
    Mondknoten
    Horoskopberechnung
    Horoskopdeutung

    Besonders kann ich dir die 3 Bände von B.A. Mertz empfehlen: "Psychologische Astrologie". Du könntest sie eventuell antiquarisch günstig erwerben. Vor allem der 2. Band ist äusserst interessant, da der Autor hier auf leichte und anschauliche Art und Weise diverse Prognosemethoden vorstellt. In meinen Augen eines der besten Bücher von B.A. Mertz!

    Ansonsten ist im Forum mein Landsmann Arnold der grosser Meister der psychologischen Astrologie (Huber Schule/API). Ich bin eher der Klassiker, aber auch mit der psychologischen Astrologie vertraut.

    Du siehst, du wirst noch viele Büchervorschläge bekommen. Viel Spass bei deinem Studium!

    LG

    Pollux
     
  9. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.190
    Sonne im Stier: Nicht alles was glänzt, ist Gold.

    Mond in Widder: Geduld ist eine Tugend.
     
  10. Floo

    Floo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.757
    Ort:
    Niederrhein
    Werbung:
    Wann bist du denn auf die Idee gekommen, Astrologie zu lernen?
    Wenn du das vorhast, musst du dich auf eine jahreslanges Studium gefaßt machen.
    Die progr. Sonne steht in Opp zu Uranus und der progr. AC in Opp zu Saturn. Das könnte wirklich heissen, dass dich die Astrologie "ruft" und die nötige Ausdauer (Saturn) gibt. Auch der transitierende Saturn durch das 9. Haus ist günstig für Weiterbildungen und Studien.

    Für deinen Berufsstand wäre die medizinische Astrologie etwas, mit dem du auch arbeiten könntest. Es gibt die verschiedensten astrologischen Schulen und alle haben etwas gemeinsam: die Tierkreiszeichen, die Planeten, die Aspekte, die Elemente/Temperamente - die oft sträflich vernachlässigt werden.
    Wenn du diese Seite auswendig gelernt hast http://www.sternzeichen.net/astrologie/elemente-feuer-erde-wasser-luft/ bist du schon ein Stück weiter.

    Als Masseurin kommst du mit vielen Menschen zusammen und meistens liegt dir das Geburtsdatum auch vor. Auch ohne Geburtszeit kannst du die Temperamente bestimmen, gib 12.00 Uhr ein und du hast einen Mittelstand des Mondes. Den Geburtsort erfährst du in einem Gespräch :D ohne dass der andere merkt, was du willst. ;) Google nach "Horoskopgrafik erstellen " dort gibst du die Daten ein (mit Fantasienamen)

    Google nach "Die Elemente Astrologie".
    Mit diesen wenigen Angaben kannst du die Menschen sofort "studieren". Erhebe niemals den Anspruch aufgrund deiner neuen Kenntnisse, zu wissen, wie jemand ist. Urteile nicht. Dann steckst du niemanden in eine Schublade und für dich wird das Studium ein Spaß und eine Bereicherung.

    LG :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen