1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

astralreisen????

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von belissa, 13. März 2009.

  1. belissa

    belissa Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    106
    Ort:
    österreich
    Werbung:
    Hallo habe seit 1 woche wenn ich in der nacht aufwache bzw. im haLBSCHLAF bin das gefühl dass mir das herz rausspringt und ich herzrythmusstörungen habe. obwohl ich 100% gesund bin. ich habe dabei todesängste ohne grund. könnte das was mit astralreisen zu tun haben? oder hat sonst jemand eine erklärung dafür? wäre euch sehr dankbar. wenn was kann ich dafür oder dagegen tun? bitte helft mir.
     
  2. Värl

    Värl Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    58
    hi belissa
    auf deine frage: !vieleicht!
    es gibt die methode, die ich auch als antworten auf meinen bericht hab, durch EXTREME übermüdung(wecker mitternächtlich 3mal stellen)die schlafstarre vor dem schlaf auszulösen un so die schwingungen zu aktivieren... in der schlafstarre können sich von dir nur herz, etc. un augen(für träume)bewegen. also konzentriere dich auf den moment un deine gefühle dabei. sollten KONTROLLIERBARE schwingungen (übungschache, probiers) einfachauftreten versuche auzuschweben un dann haste glück gehabt...
    viel erfolg un nich erschrecken, is für leute wie uns normal =)
     
  3. kasi

    kasi Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2009
    Beiträge:
    56
    ... du bist sehr schnell in der astralwelt, du musst dich innerlich abbremsen.solltest dich bischen umsehen bei diesen naechtlichen kurzen astralwanderungen.nichts überstürzen.
     
  4. belissa

    belissa Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    106
    Ort:
    österreich
    was meisst du damit ich sollte mich bessser umsehen und ich sei zu schnell dran? Was mache ich Deiner Meinung nach Falsch? Ich mache dies ja nicht gewollt, sondern es passiert einfach, und es macht mir etwas Angst.
     
  5. belissa

    belissa Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    106
    Ort:
    österreich

    Hallo! ICH HABE DA EINE FRAGE AN DICH. Was meinst Du genau mit kontrollierbare schwingungen?

    danke für die antwort belissa
     
  6. bluebody

    bluebody Guest

    Werbung:
    Nein, das hört sich eher nach Schlafstörungen an.
    Nimm mal abends Baldrian und wenn das nicht hilft, geh damit zum Arzt.

    Schlafstörungen kann man nicht so einfach diagnostizieren.....da mußt Du dem Arzt schon einen Tipp geben.
    Was machst Du abends vor dem Schlafen gehen?
    Ich meine -
    Fernsehgucken, essen, Krimi lesen, Kaffee oder Alkohol trinken?

    An solchen Dingen liegt es auch oft.

    Gruß blue


    P.S. - ich kenne Astralreisen - und so läuft es jedenfalls nicht ab :)
     
  7. belissa

    belissa Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    106
    Ort:
    österreich
    :danke:

    hallo!

    Also eines weiß ich mit Sicherheit. Schlafstörungen sind es nicht denn ich schlafe wie ein murmeltier. es ist eben manchesmal kurz vor dem einschlafen. und alle dinge die du aufgezählt hast mache ich nicht, außer vielleicht fernsehen. aber da auch keine krimi thriller oder sonstige grauenvollen filme. eher romanzen usw. Es hat außerdem angefangen, als ich mit der maramba behandlung jeden abend begonnen habe für einen guten freund der im koma lag. (jetzt geht es ihm wieder besser, gottseidank). Also was kann es dann sonst noch sein außer schlafstörungen?:danke:
     
  8. bluebody

    bluebody Guest

    Du hattest vorher geschrieben, daß Du nachts davon aufwachst.....
    Kurz vor dem Einschlafen ist es etwas anderes. Das haben sehr viele Menschen - nur, daß sie nicht gleich Herzrythmusstörungen bekommen und Angstattacken.
    Es ist die Zeit, wenn der Geist schon in einer anderen Schwingung ist, als der Körper - manchmal kommt der nicht hinterher....:D
    Das hat auf jeden Fall etwas mit Unruhe zu tun.
    Wenn Du diese Energiearbeit gemacht hast für Deinen Freund - kann es sein, daß Du nicht genug geerdet warst?
    Bist Du im Moment selber ausgeglichen, so, daß Du die Energien ungehindert fließen lassen kannst?
    Wie lange behandelst Du schon mit Maramba?
    Warst Du vielleicht selber zu sehr geöffnet für Energien, die eigentlich nichts bei Dir verloren haben?

    Liebe belissa,
    es kann wirklich sehr viele Ursachen haben - aber ich glaube immer noch nicht an Astralreisen...

    LG blue
     
  9. belissa

    belissa Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    106
    Ort:
    österreich

    Danke!
    Ich behandle seit 2 Jahren mit Maramba und ich war sicher 100 prozentig geerdet und habe mich auch anschließend gründlich gereinigt. Dass es nichts mit Astralreisen zu tun hat kannschon möglich sein. Ich habe es eben mal unter diesem titel reingestellt da es für mich am naheliegendsten war. Und das mit der innerlichen Unruhe kann ich leider auch nicht bestätigen. Ich fühle mich nämlich blendend. ich habe es auch nicht jeden tag. gestern hatte ich es wieder, obwohl ich keine Behandlung gemacht habe, mit der Verbundenen Angst vor dem Tod. Wahrscheinlich ist es eh nur deshalb weil ich so große Angst davor habe und immer wieder beweise suche daß es anschließend weitergeht. aber vielleicht gibt es noch eine andere erklärung dafür

    lg belissa
     
  10. bluebody

    bluebody Guest

    Werbung:

    Liebe belissa,
    Wie kannst Du an Astralreisen glauben, wenn Du gleichzeitig unsicher bist, ob es ein Leben nach dem Tod gibt? Oder sogar unendliches - ewiges Leben?

    Da liegt doch der Hund begraben...Du hast Angst vor dem Tod. Einschlafen ist immer ein kleiner Tod...- und daher nehme ich Dir nicht ab, daß es Dir blendend geht...
    Ich will Deine Qualitäten überhaupt nicht in Frage stellen -
    ich möchte Dich lediglich dazu animieren, in Dich hinein zuhören.

    :)

    Wenn Dir das zuviel wird, was ich schreibe, dann bremse es ab.
    Ich will Dich nicht bedrängen, ärgern oder Dir sonstwie unangenehm sein.
    Kann mich ja täuschen - aber ich habe den Eindruck, Du wirst langsam ärgerlich auf mich - stimmt das ?


    LG blue
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen