1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Astro-Hasser

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Schrödingers Katze, 2. September 2007.

  1. Werbung:
    Hu Hu!!!

    Da ich gerade in dem Pech-Fred rumgelesen habe und auch vor zwei Tagen in der Kneipe eine derartige Diskusion hatte, werf ich die Frage mal in den Forenraum:

    Warum hassen manchen Leute die Astrologie regelrecht oder machen komplett dicht, wenn man damit anfängt?

    Es ist gar nicht so lange her, da gehörte ich auch noch zu der Fraktion der Astrologie- Negierer :weihna1. Mein Freundin hat mich vor ein paar Jahren ständig zugetextet mit ihrem Astro-Halbwissen und mich hat das nicht die Bohne interessiert. Doch irgendwann hat sich der Spieß komplett gedreht. Ich fing unter Pluto-Merkur an, alles was nur irgendwie mit Astrologie zu tun hatte, in mein Hirn zu schaufeln.
    Dann war es seltsamerweise sie, die dann dicht machte. Als sie ihren Traummann kennengelernt hatte, wollte sie nix mehr davon wissen. Schei*** Astrologie hieß es dann und aus der großen Esoterikerin ist jetzt eine Vorzeigemami geworden, die nix mehr davon wissen will, dass sie sich jemals intensiv mit Astrologie beschäftigt hat.
    Die Ambivalenz ist jedoch seltsam. Teilweise, wenn wir uns zufällig mal sehen, dann fragt sie schon mal nach, wie es denn gerade aussehen würde...dann erzähl ich was und nach fünf Minuten geht es wieder los: Geh mir weg mit der Astrologie. Und das passiert ständig. Wieso fragt sie dann erst :confused:
    Vorgestern in der Kneipe: wir sitzen beisammen und ich unterhalte mich mal kurz mit meinem Kumpel über Uranus. Die drei Mädels, die mit am Tisch saßen unterhielten sich über Krankheiten und Ehefrust. Bevor es um Uranus, bzw. die Astrologie ging, hat keiner unsrem Gespräch zugehört. Doch ab da fühlten sich die Mädels irgendwie gestört, fragten da mal was und da...Wir hatten sie ja nicht gezwungen, sich in das Gespräch reinzuhängen. Vorher haben sie ja auch untereinander weiter getratscht. Nach 10 Minuten hieß es: Könnt ihr nicht mal mit der blöden Astrologie aufhören!? Bitte wechselt das Thema.

    Wieso ist das so? Liegt es daran, dass sie nicht wissen, worüber gesprochen wird, sie einfach mit der "Materie" nix anfangen können? Oder ist es die Angst davor, "durchleuchtet" zu werden?
    Ich kenne keine andere esoterische Disziplin, die so derart auf Ablehnung stößt - gleichzeitig aber auch auf fast magische Faszination.

    Dazu muss ich sagen, dass ich vor ein paar Jahren ganz sicher auch auf stur geschaltet hätte. Mir wollte mal eine Roma aus der Hand lesen und ich bin schreiend davon gerannt. Ich hätte mir damals mit Sicherheit auch kein Horoskop stellen lassen. Aus Angst. Angst davor, dass da irgendwas entdeckt werden könnte...oder ich ertappt werde - bei was auch immer.

    Wie seht ihr das? Oder welche Erfahrung habt ihr damit?

    :katze:
     
  2. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.290
    Ort:
    Achtern Diek
    Huhu Katze,:)

    oooch, sollen sie doch denken, was sie wollen.... worauf es ankommt ist doch, daß ich weiß..... Was mich nur so ein bischen stört ist, daß die Kritik hier abgeladen wird, denn dafür gibt es doch das Forum "Esoterik kritisch"....


    Take it easy, Kätzchen... Kritiker und Ignoranten wird es immer geben. Von daher...?



    Gut´s Nächtle
    Urajup
     
  3. Schaut da jemand aus dem Astroforum rein?????? Zudem wars ja nicht als Kritik gemeint, sondern als Frage, woher diese Abneigung kommt.

    [​IMG]
    Auch gud's nächte!!!
     
  4. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    oh, vielleicht waren die maedels einfach
    von eurem astro experten kauderwelsch
    gelangweilt. haettet ihr ihnen angeboten,
    gleich komposit horoskope anzufertigen,
    mit deren hilfe sie sich auch astrologisch
    ueber ihre maenner auskotzen koennten,
    dann waere sie bestimmt ganz zufrieden
    gewesen... :party02::party02::party02:

    ACHTUNG IRONIE!!!

    lg,
    luo
     
  5. Ravenna

    Ravenna Guest

    Nee da gehts nicht nur Dir so , mein Freundeskreis ist im Laufe der Jahre auch auf ein Minimum geschrumpft was das ,,Durchleuchten " betrifft .Aber da ich sowieso gern allein bin stört es mich nicht über die Maßen . Ich betreibe aber keine Astrologie .
     
  6. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    Werbung:
    was ist an durchleuchten schlimm?

    mir kommts so vor, als ob es erst
    sogar eine phase des gesteigerten
    interesses gibt, das dann abflacht...

    luo
     
  7. Ischariot

    Ischariot Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    nördliches Waldviertel
    Ich denke mal das hier eine Unterscheidung getroffen werden sollte.
    Von regelrechtem Hass hab ich eigentlich noch nix mitbekommen.
    Von Zweifeln sehr wohl ...

    Persönlich hab ich nix mit dem Thema am Hut, was
    aber nicht heissen soll das ich das für Blödsinn halte!
    Für Schwachsinn halte ich es nur, wenn man sein Leben komplett nach derartigen Dingen ausrichtet.
    Ebenso wie bei vielen anderen Möglichkeiten wird das Hilfsmittel (das es eigentlich sein sollte) als Entscheidungsträger
    zur Lebensplanung eingesetzt. Das halte ich für Leichtfertig und Gefährlich.
    Gefährlich für den Ratsuchenden!

    Vor allem beim Thema Partnerschaft oder Liebe, werden ja gerne die Sterne zu Hilfe gezogen (ist meine Erfahrung).
    Ist der Mensch denn wirklich schon emotional so degeneriert, das er sich bei Entscheidungen
    die sein eigenes Gefühlsleben betreffen an einen Astrologen wenden muss?
    Klar! ... holen wir uns kompetenten Rat ... denn selber kriegen
    wir die zwischenmenschlichen Beziehungen nimmer in den Griff!
    Leider hab ich noch von keinem der Astro-Menschen gehört,
    das der Ratsuchende einfach auf sein Herz hören sollte.


    Fazit: Ich klage nicht die Astrologie als solche, oder jene die mit der Kunst vertraut sind an,
    sondern jene die denken sie könnten sich so um ihre persönlichen Entscheidungen drücken!


    Euer gut geerdeter Ischariot!

    PS: Damit die Astrologen aber auch ihr Fett wegkriegen: Man muss in den betreffenden Threads echt aufpassen was man sagt,
    denn die Leutchen dort fühlen sich sehr leicht angegriffen und in ihrer Ehre gekränkt! So, jetzt ist's aber genug erstmal! ;)
     
  8. Hallo Ischariot,

    ist etwa so wie mit Fanatisten, jedenfalls sind (gottseidank) nur einige "Astro-Gläubige) so eingestellt.

    Schlimmer, und da gebe ich dir Recht, sind die dran, die ihre eigenen Gefühle weder wahrnehmen, richtig einordnen und dann auch LEBEN!

    Auch unter Astro-Freaks hier im Forum gibt es Personen beiderlei Geschlechts, die daraufhinweisen, HÖRE AUF DEIN HERZ.

    Lieben Gruß

    Martin
     
  9. Kathi82

    Kathi82 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2007
    Beiträge:
    93
    hallo S-Katze,

    also ich denke nicht, dass das mangelnde Interesse astrologiespezifisch ist. Ist doch normal, dass bei Spezialinteressen, sei es Fußball oder Insektenkunde, die Begeisterung bei Laien eher gering ausfällt.

    Und die aggressive Ablehnung ist imho eher Resultat des eigenen Kommunikationsstils.

    Willst du den anderen evtl. dein Wissen aufdrücken? Sie überzeugen?
    Da macht man wohl instinktiv dicht...egal was für geniale Ideen präsentiert werden...
     
  10. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.290
    Ort:
    Achtern Diek
    Werbung:

    Hi Kätzchen,

    ich glaube, Du hast mich missverstanden; ich meinte die Nörgler aus "Pech-in-der-Liebe-Thread!


    LG
    Urajup
     

Diese Seite empfehlen