1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Astrologie des IGing

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Kolibri, 25. August 2006.

  1. Kolibri

    Kolibri Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    213
    Ort:
    Zentralschweiz
    Werbung:
    Kennt jemand von euch die Astrologie mit dem IGing und wie sind eure Erfahrungen im Vergleich zur westlichen Astrologie?
     
  2. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    ich kenn das I Ging als divinatorische methode - das ermitteln von auszudeutenden bildern durch den wurf von münzen oder schafgarben-stängeln. eine astrologie des i ging kenn ich nicht.

    allerdings wurden die 64 möglichen hexagramme des I Ging schon vor längerem rings um den Tierkreis angeordnet, so dass jeweils ein bestimmtes Hexagramm von einem planeten besetzt oder aspektiert sein kann. Ra Uru Hu hat das aufgegriffen und für sein "Human Design" verwendet, das außerdem auch noch Chakren und Kabbala dazumixt. meinst du vielleicht das?

    alles liebe,
    jake
     
  3. Mamalia

    Mamalia Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2005
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Hessen
    Hallo Kolibri,

    die Astrologie des I Ging beruht auf den beiden Hauptgestirnen, Sonne und Mond, und lässt sämtliche anderen Planeten außer Acht. Außerdem spielen die fünf Elemente eine Rolle (Metall, Holz, Feuer, Wasser, Luft) und die Unterscheidung von Yang und Yin. Die Bewegungen von Sonne und Mond unterteilen die Zeit in Zyklen, genauer in sechzig-Jahre-Zyklen und schaffen durch ihr unteschiedliches Verhältnis zueinander und zur Erde unterschiedliche Jahreszeiten, die wiederum durch die unteschiedliche Zusammensetzung der Elemente charakterisiert werden. Ebenso wie die Einteilung in Jahreszyklen und Monatszyklen gibt es Tage und Stundenzyklen.
    Aufgrund verschiedener Berechnungen, der das Geburtsjahr und der exakte Zeitpunkt der Wintersonnenwende zugrunde liegen, wird es so möglich, Hexagramme auszurechnen, zunächst Hexagramme, die für das ganze Leben gelten und dann immer weiter in die Feinstruktur hinein Hexagramme bishin zum Hexagramm für jeden Tag.
    Diese Hexagramme lassen sich dann mit jedem beliebigen IGing ausdeuten.
    Nach meiner Erfahrung sind diese Voraussagen unglaublich präzise. Allerdings mit einer kleinen Einschränkung, deren Ursache mir noch nicht ganz klar ist. So wie im gesamten IGing scheinen die Voraussagen hauptsächlich für Männer zu gelten. Voraussagen für Frauen (und damit meine ich nicht nur mich) sind häufig auf "einer anderen Ebene" angesiedelt, das heißt, frau müsste sie in einen anderen Lebensbereich projizieren, der auf diese Art nicht im IGing direkt angelegt ist. Die meisten Hexagramme beziehen sich auf selbstständige, erwachsene, arbeitende Männer. Ist leider so. Das hat vermutlich mit dem Weltbild der chinesischen Philosophie zu tun.
    Tageshexagramme, Jahreshexagramme und Lebenshexagramme für meinen Mann stimmen perfekt, man kann danach leben!
    Für mich hingegen stimmen nur die Lebenshexagramme, danach werden die Hexagramme in ihrer Aussagekraft unzuverlässig. Das mag auch daran liegen, dass in meinem Leben (im Moment) nichts wahnsinnig bedeutsames geschieht. So wie bei vielen Frauen eben, die Kinder erziehen.
    Diese Erfahrungen wurden mir schon vielen anderen Frauen bestätigt und ich selber habe bei der Berechnung von Hexagrammen für Frauen ähnliches festgestellt.

    Buch:

    "Die Astrologie des I Ging" von Wen Kuan Chu/Wallace A.Sherill aus Diederichs gelber Reihe (die es hoffentlich noch gibt)

    Gruß
    Sylke
     
  4. Mamalia

    Mamalia Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2005
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Hessen
    Hallo nochmal,

    ich muss mich korrigieren. Da ich mich lange nicht mehr mit dem Iging befasst hatte, habe ich etwas durcheinander gebracht: Tatsächlich spielt auch der Mond in der Astrologie des IGing keine Rolle und die Sonne nur insofern, als sie den Beginn und das Ende der 60Jahr-Zyklen markiert.
    Noch was zur Relevanz: Die Texte wurden einst für den Kaiser und den Beamtenstaat verfasst und haben mit diesem Bezug ihre größte Relevanz. Es wurde davon ausgegangen, dass Yang für Männer generell positiver ist als für Frauen und umgekehrt. (Generell wurde davon ausgegangen, dass Yang positiver ist.) Auch haben sie für Bauern eine ganz andere Relevanz als für Beamte (zum Beispiel). Eigentlich müsste man sich mal hinsetzen und anhand der Linienanalysen einen Bezug zur Moderne und zu modernen Verhältnissen, besonders zur modernen Stellung der Frau herstellen.

    Gruß
    Sylke
     
  5. Kolibri

    Kolibri Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    213
    Ort:
    Zentralschweiz
    Werbung:
    danke für eure antworten
    das buch aus dietrichs gelber reihe habe ich gefunden. das problem ist nur, dass darin nicht alle tabellen für alle jahre vorhanden sind. so ist es mit diesem buch nicht möglich die genauen hexagramme auszurechnen.
    wenn du bei google astrologie des iging eingibst, kommst du schnell auf ein berechnungsprogramm zum berechnen deiner hexagramme (man kann es 30 tage testen)
    ich denke das iging stimmt sehr gut auf männer und frauen, obwohl ich noch nicht so viel erfahrung habe. es wird ja darin sehr schön der weg von der zeugung zur geburt zum familienleben usw beschrieben. beim jungen mädchen, wie die sonne zuerst untergeht und sich verbirgt, bevor sie aufsteigt und erblüht. die anmut, das heiratende mädchen usw. viele themen beschreiben die weiblichkeit.
    liebe grüsse
    kolibri
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen