1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Astralschleppe

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Abraxas, 13. Januar 2016.

  1. Abraxas

    Abraxas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    5.588
    Ort:
    Ziemlich genau dort wo ich gerade bin
    Werbung:
    Ich finde dieses Bild aus dem Film Melancholia mit Kirsten Dunst sehr beeindruckend.
    http://www.filmjunkies.de/news/big/m/melancholia-review-zum-neuen-34974_big.jpg

    Es zeigt die dunklen astralen Anhaftungen die sich überall anhängen und selbst den schönstmöglichen Moment lebensunwert machen. Meistens sind Leut aus dem Alltag Träger solch vampirisierender Entitäten, oder in ihrer Umnachtung selbst die Zeuger dieser Bänder.
    Je mehr Aufmerksamkeit diesen Fantasien, und zwar reale Dinge über die Pläne geschmiedet werden, was ja nicht schlecht ist, bis dann daraus mentale Abhängigkeiten erzeugt werden.
    Da eine rein intellektuelle Betrachtung nicht zur Auflösung führt interessiert mich
    wer kennt so etwas und wie geht ihr damit um?

    LG
     
  2. Amarok

    Amarok Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    6.067
    Jepp, kenn sowas. Haben wir fast alle irgendwie...
    Solche Bänder können auch durch Gedankenmuster "in" andere gepflanzt werden, zB wenn XY im Supermarkt nen attraktive Frau sieht, und die "gedanklich vernascht"... Kanns zu solchen Vampirischen Anhaftungen kommen.

    Ich hatte auch mal sowas in ner ziemlich heftigen Form gehabt. War ziemlich diffus, schattiges Glibber an mir dran, hatte ich bei ner "Reise" dann gesehen, und Oha... musste was tun... gedacht, bevors zu Elementalen/Mentalen oder Psychogonen sich manifestiert.
    Salzbäder, oder abreiben mit Salz; Lichtkegelvisualisierung, oder abtrennen mit nem Ritualdolch funktioniert ganz gut.
    Oder morgens zum "Schutz" nen Runenmantel imaginieren.
     
    Abraxas gefällt das.
  3. Amarok

    Amarok Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    6.067
    Nachtrag, daher auch neu-post:
    Hab letztes Jahr im Sommer nen Runensigel geschnitzt, als Schutz und Abwehrglyphe. Die verwendeten Runen und die Ladung war dann so stark, dass ich bei ner Veranstaltung selbst wenn Menschentrauben waren, immer einen "Ring" um mich hatte, den keiner betreten konnte. Lag so knapp bei 1,50 m. Leute die sich reinbegeben hatten bekamen nach kurzer Zeit ein absolutes UnbehAgen... War ziemlich interessant, vor allem weil nach diesem Event, keinerlei "Nebel" o.ä. im Astralkörper bzw Energiefeld wahrgenommen werden konnte, wie es sonst häufig ist.
     
    Fee777 und Abraxas gefällt das.
  4. Abraxas

    Abraxas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    5.588
    Ort:
    Ziemlich genau dort wo ich gerade bin
    Danke :)

    Der vampirische Faktor geht oft mit energetischen Blockaden einher.
    Meridianisch, Erinnerungen, oder Zwangsgedanken.
    So ähnlich gehe ich auch damit um, ein effektiver Mix magischer Techniken.
    Im Lösen solcher Sachen bin ich gut, es gibt wenn man es sehr gut macht eine stark befreiende Euphorie. Ich suche quasi weitere Ideen oder Inspirationen.
    LG
     
    Amarok gefällt das.
  5. Abraxas

    Abraxas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    5.588
    Ort:
    Ziemlich genau dort wo ich gerade bin
    Interessant :).
     
  6. Nephren-Ka

    Nephren-Ka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    1.489
    Werbung:
    Ertragen und, sobald möglich, absorbieren. Es hat keinen Sinn, so etwas zu bekämpfen, da es im Menschsein keinen Zustand der Reinheit gibt, und jenseits davon die Unterscheidung entweder anderen Kriterien folgt oder keine Bedeutung mehr hat. Der astrale Waschzwang mit seiner Reinheitsillusion ist nicht minder parasitär als offensichtlicher Dreck, jedoch wesentlich heimtückischer.
     
    Holztiger und Abraxas gefällt das.
  7. Amarok

    Amarok Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    6.067
    Meine Frau hat mir mal ne Technik erklärt, die sie wohl im Pranic Healing verwenden. Dabei werden ALLE energetischen Schnüre, also Abhängigkeiten, Fraktale, Muster, Anhaftungen.... durchtrennt.
    Leute bei denen man das macht, sacken nach dem "Schnitt" zusammen, weil der Energileib dann wohl völlig "los" ist.

    Ich kenn aus dem Krama noch ne Methode, die klappt aber nur mit einem Partner bzw Partnerin.
     
    Abraxas gefällt das.
  8. Amarok

    Amarok Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    6.067
    Da wird nix bekämpft, sondern getrennt. Das sind 2 völlig verschiedene Dinge.
     
    Fee777 und Abraxas gefällt das.
  9. Abraxas

    Abraxas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    5.588
    Ort:
    Ziemlich genau dort wo ich gerade bin
    Ja, stimmt, allerdings finde ich das diese Anhaftungen auch Anzeiger auf Sinn und Unsinn sind. Bei Schwiegermutter und Familie ertragen ja. Bei Fremden ist das nicht nötig und bei Freunden kann man sich ja überlegen ob diese Freundschaft so toll ist, oder mit Hintergedanken, Neid, Erotik, Eifersucht oder ähnliches in Verbindung steht. :)
    Eine Reinigung führt bei unsinnigen Bindungen immer zu Abstand, sie suchen sich ein anderes Opfer oder werden aggressiv.
     
    Dvasia und Amarok gefällt das.
  10. Abraxas

    Abraxas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    5.588
    Ort:
    Ziemlich genau dort wo ich gerade bin
    Werbung:
    Beschreibst du die Partner Methode?
     

Diese Seite empfehlen