1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

astrologie und tiere

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von pawe, 10. November 2009.

  1. pawe

    pawe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2008
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hallo ihr
    ich habe jetzt 2 junge katzen die am 16 08 2009 geboren sind. ich sah mir das horoskop an und dachte oh nein die haben eine neptun sonne opo.
    kann das stimmen?

    alles liebe
    pawe
     
  2. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    hauptsache sie sind löwen ;)
     
  3. pawe

    pawe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2008
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Wien
    hallo
    das merkt man an ihrem temperament und nebenbei noch abessiniermischlinge.
    aber der neptun asp. beunruhigt mich. :confused:

    lg pawe
     
  4. DiaBowLow

    DiaBowLow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2009
    Beiträge:
    11.534
    Ort:
    Zuhause

    Warum?
    Könnte das neptunische, auflösende Prinzip nicht auch in der Gegenüberstellung zur Sonne ihre Grösse verfeinern und grenzenlos ausdehnen? Schliesslich handelt es sich bei Katzen nicht um Menschen, die ihrer unbewusst sind. Katzen wissen doch immer, was ihrer innersten Wesennatur entspricht im Vergleich zu uns. Sie werden ja auch von keinem Menschenwort geistig vernebelt (= Neptun) und kommen sich selber auch nicht schleierhaft (= Neptun) vor..;)
     
  5. pawe

    pawe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2008
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Wien
    hallo
    wird schon so sein denn ich hatte von kurzem neptun auf meiner geburtssonne.
    das war manchmal ein großes hoch dann ein tief. aber eine alte astrologin sagte mir es sein bei katzen gut. ich werde es ja am verhalten der katzen sehen.:danke:

    lg
    pawe
     
  6. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Werbung:
    hallo pawe,

    von meinen vier katzen habe ich sogar die Geburtsuhrzeit. Sie sind sowas von verschieden, sage ich dir. Zwei davon sind sehr zutraulich, und will von geknuddel und so nichts wissen. Der vierte ist eher ein Einzelgänger. Und das, obwohl sie alle am gleichen Tag geboren wurden. Hier scheinen auch die Häuser eine große Rolle zu spielen.

    lg Pluto
     
  7. pawe

    pawe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2008
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Wien
    hallo pluto

    meine zwei sind geschwister aber auch so verschieden wie tag und nacht.
    eine total vornehm, eben sehr aby und die andere auf teufel komm raus.
    aber die vornehme hat die hosen an es sind nebst beide weibchen.

    lg aus wien
     
  8. dieKatze

    dieKatze Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2008
    Beiträge:
    552
    Hallo zusammen,

    ich finds erstmal krass, dass ihr sogar die Geburtszeit von euren Tieren wisst...
    Ehrlich gesagt hätte ich die für meine beiden Katzen auch gerne. Leider werde ich das aber nie herausfinden da beide "Findelkinder" sind. :rolleyes:

    Wo sieht man denn eigentlich im Radix ob jemand besonders tierlieb ist? Hmm Aspekte, bzw. Herrscher vom 5. Haus vielleicht :confused:

    LG :katze:
     
  9. Kornblume9

    Kornblume9 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    731
    Ich glaube, man könnte eher die Art der "geliebten", bevorzugten Tiere erkennen, nicht aber Tierliebe an sich. Wer Schlangen mag, ist tierlieb, aber unter Umständen völlig anders gestrickt als jemand, der gerne mit seinen Katzen kuschelt oder eine Hirschfarm hat...
     
  10. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Werbung:
    Hallo Katze,

    das ist eine interessante Frage. Es kommt wohl darauf an, ob wir sie wie Mitbewohner betrachten, dann wäre das 5. Haus richtig, oder als Tiere, dann wäre es das 6. Haus.

    Mein erster Gedanke war: Venus steht bei mir im 5. Haus. Das wird wohl der Katzenkontakt sein.

    lg Pluto
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen