1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Astrologie, I Ging & die genekeys

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von artor, 30. Dezember 2016.

  1. artor

    artor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    515
    Ort:
    gaia
    Werbung:
    ... was aber wirklich eine kostbares Geschenk für alle aus dem HDS ist die Zuordnung der 64 Hexagramme zu 64 Bereichen aus dem Tierkreis ... hier noch ein kleiner Hinweis ... die genaue Größe so eines Bereiches ist 5°37'30'' ... zur Darstellung kann man das auf Bogenminuten auf- oder abrunden ... man darf aber nicht mit gerundeten Werten rechnen ... das führt zu Rundungsdifferenzen ...

    :koenig:artor
     
  2. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.249
    Für mich sind das keine 2 verschiedenen paar Schuhe.
    Sonst würden die gene-keys doch gar nicht auf die Kanäle des HDS eingehen. Tun sie aber.
    Im golden path ist kein channel 23 - 43. Er ist in den gene keys aber trotzdem enthalten.

    https://genekeys.net/project/gene-key-23/

    Wozu denn, wenn beides nichts miteinander zu tun hat?
    Und auch HDS arbeitet mit den Hexagrammen aus dem I Ging.

    Ich kann den Unterschied nicht sehen, der für dich offenbar ganz klar ist.

    Den Unterschied vom golden path zu HDS sehe ich schon. Aber auch der golden path baut auf den Positionen des HDS auf.
    Ich sehe keinen Unterschied zwischen gene keys und HDS. Alles was im HDS enthalten ist, ist auch in den einzelnen gene keys enthalten.

    Als Erweiterung des HDS kann ich es erkennen ja, aber nicht als 2 verschiedene Systeme.

    LG
    Stern
     
  3. artor

    artor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    515
    Ort:
    gaia
    Danke dafür. :)

    hier noch eine kleine Ergänzung: im englischen Original heißt eine Empfehlung für den 23er: 'use your hands' ... Richard Rudd erläutert, dass in den Händen sehr viel Weisheit und Intelligenz liegt ... und er weist darauf hin, dass (fast) alle großen Meister und Mystiker ausgiebig ihre Hände benutzt haben ... und zwar entweder für kreative Tätigkeiten oder für ganz schlichte Verrichtungen aus dem alltäglichen Bereich (z.B. Abwaschen (n)) ... leider stellt sich diese positive Wirkung der Handarbeit nur bei 'analogen' Tätigkeiten ein ... Klimpern auf einer Computer-Tastatur gehört nicht dazu :( ...

    :koenig:artor
     
    sternja gefällt das.
  4. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.249
    Würde ich so nicht sagen.
    Kommt darauf an was man so klimpert.
    Man könnte auch ein Buch schreiben, wofür man heutzutage ja keine Schreibmaschine mehr nutzt, geschweige denn handschriftlich anfangen würde, z.B.
    Oder Künstler benutzen heutzutage auch gerne Bildbearbeitungsprogramme statt Pinsel und Farbe.

    LG
    Stern
     
  5. artor

    artor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    515
    Ort:
    gaia
    ich versuche das mal genauer zu formulieren ... die genekeys sind aus dem HDS hervorgegangen ... keine Frage ... man kann beides unabhängig voneinander betreiben (d.h. Du musst nichts über das HDS wissen, wenn Du mit den genekeys arbeitest und umgekehrt) ... oder man kann beides kombinieren (Integratives HDS) ...

    bei genauerem Hinsehen fallen schon mehr Parallelen zwischen HDS und genekeys auf als ich zunächst dachte ... z.B. gibt es im HDS einen Faktor mit dem Namen 'Inkarnationskreuz' ... das sieht bei mir so aus:


    upload_2017-1-8_11-15-43.png

    Meine Aktivierungssequenz im 'Golden Path Program' sieht so aus:

    upload_2017-1-8_11-20-19.png

    :) ...

    und vermutlich gibt es noch eine Reihe von weiteren Verbindungen ...

    Die beiden Hauptunterschiede zwischen HDS und genekeys sehe ich 1. darin, dass die genekeys offen und flexibel sind und dass 2. eine andere Absicht hinter den Systemen steckt ... HDS versteht sich so, dass es den Menschen helfen will, ihre Einzigartigkeit auszudrücken ... bei den genekeys geht es letztlich darum, der Menschheit zu einem Evolutionssprung zu verhelfen und zwar vom 'homo sapiens' zum 'home sanctus' ...

    :koenig:artor
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2017
  6. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.249
    Werbung:
    Was es durch die individuellen Hexagramme ja aber auch wieder einzigartig macht.
    Womit ich nicht wirklich eine Offenheit erkennen kann. Ich bin ja da ebenso durch das entsprechende Hexagramm festgelegt.
    Ich kann ja nicht sagen, ich mache aus meiner 10.1 in Lifes work jetzt eine 16.1.

    Geht es nicht immer darum, seine ganz eigene Individualität zu entwickeln, um seinen Beitrag zum großen Ganzen leisten zu können?

    Ich sehe das so, dass die eigene Heilung immer zugleich ein Beitrag zur Heilung der Menschheit als Ganzes ist.
    Niemand kann die Menschheit als Ganzes auf ein höheres Level bringen, da ist jeder einzelne gefragt.

    LG
    Stern
     
  7. artor

    artor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    515
    Ort:
    gaia
    Hallo Stern,

    ich versuche mal anhand von vier Zitaten zu verdeutlichen inwiefern die beiden Systeme unterschiedlich ticken:

    Das Human Design System wird bereits von Tausenden Menschen auf der ganzen Welt als echte Unterstützung und Hilfe im Alltag erkannt und verwendet. Es wird zwar von einigen als sehr theoretisch oder sogar einengend gesehen aber ich persönlich habe so viele konkrete Beispiele in meinem Leben erfahren, dass ich natürlich vom Nutzen überzeugt bin. (David Peters)

    This book is an invitation to begin a new journey in your life. Regardless of outer circumstances, every single human being has something beautiful hidden inside them. The sole purpose of the Gene Keys is to bring that beauty forth - to ignite the eternal spark of genius that sets you apart from everyone else. Whatever your dreams may be, the Gene Keys invite you into a world where anything is possible. Lovers of freedom and boundlessness, this is your world. (aus der Buchbeschreibung bei amazon)

    bei den genekeys wirst Du nicht mit Erkenntnissen über dich selbst bedacht, sondern auf eine Reise eingeladen ... im Verlaufe dieser Reise geht es darum deine Glaubensätze über dich selbst und dadurch deine Körperchemie so zu verändern, dass dein 'innerer Genius' und dein 'higher purpose' aktiviert wird:

    The book begins by introducing the reader to a fantastic possibility - that humanity may be on the verge of a major shift in consciousness rooted in a new understanding of how our DNA operates - namely that it is programmed directly by the way we think and feel. This is a highly ambitious and sophisticated system for shaping one's destiny. Based around 64 archetypes, it resembles the I Ching in its vast scope and profound importance, and in the resonant character of its symbolism. ... Since our beliefs shape our genes, when we change our beliefs, we change the chemistry of our body. The Gene Keys are an inner language whose central purpose is to transform our core beliefs about ourselves, thus raising our lives onto a new level of awareness. (amazon)


    Seit Jahrtausenden kennen wir Geschichten von Menschen, die in höheren Bewusstseinszuständen lebten – Zustände tiefen Friedens, bedingungsloser Liebe und unermesslicher innerer Stille. Einige von uns mögen sogar das Glück gehabt haben, diese Zustände für einige Zeit zu erfahren. Tatsache ist, dass solche Zustände die ganz natürliche Entfaltung deiner menschlichen Evolution sind. Sie existieren als Anlage innerhalb der DNA einer jeden Zelle deines Körpers, in Schach gehalten nur von einem niederfrequenten Magnetfeld, das unbewusst von dir kontrolliert wird.

    Die Gene-Keys sind eine innere Sprache, die speziell entworfen wurde, um die Frequenz deiner DNA zu erhöhen, und dadurch ihr verstecktes höheres Funktionspotenzial zu aktivieren. Dies wirkt als Katalysator für chemische Prozesse in dir, die dir erlauben, aus den negativen Mustern in deinem Leben freizubrechen und in einem höheren Feld des Bewusstseins zu leben. Dieses Leben auf einer höheren Ebene wird sich für dich komplett natürlich anfühlen – so als wäre es etwas, an das du dich einfach nur erinnerst.

    Die 64 Gene Keys sind eine ganz neue Interpretation eines zeitlosen und alten Codes, der den Kern unseres Universums ausmacht. Die 64 Gene Keys enthalten eine zeitgemäße Weisheit, die entworfen wurde, um tatsächlich direkt mit den 64 genetischen Codons im Kern jeder Zelle deines Körpers zu kommunizieren.

    Jeder Gene Key ist in drei „Frequenzbänder“ aufgeteilt, die als Shadow (Schatten), Gift (Geschenk) und Siddhi benannt sind. Während du durch jede Schicht dieser Botschaft reist, wirst du beginnen, deine eigene Beziehung zu diesem Spektrum des Lichtes in dir zu spüren. Je mehr Präsenz du einbringen kannst, während du liest, desto tiefer wird die Botschaft in dein Inneres reisen.
    (aus sein.de)

    LG

    :koenig:artor
     
    sternja gefällt das.
  8. artor

    artor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    515
    Ort:
    gaia
    hier noch einige Ideen für die praktische Anwendung des 23er ...

    gehe durch deine Bücherregale, nimm jedes Buch in die Hand und fühle in dich hinein, frage dich

    fühle ich mich durch dieses Buch gestärkt und benutze ich es noch ? ... falls ja dann, behalte es ... in allen anderen Fällen verkaufe es, verschenke es, spende es (z.B. an ein sozial aufgestelltes Antiquariat) oder (falls du das Gefühl hast, das Buch kann niemandem mehr nützlich sein) entsorge es im Altpapiercontainer ...

    Entsprechendes kannst Du mit deiner Kleidung, deiner Küchenausstattung ... ja deinem ganzen Besitz durchführen

    dann kommen vielleicht Abmachungen, Abonnements und Verträge an die Reihe ...

    und dann die Glaubenssätze und Überzeugungen in deinem Kopf ...

    simplify your life ...

    :koenig:artor
     
    sternja gefällt das.
  9. artor

    artor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    515
    Ort:
    gaia
    Hallo Hans Joachim,

    ich habe lange Zeit gegrübelt, auf wen oder was Du da bei deiner gooogle-Suche gestossen sein magst ... gerade ist mir eine Seite über den Weg gelaufen ... vielleicht war es ja diese oder eine ähnliche Seite ...

    upload_2017-1-8_16-57-7.png

    ja so was gibt es auch ... meine Empfehlung: wenn Du trinken willst, gehe zur Quelle ... und wenn Du Kritik loswerden möchtest, dann gehe bitte ein wenig differenzierter vor ... nur weil Du zufällig auf eine (auch in meinen Augen) recht bedenkliche kommerzielle website, die sich (vorsichtig formuliert) in das Thema eingeklinkt hat, gestoßen bist, ist eine Verallgemeinerung dieser Erfahrung nicht unbedingt eine geistige Höchstleistung (um das mal milde auszudrücken) ...

    LG

    (n)artor
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2017
  10. artor

    artor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    515
    Ort:
    gaia
    Werbung:
    http://images.google.de/imgres?imgu...ved=0ahUKEwjY2aTQmrPRAhUJ2BoKHVZrBhEQ9QEIMDAC

    dahinter verbirgt sich eine Liste mit den 3 Stichwörtern für alle genekeys (leider nur auf Englisch)

    Alles Liebe

    :koenig:artor
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen